Ups- i did it again...

      Ups- i did it again...

      Premiere! Mein erster Sachs S50! Bin mal gespannt, wie der so läuft....
      Bilder
      • Foto0015.jpg

        141,85 kB, 1.172×879, 408 mal angesehen
      • Foto0018.jpg

        143,05 kB, 1.176×882, 391 mal angesehen
      • Foto0022.jpg

        142,11 kB, 1.266×949, 342 mal angesehen
      • Foto0019.jpg

        142,68 kB, 969×727, 356 mal angesehen
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      SZ sind noch recht human, da die ÜS 122° haben und der VA nicht ins unendliche wachsen soll. So eine Arbeit dauert etwa 6h, und ist bezahlbar- sonst würde nicht das halbe Forum mit den Dingern rumfahren.. :D

      Das Speisen der Boostports geht beim 50s nicht anders- 2 Kolbenringe machen jeglichiche Speisung der Booster duech den Kolben zu nichte- also Plan B. Nicht ganz so optimal weil längerer Weg, aber es geht nicht anders.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Hi Lude, hast du schonmal nen Kreidler Superbreitwand gemacht? Habe grad für nen Kumpel mit dem Zahnarztzeugs das hier erschaffen:
      imagebanana.com/view/oa3k6hzx/20111106_153218_282.jpg
      und komme noch nicht so richtig an die engstelle weil meine Fräser zu kurz sind.

      Ich hab die Steuerzeiten erstmal so gelassen : Wenn der mit dem von mir berechneten Auspuff nicht gescheit läuft geht da immer noch mehr VA, jedoch ist die Auslassfläche laut Blair für 13 Kurbelwellen PS bei 10.500 Umdrehungen gut.
      Ich benutze dafür einen langen Dremelfräser grob für Fliesen (!) und biegsame Welle- damit geht sogar Zündapp. Das sollte bei Kreidler auf jeden fall reichen! Allerdings kostet der auch mal lächerliche 14€... geht aber nicht anders. Breite würde ich ruhig an die 28mm rangehen, zzgl. der NA macht sich das schon bemerkbar- :D Die Stützer bringen nochmal eine Drehmomentsteigerung- wenn die Kolben für den SBW zu bezahlen sind, dann einen L-Ring rein und Loch zur Speisung bohren. Der 50s ist leider mit 38er Bohrung gesegnet- zzgl. einem 14er KoBo- da gibts dann kaum was anders für, weil die Höhe ebenfalls extrem ist.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Die Steigerung durch einen Steg halte ich bei herkömmlichen Layout für Sinnlos- das macht erst Sinn. wenn das ÜS-Layout entsprechend aussieht- siehe Polini Evo. Die haben einen Trapezeauslaß, ja- wobei Malossi auf 3-Teilig setzt- alles eine Frage des Designs. Steg einschweißen + Neubeschichten? Mach lieber 2 NA rein, und gut. Die 0,2 PS gegenüber einem Zyli mit 1. Steg merkste nicht mehr. Und nein- ich kenne keinen, der das macht.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      es ist auch kein herkömmliches Layout, handelt sich um einen alten Zylinder aus Italien wo ich das umsetzen möchte. Hat schon Stützer vom Werk drin. Leider nur einen zu kleinen Auslass, finde ich. und für zwei Nebenauslässe ist zu wenig Platz. Ist ein Wassergekühlter Zylinder und die Wand würde glaub nicht dafür ausreichen.
      Deswegen zweigeteiler Trapezauslass. Hat nicht bis Anschlag, aber größer wie der eine.

      Also kennst du einen der das kann? oder jemand anders von euch?
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Schnüffel schrieb:


      Also kennst du einen der das kann? oder jemand anders von euch?
      Also wenn ich nochmal drüber nachdenke kenne ich jemanden der mir erzählt hat das selbst bei seinem RD zylinder gemacht zu haben, ich versuche mal kontakt mit dem aufzunehmen.

      Soweit ich weiß hat der den steg verstiftet und dann verlötet, also aus alu- selbstverständlich wurde der Zylinder nachher beschichtet.

      Ich frag mal nach und schreib dir dann PN

      Gruß