Vergaser problem.

      Vergaser problem.

      Hab meine Zündapp CS 25 jetz von einem 20er Bing auf einen 20er mikuni umgerüstet.
      Problem ist:
      Vergaser ist komplett gesäubert, keine Falschluft , Düse ist 105. Nadelstellung ist standard.
      Im Stand giftige Gasannahme, sauberes Hochtouren und schnelles abtouren.
      Während dem Fahren: Untenrum fast normal, aber danach gehts nicht weiter, wie wenn sie absäuft. Vollgas=boäääääää und der Motor bremst.
      Mit Choke Geht sie dann untenrum nichtmehr aber obenrum tritt eine Besserung auf, doch immernoch Schlecht.
      So klein kann die Düse bei einem Mikuni doch garnicht sein oder?
      mfg Marvin
      Suche 70ccm Minithermzylinderkopf für ne Cs!!!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hallo,

      bei Vollgas bööööh deutet auf eine zu kleine Düse hin. Ich würde mich meinem Vorschreiber anschließen und mal auf 120-140 gehen. Wenn der Motor dann zu ruckeln (zu fett) anfängt weißt du bescheid ;) Wenn das Übergangsverhalten schlechter wird (Gasannahme nicht mehr gleichmäßig) kann man die Nadelstellung noch verändern (höher hängen)
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.