honda px-r

      bin gerade dabei eine honda px fürn mofarennen aufzubauen. (niederbayern)
      als erstes hab ich das mofa komplett gestript, alles runter.
      lenkkopf abgetrennt, und gabel mit lenkkopf von honda mbx 80 angeschweisst.
      10 cm höher als original , bessere dämpfung, stabilere gabelbrücken. felge original.
      Motor ist noch in arbeit:
      Motorgehäuse zerlegt, kurbelgehäuse geöffnet, hinteren überströmer aufgefräst, da der Zylinderfuss diesen fast vollständig verdeckt. (beim camino-gehäuse ist dieser frei)
      überströmer an Zylinder angepasst
      Original Kurbelwelle
      Eigenbau - membranspacer (piaggio membrane und ass)
      21er dellorto Vergaser
      70ccm Athena zylinder
      (Auslass bearbeitet, jedoch nicht bis zur laufbahn um die chromschicht nicht zu verletzen.)
      hpi Innenrotorzündung
      rms Tuning-kupplung einstellbar
      Leovince zx (aus 2 mach 1) in ca. 8 teile zersägt und wieder in form gebracht.
      was mir jetzt noch kopfzerbrechen bereitet, ist die Vario. und die Kupplungsglocke.
      da gibt s ja leider nix von der stange.
      kann mir jemand tipps geben von welchem roller die kupplungsglocke (verzahnung) passt und welche tuning vario so klein baut damit sie mit dem kickstartermechanismus nicht in konflikt gerät.
      bin über alle tips und anregungen dankbar.....


      !!!bitte verschieben in rennmaschinen, habs ins falsche board gepostet!!!
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „bomber“ ()

      bilder hab ich bisher noch keine gemacht, werd diese woche mal ein paar schießen.
      hat die bali steigscheibe dann auch ne andere steigung?
      wär s nicht besser die kompl . vario zu tauschen, wegen der rollenlaufbahnen oder ist die ori vario (natürlich mit den richtigen gewichten) für so enduro mofarennen ausreichend. Malossi multivar gibts ja für viele roller, nur welche sollte passen( kickstartrer mechanismus ist im weg)

      Noch kurz an alle pxr racer mit rennerfahrung, wie siehts eigentl. mit schlammrennen aus, hält das der px antrieb -sprich vario, kupplung, wandler- durch? letztes jahr waren 2 puch maxi dabei, denen hat s beiden die kupplung zerlegt.

      hab euere threads schon alle durchsucht, konnte leider nix über die kupplungsglocke finden , so ne stage 6 wingcooler wär nicht schlecht, um die kupplung zu beatmen.(6-stunden-rennen mit 2 ca.150m langen bergauf-stücken) die von minarelli hat schon mal ne andere verzahnung, und ist von der glocke her nicht tief genug.
      der "schraubergott" vom boa racing team hat so eine verbaut. bloß welche ??? die haben da unter pxr-schrauber.de richtig heisse eisen. :angryfire:
      ich meinet eine R1R steigscheibe, mit gleitschuhen für den bali, die passt bis auf das mittelloch, und hat auch eine andre steigung

      vll passt auch eine sportvario vom bali in die PX, aber ds hab ich noch nicht ausprobiert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „corsaDoc“ ()

      Wende dich mal direkt an Bull wegen der Vario. Schreib ihm eine PN.

      Das mit der Kupplung ist so ein Problem. Bei mir und auch bei Bull war die Glocke nach 2-3 Schlamm und entsprechend viel Schlupf blau. Bei einem trockenen Rennen hatte ich keine Probleme. Die EInkuppeldrehzahl nicht übertreiben, nur soviel wie gerade nötig ist. Ich habe im Keller noch eine andere Glocke liegen, die muss ich mal raussuchen, dann melde ich mich wieder.

      Edit: Hier kannst du auch noch einiges nachlesen: m-m-o.de/thread.php?threadid=1…isen&hilightuser=0&page=1

      Nochwas: Es wäre nett, wenn du uns deine Maschine zeigen würdest. Bitte hier nicht nur Infos "saugen", auch was zum Forum beitragen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „captain.confusion {MMO}“ ()

      Malossi Multivar für Yamaha Zest 80 passt aber nicht Plug and Play aber das ist ja bekannt bei der Honda PX . Ich musste auch schon Lehrgeld zahlen bzw man muss halt einfach mal testen und neues ausprobieren:-) Aber ich denke das macht es grad aus :hehe:
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      kleine Info am Rande:Hab ne Kupplungs-Wandlereinheit von der PXR auf die PX gebaut,was auch augenscheinlich ging,Aber ....geht nicht.Das hintere Lager hat nen minimal größeren Durchmesser,mit dem Ergebnis :der Wandler läuft leicht aus der Flucht,die Kupplungsglocke wird blau,die Einkuppuldrehzahl undefinierbar,das Ganze schluckt Leistung ohne Ende und man landet nach Zieleinlauf am Arsch des Feldes und weiß nicht warum............

      RE: honda px

      Habs selber noch nicht ausprobiert,könnte aber gehen:Bei Mopshop gibts für Peugeot 103 Mofas nen Keilriemen mit der Größe 13x870 (nur 14 Euro),wenn der auf die PX passt hätte das zur Folge: der Riemen sitzt vorne tiefer auf der Vario dadurch daß er schmaler ist und kann hinten gleichzeitig weiter außen auf dem Wandler sitzen,da er länger ist.Folge müsste sein daß die Beschleunigung unten heraus besser wird.Wenns einer probiert hat,bitte unbedingt posten - ich kann mir dann ja die Pionierarbeit sparen :birthday:
      ich hatte als ich meine px gekauft hatte auch nen schmäleren riemen drin.

      untenrum zog sie zwar gut weg aber dafür fehlte einfach die endgeschwindigkeit.
      35-40kmh bei einer ziemlich hohen drehzahl, ist auch nicht grade das beste für den motor...
      wenn man die vario beobachtete sah man dass die garnicht in die endübersetzung schalten konnte.
      mein mofa ist eine pxr, dass es da auch unterschiedliche wandler gab, wusst ich jetz nicht. dass es kupplungen mit 105 und 107 gibt, hab ich schon mitbekommen. die glocke ist ne 107mm von peugeot speedfight und hat aussen den stahlring mit kühlrippen.
      bekomm die tage ne Vario für so nen batoian roller aus der bucht, ich hoffe ich brauch nur die steigscheibe und die gleitbuchse aufdrehen. kostet 25 €.
      so, motor schon mal eingestellt und die ersten fahrversuche gemacht.
      mit original vario und 6g gewichten. die vario schaltet vor der kupplung hoch. kommt nicht auf drehzahl. dann drei gewichte rausgenommen und jetzt kommen wir der sache schon näher.auf der geraden muss man kämpfen das vorderrad unten zu halten, bin auch schon hinten runter gefallen. :D ich denke aber die vario schaltet immer noch zu schnell hoch, sobald es etwas stärker bergauf geht, kommt die drehzahl wieder nicht hoch. denke ich muss dringend ne malossi multivar verbauen.
      Werbung zur Finanzierung des Forums