Autoglas veredeln durch sandstrahlen

      Autoglas veredeln durch sandstrahlen

      Ist zwar etwas blöd aber ich wüsst jetzt nicht wo ich es posten sollte.

      ich habe mal autoscheiben gesehen, die hatten motive auf die scheibe gestrahlt. dh. mit hilfe einer schablone wurde das glas rau gemacht und ein motiv enstand. und zwar sieht man das an teuren zimmerglastüren, die neben am rand streifen haben. das ist auch sandgestrahlt. gegoogelt habe ich das auch nur finde ich nix drüber. weiss einer rat?
      nächstes jahr kommt mein neues auto daher plan ich schon mal.. :rolleyes:
      Ab geht er,
      erst klickt er,
      dann steht er!!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Gibts genug Firmen die das machen, Kleben dir dann eine Schablone auf die Scheibe, und gehen da mit einer Pistole drüber, die um das Strahlrohr eine Absaugvorrichtung haben. Ist glaube ich nicht soo teuer wird auf Tuingtreffen oft in Kombination mit Airbrush direkt vor Ort gemacht.

      Sandstrahlen

      Servus

      Ist das von der Straßenverkehrszulassung den zugelassen das man(n) Motive
      per Sandstrahlen auf die Windschutzscheibe aufbringt, natürlich nur am Rande der Scheibe ? ? ?

      Da ich über einen Kompressor verfüge ( 1 Jahr erst alt ) der auch max. 20 bar drückt ( ist regelbar, der druck ) und mir vor einem 1/4 Jahr
      eine sehr gute Sandstrahlpistole geleistet habe, ist das eine Marktlücke die ich unbedingt schließen muß ! ! ! Genug Kumpels oder Freunde
      wobei Freunde ( wirkliche Freunde habe ich drei an der Zahl, wenn was ist, egal was , kann ich auf sie zählen ) hat man(n) nicht viel !

      Nochmal die WICHTIGE frage für mich, ist es erlaubt an der Windschutzscheibe eines Autos, LKW`s, ect. Motive mittels Sandstrahler
      anzubringen ? ? ? ? ?( Wobei ich eben gelesen habe das es auf Tuningtreffen in verbindung mit Airbrush
      angeboten wird, von daher denke ich, ist es legal. Wenn nicht, klärt mich in Küze auf, DANKE!


      Mfg. Floyd

      Mfg. Floyd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „floyd“ ()

      mir geht es ums strahlen, beklebt wird das auto auch. das ist aber ein anderes thema.

      mir geht es rein nur um solche firmen, die sowas anbieten.

      mein kumpel hat es auch auf der seitenscheibe gemacht bekommen (ist nicht eintragungspflichtig - meinte er). er war auch auf einem autotreffen. war recht teuer aber man lebt nur einmal.
      Ab geht er,
      erst klickt er,
      dann steht er!!
      Servus

      Genau, es geht ums strahlen, kleben kann jeder ...

      Heckscheibe, denke ich ist kein Problem soweit nicht alles verstrahlt ist.
      Frontscheibe is nich, hab mich erkundigt.
      Seitenscheiben ... konnte mir der Kfz.- Typ auch nicht wirklich versichern.

      So long : Floyd
      also wenn ich des noch richtig im kopf hab is es bei allen scheiben bis auf front und fahrer und beifahrerscheibe egal wieviel davon beklebt is, sollte also beim strahlen auch keinen unterschied machen. bei fahrer/beifahrer darf man glaub 15% vom oberen rand an bekleben was aber mMn scheiße aussieht.