ignitech zündung

      ignitech zündung

      hallo, ich habe eine ignitech zündung DC-CDI-P hat diese zündung schon mal jemand auf einem zündapp motor gefahren?
      hab keinen plan wie ich sie programmieren soll, was ich noch alles einstellen muß usw. ist für meinen drehschiebermotor ks 50 5 gang.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      hallo, ich habe die zündung bei emot gekauft,so wie sie bei ihm auf der webseite ist habe ich sie bekommen.
      es war auch was programmiert von ihm aber halt für kreidler,er konnte mir aber nicht weiter helfen.oder wollte nicht.
      was willst du wissen vom motor? zylinder ist mein zweiter drauf , beim ersten hatte ich es zu gut gemeint. der zylinder hat schöne nebenausläße,geänderte steuerzeiten,zwei ports die vom kolben her versorgt werden. auspuff ist in arbeit. vhst 28er vergaser.
      mein problem ist nicht so sehr die kurve die ich programmieren möchte,da habe ich schon eine idee. bin aber für vorschläge offen!
      mein problem ist wie die zündung richtig eingebaut wird, "basis vorzündung" wie ich meine gespeicherten programmierungen aufrufen kann ,was ich einschalten muß und was nicht. es soll auch ein "handbuch" geben habe ich noch nicht gefunden im netz.ich verstehe halt die handhabung nicht.
      hallo zusammen ,
      wieder mal zu der ignitech DC-CDI-P wer kennt sich mit der Zündung aus? mein Moped läuft zwar aber nicht so richtig möchte halt sicher sein wie ich sie einbauen muss.
      hier bilder vom rotor.
      Bilder
      • DSCN0874.JPG

        132,56 kB, 640×480, 365 mal angesehen
      • DSCN0879.JPG

        131,26 kB, 640×480, 335 mal angesehen
      Wenn ich mich nicht irre war die Basis Frühzündung so eine Art Offset mit dem ich die Kurve hoch oder Runter setze,
      oder der Punkt der niedrigsten Drehzahl, im zweiten Fall kannst du diese etwas vernachlässigen.

      Also mit extremen Zündkurven wäre ich vorsichtig, hab mir da schon ein paar mal den Motor mit zerissen (zumindest glaube ich das es davon kam).
      An sich würde ich erst einmal eine gerade einstellen und mittels einer Prüfpistole diese auch überprüfen. Gab schon Fälle das die Zündung selber das so nicht richtig umgesetzt hat ab einer gewissen Drehzahl. Die Länge des Pikup Signals soll dabei das Problem sein, je länger desto besser.

      Zudem behaupte ich einmal das du ohne Prüfstand es sehr schwer haben wirst das Potenzial dieser Zündung voll auszunutzen.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      ja mit einem Prüfstand wäre das wohl leichter,
      habe es mal von einem so gesagt bekommen.
      1000-5000- 15°
      6000-18°
      7000-21°
      8000-24°
      9000-27°
      10000-30°
      11000-32°
      12000-32°
      13000-32°
      14000-28°
      dann abfallend bis 17000-15° und das ganze bei ot kann das sein??
      mein Problem ist das ich nicht sagen wie ich meinen pickup montieren muß?! wieviel vor ot??
      Kann funktionieren, muss aber nicht.

      Prinzipiell vor OT aus gesehen mit den Werten solltest du zumindest nichts kaputt machen.

      Wie viel du den vor OT montieren musst kann ich die so nicht sagen. Fakt ist das er nicht zu spät oder zu früh sein darf, sonst kannst du deine gewünschte Kurve nicht anfahren.

      Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher in wie weit sie in früh verstellen kann, aber ich würde mal den Pikup dort anbringen wo 2/3 des Verstellbereichs der Zündung anliegenm, oder so ähnlich.
      Oder in deinem Fall den Pikup auf 30° v.Ot stellen. Kann mich aber auch irren. Werde mir morgen die Software noch mal genauer ansehen.


      Bzw. mach dir halt einfach mal eine gerade rein und stell sie dir irgendwo hin, dann blitze Sie ab und seh nach wo sie wirklich steht. Z.B. einfach mal 10° vor Ot einprogrammiert und den Piup auf OT sellen und das ganze kontrollieren. Spätestesns dann weist du wo du Ihn hinstellen musst.

      powerpaul schrieb:

      ja mit einem Prüfstand wäre das wohl leichter,
      habe es mal von einem so gesagt bekommen.
      1000-5000- 15°
      6000-18°
      7000-21°
      8000-24°
      9000-27°
      10000-30°
      11000-32°
      12000-32°
      13000-32°
      14000-28°
      dann abfallend bis 17000-15° und das ganze bei ot kann das sein??
      mein Problem ist das ich nicht sagen wie ich meinen pickup montieren muß?! wieviel vor ot??
      moin,
      soll das jetzt heissen, dass du die zündung bei steigender drehzahl (bis 13.000) in richtung früh verstellen willst?

      onkel_ühn schrieb:

      powerpaul schrieb:

      ja mit einem Prüfstand wäre das wohl leichter,
      habe es mal von einem so gesagt bekommen.
      1000-5000- 15°
      6000-18°
      7000-21°
      8000-24°
      9000-27°
      10000-30°
      11000-32°
      12000-32°
      13000-32°
      14000-28°
      dann abfallend bis 17000-15° und das ganze bei ot kann das sein??
      mein Problem ist das ich nicht sagen wie ich meinen pickup montieren muß?! wieviel vor ot??
      moin,
      soll das jetzt heissen, dass du die zündung bei steigender drehzahl (bis 13.000) in richtung früh verstellen willst?
      Klar! Ist ja auch zweckmäßig.

      Ich hatte meinen Pickup auf ca. 30 - 35° vor ot stehen. Dann laufen die kurven sauberer.

      Montiert man den Sensor auf OT muss die Zündung 330° verzögern. Das bringt eine gewisse Ungenauigkeit mit sich so mein gefühl.
      Dahher auf 35° montieren. Dann muss die Zündung nur wenige ms verzögern bis zum funken.

      Einfach kurve auf 20° (ohne Verstellungen)
      OT am Rotor Makieren und 20° vor OT die Gehäuse makierung
      Wenn man dann die passend hat kann man den Sensor passend versetzen. Ansonsten ist es fummelig.

      Gruß Sascha
      Aluminium ist das Fichtenholz des Zerspaners!

      Der Ripper schrieb:

      onkel_ühn schrieb:

      powerpaul schrieb:

      ja mit einem Prüfstand wäre das wohl leichter,
      habe es mal von einem so gesagt bekommen.
      1000-5000- 15°
      6000-18°
      7000-21°
      8000-24°
      9000-27°
      10000-30°
      11000-32°
      12000-32°
      13000-32°
      14000-28°
      dann abfallend bis 17000-15° und das ganze bei ot kann das sein??
      mein Problem ist das ich nicht sagen wie ich meinen pickup montieren muß?! wieviel vor ot??
      moin,
      soll das jetzt heissen, dass du die zündung bei steigender drehzahl (bis 13.000) in richtung früh verstellen willst?
      Klar! Ist ja auch zweckmäßig.

      und welchen Zweck hat das, außer dass es dir ein Loch in den Kolben brennt? :pinch:
      Der Sinn ist mir etwas Unklar- mit steigender Drehzahl gehts beim 2-Takter erst richtung früher und dann auf spät- ab 10K Rpm liegt der ZZP bei ca. 3-8° vor OT... Die Kurve sieht eher nach 4-Takt aus...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      also könnte die kurve funktionieren??
      ich stelle jetz mal den pickup auf 30 ° vor ot oder wie??
      habe es schon auf genau ot probiert _ nicht sonderlich gut
      2mm vor ot_ auch nicht gut
      4mm vor ot _ auch nicht gut

      also sehe ich das jetzt richtig mit 30° vor ot bei meiner zündapp??
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      onkel_ühn schrieb:

      Der Ripper schrieb:

      onkel_ühn schrieb:

      powerpaul schrieb:

      ja mit einem Prüfstand wäre das wohl leichter,
      habe es mal von einem so gesagt bekommen.
      1000-5000- 15°
      6000-18°
      7000-21°
      8000-24°
      9000-27°
      10000-30°
      11000-32°
      12000-32°
      13000-32°
      14000-28°
      dann abfallend bis 17000-15° und das ganze bei ot kann das sein??
      mein Problem ist das ich nicht sagen wie ich meinen pickup montieren muß?! wieviel vor ot??
      moin,
      soll das jetzt heissen, dass du die zündung bei steigender drehzahl (bis 13.000) in richtung früh verstellen willst?
      Klar! Ist ja auch zweckmäßig.

      und welchen Zweck hat das, außer dass es dir ein Loch in den Kolben brennt? :pinch:


      Das verschieben des ZZP nach Resonanzdrehzahl in Richtung OT ist bei eigentlich allen Renn-2T Motoren der Fall. Das wird bei manchen MotoGP Mopeds sogar so stark getrieben, dass die auf 3° zünden. Nach OT :D
      Was bringt das also? Ein späteres Durchbrennen des Gemischs. Was bringt das? Es verschleppt die Verbrennung in den Auspuff und heizt dadurch das Abgas auf. Was bringt ein heißeres Abgas? Eine höhere Schallgeschwindigkeit. Was bringt eine höhere Schallgeschwindigkeit? Ein effektives verbreitern des Bandes (Resonanzauspuff funktioniert dann auch noch in Drehzahlen, für die er eigentlich zu lang ist)
      @ Tim

      glaube viel besser kann man es nicht auf den Punkt bringen.


      @ Power Paul

      du musst auf jeden Fall die geschichte einmal abblitzen. Wer weiß welche Grundverstellen die ganze Zündung hat. Z.B. stell dir vor die Zündung kommt an sich 30° nach Pikup (OT) und dann stellst du 20° vor, dann hast du effekiv nur 10° nach OT
      Deswegen abblitzen und sehen wo sie tatsächlich steht. Alles andere sind Spekulationen die einfach nur Zeitverschwendung und eine gewisse Gefahr für den Motor sind.
      ja schon mal danke für eure hilfe,
      ich werde es weiter probieren vielleicht bekomme ich es richtig zum laufen,
      einmal beim probieren hat er zwar sehr gestottert im unteren und mittleren drehzahlbereich, doch so ab ca 9000 u/min ging es brutal vorwärts, nicht lange bis er wieder stotterte und aus ging. meld mich wenns was neues gibt,
      wenn jemand noch Ideen hat wäre super diese zu erfahren.