Zündapp mit Morini Zylinder und Membraneinlass

      Zündapp mit Morini Zylinder und Membraneinlass

      Hallo,

      ich habe mich jetzt entschlossen und möchte im Winter ein neues Projekt starten.

      Ich möchte einen Wassergekühlten Morini 50 ccm Zylinder (z.B. Lem R3) auf einen Zündapp cs 25 Motor verbauen. Hier habe ich den Vorteil das ich die Kurbelwelle nicht umbauen muss da ich den gleichen Hub habe, der Zylinder auf 12 PS ausgelegt ist und WASSERGEKÜHLT ist.

      Das heist ich muss auch auf einen Gehäusemembraneinlass umbauen. Hier möchte ich ein 6 Klappen Rennmembran von Malossi verbauen (z.B MBX 50)
      .
      Die benötigte Technik ist Gott sei Dank vorhanden, aber beim Wissen kann ich glaub ich noch einiges Aufholen.....

      Jetzt ein paar Fragen! Ich hoffe ihr könnt mit helfen....

      Gibt es ein besser passendes Rennmembran, da dieses sehr breit ist?
      Hat irgend jemand Bilder von einen Membraneinlass-umbau?
      Kann ich das Gehäuse mit einem normalen Aluschweißgerät bearbeiten?
      Auf was muss ich sonst so achten?


      Danke schon mal im Voraus!
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      RE: Zündapp mit Morini Zylinder und Membraneinlass

      Original von gstauda
      Hallo,

      ich habe mich jetzt entschlossen und möchte im Winter ein neues Projekt starten.

      Ich möchte einen Wassergekühlten Morini 50 ccm Zylinder (z.B. Lem R3) auf einen Zündapp cs 25 Motor verbauen. Hier habe ich den Vorteil das ich die Kurbelwelle nicht umbauen muss da ich den gleichen Hub habe, der Zylinder auf 12 PS ausgelegt ist und WASSERGEKÜHLT ist.

      cooles Projekt,hast du schon Bilder vom Zylinder?



      Das heist ich muss auch auf einen Gehäusemembraneinlass umbauen. Hier möchte ich ein 6 Klappen Rennmembran von Malossi verbauen (z.B MBX 50)
      .
      Die benötigte Technik ist Gott sei Dank vorhanden, aber beim Wissen kann ich glaub ich noch einiges Aufholen.....

      Jetzt ein paar Fragen! Ich hoffe ihr könnt mit helfen....

      Gibt es ein besser passendes Rennmembran, da dieses sehr breit ist?

      ja V force für piaggio 8 Klappen und relativ klein,was besseres
      gibs derzeit nicht!

      Hat irgend jemand Bilder von einen Membraneinlass-umbau?
      zB: Piaggio Membran S6 50cc Zylinder für minarelli:






      dann gabs hier im Forum noch nen Interessanten Umbau auf KTM SX50 Zylinder:







      Kann ich das Gehäuse mit einem normalen Aluschweißgerät bearbeiten?
      Auf was muss ich sonst so achten?

      Ja geht aber das Gehäuse muss absolut sauber sein,sonst schweißsts sich schlecht am besten wäre wohl glasperl oder trockeneisgestrahlt.

      Danke schon mal im Voraus!
      Hallo,

      jetzt nach einer ewigkeit melde ich mich doch mal wieder! Wir haben unseren Motor endlich fertig gestellt.

      Noch mal kurz zur wiederholung:

      Morini Zylinder einer Kindercross (lem R2 mit 12 PS)
      4 Klappen Malossi Rennmembran
      Zündapp Original 3 Gang Getriebe
      Vollwangenwelle
      PVL Zündung
      20er Dellorto Vergaser

      Inzwischen ist er auch schon in unserem Mofa verbaut und wird durch einen KTM SX 50 Kühler und einer radialen Malossiwasserpumpe (am zündungsdeckel angeflanscht) gekühlt. zusätzlich wurde noch ein aus alu selbst gedrehter Kühlradiator dazwischen geschaltet.
      Jetzt meine Frage!
      Wie heiß darf das Wasser werden und was ist die ideale Temperatur?
      Wie heiß darf der Zylinder selbst werden? Und meint ihr das die Kühlung ausreichend ist?

      Hier schon mal ein paar bilder:
      Die Bilder vom eingebauten Motor werden heute abend nachgeliefert!

      imagebanana.com/view/eb2e74kv/Foto1.JPG

      imagebanana.com/view/sbb2i8d4/Foto11.JPG

      Bin über sämtliche Info´s und Meinungen froh!

      (PS: Sorry sind nur links anders hat´s bei mir leider nicht funktioniert)
      Hi,

      Sieht ja wirklich top aus der Umbau! Schön gemacht. Was hast du für die Trennwände (Bild 1) im Getriebe verwendet? Hast du dir da nen passenden alublock gefräßt, und den dan oben an dem Motorblock geschweißt? Wie schweißt sich das so?

      Bin auf weitere Tests und Bilder gespannt ;)

      Gruß

      gringo
      Ideale Temp liegt so bei 75° Wassertemperatur am Austritt- + - 5° sind OK. Kühlung musst du im Betrieb testen- das kann man so nicht sagen. ich hatte hinterher einen Kühler einer 125er verbaut- das ging dann problemlos.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Hallo hier die restlichen bilder:

      @gringo: Ja es wurde ein kompletter Membrankasten gefräst der dann in die zuvor gefrästen Kanäle eingeschweißt wurde das schweißen funktioniert eigentlich sehr gut!

      imagebanana.com/view/ty2wxu4p/Foto13.JPG

      imagebanana.com/view/73qtm9zh/Foto12.JPG

      imagebanana.com/view/22b3qqmr/image.jpeg

      PS: die kabel und auch die leitungen werden noch sauber verlegt! ist alles nur provisorisch!
      Hallo,

      Also meint ihr das 75 grad ideal wären oder?

      Noch eine frage! Was für eine zündkerze würdet ihr verwenden? Aktuell ist eine 8er ngk-racing kerze verbaut. Ist eine 9 oder 10er sinnvoller?

      Danke schon mal!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      75 ist auf jeden Fall ok

      Wenn ich meine testfahren über die Feldwege mache komme ich manchmal nicht an die 70 dran. Im Rennen sieht das dann immer anders aus. durch das immer wieder kurze hochbeschleunigen und kaum Fahrtwind hab ich da auch mal schnell 90° auf der Leitung.

      Zündkerze musst du testen wie Sie anspringt und natürlich nach ein paar Testkilometern das Kerzenbild anschauen
      Hallo,

      also mein moped wurde inzwischen mehrmals testgefahren und jetzt habe ich ein ganz anderes problem. Den Leistungsbereich!!! Mein Moped geht nur im Bereich von ca 10000-13000. (geschätzt) und bis ich dort bin dauert es ewig!

      An was kann das alles liegen?

      Es wurde die originale Auspuffanlage zu einem Morini S6 LC Motor verbaut (Husky Boy, Lem R3 etc) und die Quetschkante des Zylinder oben wurde auf 0,5 mm gefräst. Also kompression ist genügend vorhanden. Vergaser mit 110er Düse sollte ungefähr passen.

      Wie viel bringen Carbon-Membranplätchen im gegensatz zu Glasfaserplättchen?
      Wie viel kann eine leicht verstellte PVL-Zündung ausmachen. (Normal auf 1,6 vor O.T.)
      Hat jemand die Steuerzeiten eines Originalen Morini Motor´s?


      Danke für eure Hilfe bin über sämtliche Info´s froh!!!

      Falls ihr noch Info´s braucht einfach schreiben.
      Was erwartest du von einem 12PS-Zylinder? Das der ab Standrehzahl bis 15K dreht und dabei volle Leistung hat? Der Zyli kommt von einem Automatikmotor- da spielt der Einkuppelbereich nur eine untergeordnete Rolle- so einfach. Den hast du auf ein Schaltmopped gebaut- Leistungsbereich 3k sind schon sehr gut, allerdings wird der Ganganschluß und deine Übersetzung die Sache in Grenzen halten- also ändern!
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      3k nutzbares Drehzahlband beim 50er ist ja schon fast so breit wie ne Autobahn...
      Damit fühlt sich der 3Gangmotor doch noch wohl.... :rolleyes:

      Ein Übergang von GFK auf CFK bringt nichtmal messbare Leistungsunterschiede...man könnte noch mit der Klappenstärke rumspielen...

      Abgastemperatur wäre mal Interessant...
      Also wie schon gesagt das war nur geschätzt da ich leider keine möglichkeit habe das ding auf den prüfstand zu stellen! Dann ist das drehzahlband vielleicht auch noch kleiner (schwer zu schätzen) auf jeden fall komm ich im 2ten gang schon kaum auf die benötigte drehzahl.

      Das mit der übersetzung ist mi klar aber bei unserm rennen wird doch eine gewisse endgeschwindigkeit benötigt also kann ich sie nicht zu klein wählen. Und wie kann ich das getriebe anders übersetzen? Obwohl mor da wohl kaum zeit bleibt vor dem nächsten rennen. (23.7)

      Was würdet ihr sonst machen?

      Die abgastemp. Kann ich morgen mal messen wie hoch sollte diese sein?

      Danke schon mal!
      hallo leute.

      ich baue mit gstauda das mofa auf. er meint, dass der motor eigentlich nie in den drehzahlbeich kommt, wo der motor wirklich kraft bringt. man muss ihn mehr oder wenig den berg runter zwingen. ist der motor dann mal in dem bereich wo er wirklich ordentlich kraft hat und man schaltet in den zweiten gang, reicht die kraft wiederum nicht aus.

      zündung wurde heute nochmal überprüft uns stimmt zu 100%.
      vergaser wurden in den unterschiedlichsten einstellungen getestet, auch das brachte keinen erfolg.
      hat jemand noch ne idee worans liegen kann.
      Das liegt daran,das du 2 Gänge zuwenig hast.
      Die Abgastemperatur könnte man bis 600°C in 10cm Abstand/Kolbenhemd hochlaufen lassen.

      Ja..wie könnte man die Sache verbessern...sieh mal,wie weit die Membrane noch in,s Gehäuse reinkann
      und fräs den Kasten entsprechend ab.....dann noch ein Venturi Einsatz in die Membran....Probelauf
      und danach einmal Aha..sagen...falls du den Vergaser mit Ass angeschlossen hast,dann mach den Weg und setz ne Aluplatte als Ass vor den Membrankasten.

      Dürfte noch deutlich schlimmer werden,wenn du erstmal annähernd über 10PS bekommst...
      Mit etwas Glück hast du schonmal um die 8 davon.... :thumbup:
      welche steuerzeiten hast du eigentlich? und wie sieht sonen auspuff aus? haste mal nen bild davon? ich musste auch kuriert werden^^ lieber nen gut gemachter luftgekühlter als fremdzylinder. spart man sich ne menge ärger
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Habe ich was überlesen,2.Gang??? Warum schiebt ihr kein 3. gang Getriebe
      rein,übersetzung etwas anpassen und fertig. Das sollte schon mal etwas
      helfen. Wenn das Band wirklich sehr schmal sein sollte könnte man noch
      ein KS Getriebe umfrickeln. Viel interessanter wären mal die SZ mit Portmap, bilder vom fertig eingebauten Motor sind auch immer
      hilfreich,da findet man oft Details die verbessert werden könnten. Habe
      hier auch irgendwo was von 0,5mm QK gelesen..... sollte auch nochmal
      überdacht werden. Würde auch direkt mal nen anderen Pott ranstecken in richtung C16 oder RZT`R.
      hallo

      danke schon mal für die vielen antworen.
      fotos vom motor sind oben schon in den links.
      der motor ist ein 3-gang motor . steuerzeiten haben wir noch nicht raus gemessen,
      müssten aber die gleichen wie beim orginal morini s6 motor sein.
      momentan ist ja der orginal auspuff vom s6 verbaut. haben aher noch eine doma auspuffanlage
      von einer ktm sx 50 rum liegen. die werden wir evtl heute mal testen.
      achja, was ist an der QK von 0,5mm falsch? hatten vorher 1,1mm und das problem war noch extremer.
      inzwischen mit 0,5mm ist das problem schon etwas besser geworden. jedoch noch weit von gut entfernt.