Audi 80 Typ 89Q

      Audi 80 Typ 89Q

      Hallo,

      hier mal ein kleines Zwischenprojekt von mir. Der Passarati, von dem ich hier ja auch schon ein paar Bilder gepostet habe soll gegen Ostern neu gelackt werden, dazu dann natürlich wieder Bilder! Aber bis dahin will ich den alten Audi 80 B3 vom easy_rider wieder fit machen. Gekauft hab ich ihn Anfang Oktober mit Motorschaden. Lief bei mir nochmal kurz, aber man konnte schon deutlich hören, dass da irgentwas schwerwiegenderes nicht stimmt. Hab ich also mal den Kopf abgemacht, und fand eine tadellose Zylinderbank und einen ebengleichen Zylinderkopf vor. Dann hab ich mal den Block angehoben, die Ölwanne abgemacht und sah auf den ersten blick auch nichts, naja hab dann mal bisschen im Öl gefischt und hatte promt schöne große Späne in der Hand. Diagnose- Pleuellagerschaden am 3. Zylinder, woher der nun rührt weiß ich nocht nicht, werde ich aber die Tage sicher noch herausbekommen. Was definitiv neu muss ist die KW und Pleuel also mehr oder weniger der ganze Kurbeltrieb, kommen dann natürlich neue Lagerschalen rein. Bilder vom ganzen Auto hab ich leider noch keine mach ich die Tage aber auch mal.

















      Gruß

      Lukas
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GTS“ ()

      Pleuellagerschäden beim 1,6 oder 1,8 rühren i.d.R. von kalt getretenen Motoren- das Öl zum 3. Zylinder hat den längsten Weg, und damit Adios. Andere KW unf Pleuel ist eigentlich schnell gemacht, und dann lüppt er wieder.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Hier gehts auch nochn bisschen weiter...

      Nachdem ich endlich mal alle Teile zusammen hatte was erst vor einigen Tagen der Fall war, konnts langsam wieder ans zusammenbauen gehen. Allein bis ich die Kolbenringe hatte dauerte es eine halbe Ewigkeit. Kurbelwelle, Pleuel (wobei ich einmal welche mit Falschen Bolzendurchmesser gekauft hatte dafür mit neuen Schalen), Lagerschalen, Dichtringe, Dichtungen alles neu. Mir fehlt noch eine vermutlich defekte Hohlschraube für die Ölspritzdüsen und ein Stehbolzen vom Krümmer der abgerissen ist. Kopf wird auch noch gemacht, also zumindest Schaftdichtungen. Den Gussblock habe ich schwarz gelackt anbauteile aus Aluguss werden Glasgesrahlt wenn ich mal Zeit auf Arbeit habe.

      Hier mal ein paar Bilder...







      Die Tage gehts dann mal weiter...

      Gruß

      Lukas
      So kleine Fortschritte...

      Nachdem ich mir an der Arbeit ein Werkzeug für die Ventilkeile bauen konnte hab ich mal den Zylinderkopf zerlegt, war keine Auffälligkeit, bis auf eine leichte Riefe in der Ventilführung vom 6. Ventil. Ventile saubergemacht, Schaftdichtungen montiert. Kopf dann halt mit neuen Schrauben und allem was dazu gehört wieder montiert. Jetzt hab ich heute noch ein paar Teile Bestellt, die hoffentlich morgen kommen. Naja hier ein paar Bilder




      Gruß

      Lukas
      fragt sich nur wie lang:) Hab noch nichts gefunden womit man das über längeren Zeitraum/für die Ewigkeit erhalten kann. Immer Schleifpolitur ist wohl keine Alternative...
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Wenn du ein geiles mittel gefunden hast meld dich.meiner sieht nach einem monat aus wie kot...



      wagen sieht echt klasse aus!Speedline felgen würden ihm wirklich stehen,und etwas tiefgang
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
      Der B2 ist von der Karosserie fertig, aber habe Ihn erstmal hinten angestellt, hab mir ja noch einen B1 gekauft und der Soll diesen Sommer zu einem Youngtimertreffen in der Nähe fertig sein, auch weil ich den B2 mit einem pfeifenden 5 Zylinder austatten will und mir dazu im Moment noch das Geld fehlt....
      Hab jetzt mal ein paar Speedlines aufgearbeitet und draufgesteckt. Bin mir aber im Moment unschlüssig, Wagen so an sich ist ja gut und schön, aber brauch eigentlich was größeres. Verkaufen wird sich wohl kaum lohnen, nur im Winter fahren auch eher unsinn.. dazu kommt ,dass ja leider nur der Motor "neu" ist alles andere verschleißt munter weiter bzw. kostet mich Geld... Naja kommt Zeit kommt rat. Vielleicht auch den B1 fertig machen und verkaufen. Mir schwebt für den B3 mitlerweile was in Richtung 10V Turbo vor..

      Hier mal ein Bild hab mitlerweile auch gelbe NSW drin, gefällt mir aber nicht wirklich.



      Gruß

      Lukas