NSR Motor

      Hi,
      ich hab aus irgend einem Grund meine alte NSR wieder zurück gekauft.
      Und da man für die Kisten sowieso sogut wie nichts mehr bekommt und es so langweilig wäre wollte ich den Motor ein bisschen flotter machen.
      Über Tipps, Anregungen und Infomaterial wäre ich sehr erfreut.

      Heut habe ich mal eine Aufspannvorrichtung für den Zylinderkopf gefräst um da was zu tüfteln.
      Einfach wäre es natürlich da jetzt irgend ne andere Form reinzufräsen.
      Aber ich war eher bei dem Gedanken das ganze auf Kalotte umzubauen :thumbup:
      Bilder
      • Vorrichtung Zylinderkopf1.jpg

        100,38 kB, 800×600, 286 mal angesehen
      • Vorrichtung Zylinderkopf2.jpg

        112,56 kB, 800×600, 248 mal angesehen
      :thumbup:
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Kreivarna (MMO) schrieb:

      Irgendwie wäre es doch einfacher den Kopf mit nem Dorn auf die Drehmaschine zu spannen oder? Aber ich glaub wenn man zerspaner is tickt man da weng anders :) für mich wäre die aufspannvorrichtung schon unbezahlbar



      100Punkte:D , kenn das nur zugut von meinen Bruder:D ...xD Teilweise will der Spannvorrichtungen bauen was man auch viel enfacher spannen kann? (Ok vill nicht ganz so gut aber würde gehen) :D

      Aber nun back to topic:D

      Bin gespannt was dabei rauskommt.
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Die 125er bringste locker auf 30PS. Trägt dir sogar der TÜV ein. Hab so eine bei mir in der Garage. Geht wie sau des Teil.
      Nimmst den Zylinderkopf von der JC20, baust den Zylinder Typ I drauf, CDI wird dann die ci572 (auch aus da JC 20), Auslasssteuerung die TV74. Am Ende baust noch ne Gianellil oder Shark Tüte drauf und fährst dann damit zum TÜV. Dann kriegst ne 21kW Eintragung.
      Dann kannst noch an die SZ´s gehen. Da geht bei der NSR noch n bisschen was. Carbon-Membran und die QK angepasst und schon biste bei ca. 35 PS.
      Die Honda RS Productionracer-Zylinder gibts ab und an mal billig bei Ebay.
      Ich hab mal einen besessen und für 80 Euro wieder verkauft.
      Die Dinger sollten so ziemlich das stärkste mit 125ccm sein was du auf den Motor verbauen kannst. Und wenn der Stehbolzenabstand der selbe ist hast du halt Glück und kannst die dinger wahrscheinlich Plug+Play verbauen
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Achso..glaube nicht wirklich dass die passen.
      Gibts auch in keinem Forum dass da irgendjemand nen RS Zylinder draufgebaut hätte
      wobei die NSR Fraktion nicht wirklich viel mehr macht als eben Auslasssteuerung Vergaser und Auspuff.
      Im NSR Forum haben sie sich die Mäuler zerissen was für ein Risiko ich eingehe wenn ich den Kopf selbst bearbeite.

      Nur so wie ich es vorhabe kostet es mich halt die Zeit und ein paar O Ringe.
      Wenn das ganze läuft und passt will n kumpel das ganze auch gemacht haben weil die Kisten sowieso nur doof rumstehen
      :thumbup:
      Ein Honda NS1 Fahrwerk hätte ich noch stehen :D
      Allerdings ohne Vorderradgabel und mit Pfusch.

      Risiko? Nagut. In so einem 125er Forum ist ja selbst ein Zündkerzenwechsel der nicht in der Fachwerkstatt durchgeführt wird ein Risiko 8)
      Was für eine Brennraumgeometrie wirste einbauen?

      Hat der Motor ne Ausgleichswelle die im Motoröl schwimmt? Wenn ja mach da mal n Rohr drum, dann gibts weniger planschverluste. Soll angeblich ein PS ausmachen.

      Tim^ey schrieb:


      ....

      Hat der Motor ne Ausgleichswelle die im Motoröl schwimmt? Wenn ja mach da mal n Rohr drum, dann gibts weniger planschverluste. Soll angeblich ein PS ausmachen.



      Lümmel schrieb:


      Ausgleichswelle läuft glaub ich trocken soweit ich weiß. Is aber auch schon zwei Jahre her als ich meinen Motor zuletzt zerlegt hatte.


      8o



      @ Tim^ey: Willst du ernsthafte Antworten?
      :thumbup: