Aprilia RS 250 - Schieber draußen

      Aprilia RS 250 - Schieber draußen

      Hi,

      Ich habe grad ein bisschen Zeit, deswegen wollte ich euch mal mein Motorrad vorstellen:)

      Zur Geschichte: Mit 17 war mir klar, dass ich den Motorradlappen mach..auch war mir klar: es muss ein Zweitakter 125< sein.

      Zur Wahl standen letzlich die RGV und die RS, geworden ist's ne 1995er RS :D

      Also besichtig, gekauft und direkt mitgenommen. Da ich noch ein bisschen Zeit hatte, dachte ich mir: machste halt, so gut wie's geht alles selbst drann. Das hies bei mir: neuer Tüv und die 34 PS Drossel.

      Im laufe der Zeit durfte ich dann noch mehr erledigen, mittlerweile den Motorradschein besitzend, sowas wie eine neue Auspuffanlage wegen den Katalysatoren, neue Simmerringe in der Gabel und jede Menge Kleinzeug...

      Ob's sich gelohnt hat?--Ja klar :D:D

      Ich find es einfach immer wieder geil, wenn ab 7000 Umdrehungen es lauter wird und der 2Takt-Kick "reinhaut" (sofern man bei 34 PS davon sprechen mag...).

      Dieses Jahr bin ich, nach rund einem Monat Zwangsunterbrechung (s. oben), etwa 2000 Kilometer gefahren, nur irgednwie sind bei mir auf dr Schule oder im Bekanntenkreis kaum welche, die auch noch Moped fahren...

      Hier noch ein paar Bilder, bei Gelegenheit und Intresse lade ich noch mehr hoch.





      http://img853


      Uploaded with ImageShack.us

      Gruß
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „J9V2“ ()

      ja cool, spätestens jetzt sind wir hier zahlenmäßig den RGV leuten überlegen, oder? :D
      tu dir selbst den gefallen und kontrolliere alle paar tausend kilometer deine auslassschieber ;)
      Daytona 675: Sounds like a normal inline4 wich made too much Party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.
      Schieber wollte ich nächstes Wocheende machen, ich werde dann mal Bilder davon hochladen:)

      Reifen sidn von Pirelli.."Sort Diabolo" oder so..ich schau gleich nochmal nach...

      Wobei ich sagen muss, dass mir die RGV auch richtig gefällt..das Heck ist genauso cool wie das von einer 916 mM nach. Einfach 90er Oldschool.

      Gruß

      Edit: an Karsten und Winnetou: was verbraucht (oder habt verbraucht) ihr eig so auf 100 KM, bei Landstrasse und flottere Gangart sind's bei mir rund 8,5 Liter, Autobahn etwa 9,5 und Stadt so um die 12...^^
      Autobahn fahr ich nicht, Stadt? Vermutlich genausoviel wie auf der Landstrasse? ca 9-10 Liter Super Plus.

      Btw, ich an deiner Stelle würde die Entölung der Schieber bei der nächsten Kontrolle direkt mit Stilllegen, die macht dir die Dinger nur fixer kaputt.

      BTW:
      Ich finds gut wenn die RGV selten ist ;) Wär ja sonst langweilig. Entgegen der meisten finde ich das neue RS250 Modell ist das schönere vom heck her, wenn schon modern und auf wespenarsch machen, dann richtig. Alternativ kantig und Oldskool wie das der RGV. Geschmäcker sind verschieden, hauptsache die 2Takt Fahne hochhalten :)
      Wenn wir sowieso schon Offtopic sind:
      Wenn mir eine günstige RGV/RS über den Weg laufen sollte, dann ist es mir egal wie sie aussieht, und wenn es eine weiß pinke/blau pinke RGV ist :P Find die RGV sehr geil optisch, aber auch die RS sind sehr an die damaligen PRs angelehnt, ich denke mit keinem Baujahr ist man optisch auf dem Holzweg ;)
      Möchte nicht zuviel versprechen, da die Zeit bis Mitte Juli jetzt nochmal die Hölle für mich wird, aber vll. können wir mal ne Aprilia Tour machen. Würd dann mit der "großen" RS fahren, wobei die n Gabelservice braucht.
      Und nochmal OT:
      Hab vage in Erinnerung, dass die RS sehr anfällig ist, was Simmeringe angeht. Unsere Gabel war bei FRS, hat aber trotzdem schnell aufgegeben. Gibt es irgendwelche Tips bzgl. der Marke der Simmeringe?
      Ansonsten liegt hier noch ne schöne Marzocchi USD Gabel :)
      Was am Ende zu meiner Kaufentscheidung geführt hat, war der Zustand, insbesondere der des Motors. Wobei die neue RS meiner Meinung nach nur von vorne beser aussieht^^

      Das mit den Simmerringen, zumindest bei der LD01, hab' ich auch öfters gelesen..Ich hab einfach die aus dem RGV-Shop genommen, mal gucken wie lange die halten.

      Also bei ner Aprilia-Tour wär ich auch sofort dabei :)
      oh mist, da hab ich wieder mist verzapft.
      ich wollte auf keinen fall damit sagen, dass ich die rgv nicht mag o.Ä..
      würde auch alles fahren. jakob hat's schön formuliert, hauptsache die 2Takt Fahne hochhalten
      Daytona 675: Sounds like a normal inline4 wich made too much Party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      schöne rs!

      habe selber ne ld2 (aber umbebautes heck und verkleidung)

      will keinen eigenen thread aufmachen, wo bekommt man ein original suzukiritzel? brauche dringend nen neuen kettensatz für meine rs



      mfg
      zitat aus einem anderen forum: "Wieso sollte man 50ccm nicht merken? Manche fahren mit 50ccm"
      yeah, schickes Teil, so sah meine original auch aus :)

      Ich hab die Simmerringe schon 2 Mal neu gemacht, letztes Mal mit orig. Marzocchi Simmerringen - fängt schon wieder an zu siffen.
      Okay, man könnte jetzt noch einmal probieren die Führungsbuchsen mitzuwechseln usw - ich hab den Kaffee auf und werde über kurz oder lang umbauen, entweder Gabel vom neuen RS Modell oder GSXR Gabel Baujahr >2004.. Die Gabel der RS Bj. <98 ist zum undicht werden prädisziniert. Bei einem kompletten Gabelservice mit allem drum und dran hat man vielleicht ne Weile Ruhe, aber irgendwann gehts wegen ihre behinderten Grundprinzip ja doch wieder los.


      Ich wünsch dir jedenfalls viel Spass mit dem Moped, pfleg sie gut und du wirst ne Menge Spass haben! An der Tankstelle lieber Gehirn ausschalten..
      Der Spaß fängt grad erst an :D

      Bin grad dabei die Schieber rauszuholen, mir fehlen die letzten Schrauben, die die Schieber "festhalten"..ich krieg die einfach nicht ab, und hab' auch keinen Bock die rund zu drehen..Gibt es da einen Trick? Und was für Schrauben kann man danach neu einsetzten, im Idealfall Imbus oder Sechskant ( keine verzinkten-oder?).

      Fragen über Fragen..bin über jede Hilfe dankbar :D



      Gruß
      Hammerschläge wirken oft wunder ;)
      Natürlich nicht so stark, dass du was kaputt machst, aber schon "berherzt"!

      edit: ich meinte jetzt natürlich, dass du z.b. einen passenden bit in die schraube steckst und dadrauf schlägst. nicht direkt mit dem hammer auf den schraubenkopf.
      Daytona 675: Sounds like a normal inline4 wich made too much Party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.
      geht auch zu 2. gut, einer klopft auf den schraubenzieher (am besten einen durchgehenden) und der andere drückt ihn wärend dessen auf die schraube und dreht gleichzeitig leicht nach links (schlagschrauberprinzip)
      zitat aus einem anderen forum: "Wieso sollte man 50ccm nicht merken? Manche fahren mit 50ccm"
      Schieberentölung hab' ich schon rausgemacht, ich werde das Morgen Abend mal versuchen und danach andere Schrauben einsetzten..kB mehr auf diese Schraubenköpfe^^

      Danke für als die Tips :)
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      sehen gut aus, schau ob die Spannstifte richtig fest sitzen. Ansonsten fahre ich mit diesen Schiebern schon über 15tkm, ohne das das Mittelteil Probleme macht. Evtl solltest du deine Schieber mal einstellen, sieht aus, als wenn die ganz gut unter Spanung stehen, wenn sie voll offen sind (Abdruck oben an der Bohrung vom Aussenteil)
      Meinst du diese Stifte in dem Mittelteil, auf die die Feder "drückt"? Die waren relativ feste..mit 'ner zange könnte man die bestimmt rauskloppen, aber ich denke mal die sollten halten:)

      Heute durchgemacht, den andern Zyinder auch die AUslassteuerung "gesäubert" ( sah genauso aus, nur etwasmehr Ölkohle..), und alles wieder zusammengesett (ohne die Schieberentlüftung). Nach Anfänglichen Schwieirgkeiten (Kühlkreislauf entlüften ftw ) lief sie dann super. Man, was bin ich auf Morgen gespant :)