Wie Motor in Rahmen heben?

      Wie Motor in Rahmen heben?

      Hi, ich will jetzt mal weiter machen an meiner Aprilia und den Motor wieder rein heben.

      Das herausheben war Anfang des Jahres mit 2 Mann schon nicht gerade einfach.


      Hat da jemand Tipps? Man muss den Motor gekippt rein heben, sonst bekommt man ihn nicht in den Rahmen.

      Den Schwingebolzen haben wir damals mit viel Gewalt herausgeschlagen in eine guten Stunde. Hab mir da einen neuen besorgt, wie baue ich den am schonensten ein? Mit etwas Fett/Öl?


      Danke & Gruß Michi
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Liegend einbauen geht nicht, da der Motor seitlich über das Motorrad drüber steht bzw. die Kupplung.

      An der Kraft scheitert es nicht, mit Wagenheber hab ich bereits versucht.

      Kann ich auf den Schwingenbolzen etwas Öl geben, damit dieser besser rein geht?
      ggf. Kopf abnehmen, denn haste mehr platz.
      Schwingenbolzen würde ich auf jeden Fall fetten, einfach nur, weil man da ja ewig nicht mehr rangeht und der Gammel bleibt.

      Letztlich...wenn der Motor da raus ging, kriegt man den auch wieder rein. Musste halt ein wenig zirkeln und gucken welche Anbauteile du evtl. montieren kannst wenn der Motor im Rahmen sitzt. Ölwanne, Kopf etc.

      edit: wieso sollte liegend nicht gehen nur weil der Motor seitlich aus dem Rahmen rausschaut? Ist doch super. Fixier den auf'm Boden und dann stülpst Du schlimmstenfalls den Rahmen über. Wobei ich persönlich lieber den Motor stehend in den Rahmen heben würde. Gefällt mir einfach besser.
      Kawasaki ZXR 400
      Kawasaki Z550
      Kawasaki ZX10-R Ninja
      Kawasaki ZRX1100