E36 318is winter/alltagsauto ZKD platt

      E36 318is winter/alltagsauto ZKD platt

      Moin moin, hatte ja im E30 Thread schon vom E36 kauf berichtet.
      Hab den wagen für wenig Kohlen von jemandem aus unserem Dorf abgekauft mit Kopfdichtungsschaden und werde ihn jetz wieder fit machen und dann als Winterauto nutzen.
      Der Vorbesitzer dachte das der Kopf nen Riss hat aber so wie ich das jetzt sehe war wohl nur der Wasseranschluss am Kopf total porös und daraufhin ist sicherlich die Kopfdichtung verreckt.

      Was sagt ihr zu dem Kopf? Nockenwellen haben flugrost und in dem Kanal neben dem Wasseranschluss siets auch nich so prickelnt aus..
      Wollte den kopf zum planen geben, muss man das unbedingt?? und würdet ihr die Ventile neu einscheifen lassen oder sonst noch was machen lassen?

      Gruß Basti





      "Die wirklich wertvollen Momente im Leben lassen sich daran messen, wie oft die Seele berührt wird." (Soichiro Honda)
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Erstmal die Ventile raus und gucken ob es überhaupt nötig ist, sie einzuschleifen und naja, Schleifpaste aufs Ventil anfeuchten hin und her drehen und mit der Nachschleifpaste eine möglichst gute Dichtfläche herstellen. Planheit kann man auch mit einem Haarlineal und Spion oder Messfolie prüfen. Hab auch schonmal überlegt, mal einen alten Kopf mit dem Messerkopf zu planen wird denke ich mal in der Fabrik nicht anders gemacht.


      Gruß

      Lukas
      okay danke für die Antworten.
      Ja theorätisch könnte ich das auch auf der Arbeit machen, aber der Vater von nem alten Kumpel ist Motorenbauer und macht das wohl für nen guten Kurs. ausserdem habe ich noch eine Woche Urlaub. :D
      "Die wirklich wertvollen Momente im Leben lassen sich daran messen, wie oft die Seele berührt wird." (Soichiro Honda)
      Soo Kopf haben wir Samstag draufgebaut und dann am Montag weitergemacht. Kumpel hat dabei so an der KW gedreht und nich auf die Kette geachtet.. die hat sich eingedreht und war nichtmehr loszubekommen. :pinch:
      Hab mir dann auf der Arbeit son Blockierwerkzeug für die Riemenscheibe an der KW gebaut da wir die KW schraube losbkommen mussten weil der ganze untere Deckel ab musste um die Kette wieder zu enthäddern.
      Haben dann heute ne gleich ne neue Kette eingebaut (hatte ich noch rumfliegen)
      Jetzt ist der Motor wenigstens schonmal zusammen. Morgen noch Ansaugbrücke und Krümmer dran. Hoffendlich klappt dann alles das er endlich fertig ist. :D

      Man was ist das scheiße Draußen bei dem wetter zu schrauben ohne vernümpftige beleuchtung..!!
      jeden tag nur 2 stunden effektiv zum arbeiten

      stelle morgen mal Bilder rein..

      achja und nen Chip soll den Motor von 140 auf sage und schreibe 154 ps verhelfen.. denke mal das mach ich dann auch noch irgendwann. :D
      "Die wirklich wertvollen Momente im Leben lassen sich daran messen, wie oft die Seele berührt wird." (Soichiro Honda)
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Läuuft! hab ihn heut zum ersten mal angemacht mit 15w-40 von GO ON (10€ 5 liter) kommt dann nach 100km raus und wird mit Castrol 10w-40 ersetzt. lief schön ruhig dank neuer steuerkette. noch etwas am ruppeln im standgas aber denke das wird sich noch legen.


      Beim kopf ausbauen..


      Da war der Kopf schon wieder zurück mit neuen Ventilsschaftdichtungen:


      Ja das Lenkrad und der Schaltknauf gefällt mir nicht so gut.
      Leider passt das M technik 1 ausm E30 nicht weils anders verzahnt ist.




      schöner Supersprint ist drunter, ein rohr find ich zwar besser beim 4 Zyli aber man kann damit leben :D


      Jo das wars erstmal hoffe das er durch den Tüv kommt nächste woche. ich werde berichten..
      "Die wirklich wertvollen Momente im Leben lassen sich daran messen, wie oft die Seele berührt wird." (Soichiro Honda)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Myth“ ()

      Fahr den Wagen jetzt seid Dezember. Hatte ihn ja zum Tüv gebracht, da ist er nicht durchgekommen wegen bremscheiben hinten und einer Bremsleitung..
      Hab dann Scheiben für hinten inkl. Beläge besorgt, die der Werkstatt Typ eibauen sollte (konnte den wagen ja nicht wieder mit nach hause nehmen da ich den trailer nur ausgeliehen hatte um ihn zum tüv zu bringen)
      Jau, dabei rausgekommen ist ne Rechnung von fast 700€ weil der hinten angeblich die hitzeschutzbleche neu machen musste weil da die Handbremsbeläge eingehakt werden und die Bleche wohl verrostet waren. Tja nie wieder was machen lassen!

      Naja und sonst hat er noch nen Conny chip eingebaut bekommen womit er jetzt wenigstens nen bisschen geht :D
      ist nen derber unterschied zum E30 vom subjektiven empfinden der Leistung.. naja objektiv gesehen auch :D

      aber sonst echt angenehm son E36. Blöd das er keine Sperre hat.


      Gruß Basti
      "Die wirklich wertvollen Momente im Leben lassen sich daran messen, wie oft die Seele berührt wird." (Soichiro Honda)