190E "2.6" der dritte Anlauf

      190E "2.6" der dritte Anlauf

      Nach meinem ersten 190er von dem ich mich aber wieder getrennt hab ich doch wieder Lust auf einen bekommen. Hab vor ein paar Wochen einen Karosserietechnisch schrottreifen 190E 2.0 Sportline bekommen, mit intakter schwarzer Lederaustattung, Sitzheizung elektrischen Sitzen...
      Das naheliegenste war dann einen guten 2.6er zu kaufen und das Interieur umzubauen. Und genau so hab ichs dann gemacht.
      Da sieht man die beiden.



      Da der 2.6er Motor schon "nett" ist aber durchaus etwas mehr Kraft vertragen kann, stellt sich natürlich die Frage wie, es gibt drei beliebte Methoden.
      Verkaufen und sich was anderes kaufen 8)
      Umbau auf E320 oder 300E 24V Motor, aufwendig und teuer
      Umbau auf 300E Motor, der fast Plug and Play passt, sogar Ansaug, Einspritz- und Abgasanlage sind identisch.

      Hab mich dann für das dritte entschieden, bin relativ preiswert an einen Motor gekommen. Jetzt wird zuerst das Interieur getauscht, danach der Motor. Und die 4 Kolben Bremsanlage aus der grossen E Klasse soll auch noch reinkommen.
      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „reiner“ ()

      Cooles Projekt. was hat der denn so für Leistungsdaten und Verbrauch? der 300E Motor
      Der 2 liter is doch auch schon ganz ok fürn alltag oder nich?
      "Die wirklich wertvollen Momente im Leben lassen sich daran messen, wie oft die Seele berührt wird." (Soichiro Honda)
      Das Sportfahrwerk ab Werk aus dem 2.0L kommt rein, ist dann 30mm tiefer. Mehr geh ich nicht runter, hass aufsetzende Autos und Felgen kommen die 15 Loch Kanaldeckel drauf. Das Auto soll von außen komplett unscheinbar wirken, daher auch die Werkstieferlegung höchstens ;)
      Fürn Alltag ist der 2L schon in Ordnung lässt sich halt im Gegensatz zum Sechszylinder auch mit einstelligem Verbrauch fahren.
      Der 300E hat 180PS.
      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Und wieder nein. Was ist jetzt mit deinem Golf?


      Der 2L ist jetzt leergeräumt jetzt gehts an nächsten. Am Motor fang ich erst an wenn die Innenaustattung drin ist und alles funktioniert.
      Es hat was auf nem Reifen sitzend das Auto übern Hof zu fahren und wie Hamilton nach dem abstellen erstmal das Lenkrad rauswerfen bevor man aussteigt :D

      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Ja ist der 2L, der aber völlig platt ist, Stoßdämpfer fertig, Wagenheberaufnahmen im Eimer, diverese Rostlöcher. Motor ölt an der Kopfdichtung.
      Und nochn paar Lager ausgeschlagen.
      Der 3 Liter Motor steht noch auf ner Palette ;)
      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Samstag gings an den zweiten :D
      Ist jetzt innen soweit leer, Kabelbäume liegen auch jetzt sinds noch so Details wie Zusatzsicherungen + Kasten einbauen für die Sitze. Teppich hab ich auch komplett gereinigt, was das für eine Saurei ist kann man sich denken.

      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Das Auto ist jetzt soweit fertig, für das nötige Understatement sorgen das 190D Schild und die orangenen Blinker.
      Jetzt wird er noch lackmäßig ein paar Kratzer ausgebessert und im Frühjahr wird er noch richtig aufbereitet, bei rauchsilber lässt sich da viel machen.

      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      300er ist jetzt drin? Automatik? Bin mal mit nem 300e Automat in 4 Tagen bremen Paris Berlin bremen Gefahren. Wunderbarer Motor, nu der Verbrauch ist nicht mehr zeutgemäss
      Wer 3 Bananen zum Preis von 5 kauft, erhält 2 umsonst!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Dann passt aber was nicht, schonmal das Tastverhältnis messen lassen?
      Die KE Jetronic verschleißt mit zunehmendem alter doch deutlich, die Einspritzventile sind z.b federbelastet die sind nach 100 000km rum häufig ausgeleiert, der Poti der Stauscheibe wird auch mit der Zeit unpräzise. Laufen tut diese "Kolonialeinspritzung" immer irgendwie, nur dann halt mit gesteigertem Verbrauch, weniger Leistung und Laufruhe. Ich hab an dem Motor auch sämtliche Einspritzventile gewechselt.
      Weil, hab ihn trotz entsprechendem Gasfuß bisher nicht über 11,5 bekommen den 190er.
      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.