Zündapp cs 25

      Zündapp cs 25

      Hey Leute, hab nächste Woche meinen 15. und fahr dann ne Zündapp cs 25.
      Bin schon paar mal im Block rumgefahren und fährt laut tacho ca 41, später is mein dad mal mit navi hinterhergefahren und da stand dann 37/38 Kmh (Nich dass es mich stört :D ) Ich muss noch sagen dass alles 100%ig original ist.
      Da bei mir in der Gegend Die grüne Fraktion ziemlich häufig kontrolliert wollte ich fragen ob ich sie bisschen langsamer machen soll (~4 Kmh ca.) und wenn ja wie? Wäre auch nett wenn ihre eure Erfahrungsberichte zu dem Thema posten könntet

      Mfg



      Philipp
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Wenn du dir wirklich sicher bist, dass alles original ist, dann sollte das kein Problem sein. Haben halt keine präzise Drossel wie die modernen Mofas. Ist ja kein Gasanschlag, E-Drossel oder Reduzierhülse drin.

      Gruß

      Lukas, der noch nie angehalten wurde und nie komplett originale Mofas hatte^^
      Danke schonmal,

      Naja, im Gesetz steht ja dass der Halter für den Ordnungsgemäßen Zustand seine Fahrzeuges verantwortlich ist und blablabla und deswegen hab ich schonmal im Internet nachgeschaut und hab mir gedacht dass ich mir da nen Gasanschlag reinzimmer, sodass ich auf ca.34-35 komm (Das soll so nach Aussage meiner Kumpels die Schmerzgrenze sein)
      Meine Frage: Wie kann ich das am besten realisieren (Hab jetz nich soo viel Ahnung)

      Gruß Philipp
      Das "Problem" war früher shcon bekannt, dass die CS25 Mofas zu schnell liefen..
      Abhilfe wurde dann mit ner 1mm starken Kopfdichtung, verbaut von einer Fachwerkstatt, geschaffen.

      Ansonsten würde ich den Tacho "drosseln", also den Zeiger ein bisschen zurücksetzen. (ich weiß, bei Zündapp nicht so einfach Realisierbar..)
      Falls dann was sein sollte, kannste sagen "aufm Tacho stand maximal 30kmh" ;)

      gruß,
      Christian
      bevor ich am Tacho rumbasteln würde, würde ich einfach ein kleines Gewinde in den Vergaserschieberkammerdeckel schneiden, und eine kleine Schraube mit Kontermutter von oben in den Vergaser schrauben und mit Dichtmittel abdichten. So hast du einen astreinen Gasschieberanschlag, da die Schraube ja verhindert, dass du den Gasschieber weiter aufziehen kannst.
      Doch ziemlich sicher sogar, man sieht es ja oft genug, das der Halter für den Vekehrssicheren zustand verantwortlich ist. Und verkehrssicher ist halt eben nicht, wenn das teil deutlich fixer als 25 km/h fährt. Man lernt in der fahrschule ja, wie schnell man fahren darf, daher wäre ich da nicht soooo sicher und würde stattdessen eher auf Nummer sicher gehen wie ich es oben beschrieben hab.
      Wenn die CS komplett original ist können sie dir eig. nichts... Nem kollegen mit ner ganz originalen ZD die so ca. 40 lief wurde gesagt er solle möglichst auf 25Kmh bleiben.^^ Also drann rum "drosseln" würde ich nicht, einfach freuen das die nen bisschen fixer ist und fertig. Du kannst ja nichts dafür, dass die schneller läuft, also immer mit der Ruhe.
      Falsch! mit MPB darfst du max. 27,5 Kmh- läuft das Ding schneller- auch ohne Tunen -> Fahren ohne Fahrerlaubniss, Punkte und satte Geldstrafe. Vorteil: wenn das Ding Ori ist- kein Tüvbesuch erforderlich- aber das ist das kleinste Problem dabei!
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Hallo

      MPB hab ich nie gebraucht, deshalb wird der Lude recht haben. Im übrigen sind meine Mofa´s alle zwischen 35 und 50 km/h gelaufen, hab mit Mofa´s nie Probleme gehabt. Mein TÜV Prüfer hat immer gesagt, was man sieht sollte eingetragen sein, der Rest interessiert mich nicht! Das war natürlich beim Auto und Motorrad.

      mfg Ralf
      meine Güte, wie hier alle mit Gesetzestexten wie wild um sich werfen, ist ja kaum noch auszuhalten.
      als ob sich da jemand ins hemd macht, wenn ein originales mofa schneller läuft, übertreibt es nicht...
      würde alles so lassen, kannst ja nichts dafür und ahnung hast du offiziell natürlich auch nicht. ganz ruhig bleiben.
      Tja, Tobi: hier im Raum DT gibts Polizisten, die sehen das SEHR genau- neulich hattense ne alte Oma mit Mofa angehalten- lief echte 35- völlig Original wohlgemerkt-> Fahren ohne Fahrerlaubniss. Selbst der Dekra-SV bestätigte, das das Mofa original sei- Pech für den Halter. Der hat dafür Sorge zu tragen, dass das Ding nicht über 27,5 Kmh läuft. Geldstrafe von 400€, Mofa musste weiter gedrosselt werden war dann das Fazit...
      Also: ist Ermessenssache
      Warum ich das weiß? Kumpel arbeitet als 2-Radschlosser, und dort hilft ab und an nen Bekannter - der Polizist ist- und jetzt rate mal, wer der die Oma angehalten hat..
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ich finde das ganz ehrlich gesagt Korintenkackerrei. Fast alle alten Mofas laufen schneller als 25 kmh. Ich finde die Polizei sollte sich die rauspicken, die ihren Roller auf 100kmh bringen. Das ist wirklich gefährlich, 32kmh oder 35kmh kann man als Autofahrer an einer Kreuzung noch einschätzen aber nicht wenn ein 50er Roller mit 100 kmh angeflogen kommt.

      Hier ist die Polizei bis jetzt relativ kulant. Meine Simmen laufen alle schneller als 60 kmh, bin auch schon kontrolliert worden. Bisher ohne Beanstandungen, die Polizisten haben sogar den guten Erhaltungszustand gelobt =D

      Ich würde die Polizei mal fragen wie man rausbekommen soll das man zu schnell unterwegs ist. Die Tachometer an vielen Mofas sind doch ein Witz, total ungenau und zapplig, wenn sie überhaupt funktionieren.....
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      Stimme dir zu, Kreidlerheitzer.
      Komme ja selber aus Marburg-Biedenkopf-Gladenbach, hier sind die einfachen Streifenpolizisten sehr freundlich und kontrollieren meist nur Papiere + FE.
      Allerdings haben wir auf der Polizeistelle Biedenkopf auch einen ausgebildeteten Zweiradpolizist. Leider hat er nur Ahnung von Rollern. (Wie schade aber auch.) ^^