Bis zu welcher Drehzahl ist eine Unterbrecherzündung drehzahlfest?

      Bis zu welcher Drehzahl ist eine Unterbrecherzündung drehzahlfest?

      Hallo Leute,
      Ich hab mal ne Frage und zwar wie im Fred Titel zu lesen. Bis zu welcher Motordrehzahl ist die gute alte Unterbrecherzündung drehzahlfest? Bzw. gibt es Möglichkeiten sie 12-13000 mitmachen zu lassen?
      MFG Hannes
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Kurzzeitlig mit etwas gewichtsoptimierten und ordentlichen Kontakten sind die 12000 schon möglich...die Zündspannung sollte allerdings auch bei solchen Drehzahlen ungünstigerweise sinken, das mit dem ZZP ist nichtmal so dramatisch. Mit doppelter Feder geht vermutlich noch etwas mehr.
      Wenn man allerdings zu lange im flatterbereich der Kontakte rumfährt haut es die Spule durch...ich hab dadurch ca 4 Spulen zerstört.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Oldboy“ ()

      Bau dir eine Kontaktlose ein,24h sind arg lang. Gibt´s doch auch für kleines Geld z.b. aus dem Pocketbike bereich mit Mini Innenrotor für 45 Euronen. In wie weit, falls überhaupt eine Zündwinkel Verstellung bei den Dinger erfolgt ist mir nicht bekannt. Sollte für deine zwecke aber allemal ausreichen.

      Sowas hier:
      minibikeshop.nl/main.php?sub_subgroep_id=57&sub_merk_id=55
      12000 RPM mit einer Unterbrecherzündung sind schon echt sportlich. Wie Kreivarna schon schieb, der ZZP wandert nach spät, was aber gar nicht mal schlimm ist.
      Das Thema wird das Flattern der Kontakte und die Zündspannung werden.

      Und:
      Bist du sicher, dass deine Karre mit der Drehzahl ein 24h Rennen aushält ?

      Respekt, Respekt :cool2: :cool2:

      Gruß
      Uwe
      alles wird gut, irgendwann.....
      Dieses Jahr beim 24h Rennen in speinshart Sind nur unterbrecher erlaubt da die Rennleitung der Ansicht ist das mit den pvls und selettras zuviel betrogen wird. Deswegen brauch ich euer wissen um nen leistungsfähigen Motor zu bauen der die unterbrecherzündung voll ausnützt.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      da währe noch die möglcihkeit eine batterie unterbrecherzündung zu bauen, das polrad bis auf den nocken abdrehen das nurnoch der da steht, dann haste nen leichteren "rotor" als bei jeder innenrotorzündung. probleme mit der zündspannung haste auch nicht, bleibt nur noch das unterbrecherflattern

      mit nem unterbrecher vom pkw dürfte das noch höher gehen, müsstest dir hald ne grundplatte selbst bauen.

      bei nem 6 zylinder unterbrechermotor muss der ja wesentlich öfter öffnen als beim mofa 3 mal so oft, wenn der jetz 6000 dreht sind wir bei 18000
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kreivarna (MMO)“ ()

      Original von Kreivarna (MMO)
      da währe noch die möglcihkeit eine batterie unterbrecherzündung zu bauen, das polrad bis auf den nocken abdrehen das nurnoch der da steht, dann haste nen leichteren "rotor" als bei jeder innenrotorzündung. probleme mit der zündspannung haste auch nicht, bleibt nur noch das unterbrecherflattern

      mit nem unterbrecher vom pkw dürfte das noch höher gehen, müsstest dir hald ne grundplatte selbst bauen.

      bei nem 6 zylinder unterbrechermotor muss der ja wesentlich öfter öffnen als beim mofa 3 mal so oft, wenn der jetz 6000 dreht sind wir bei 18000


      Unterbrecher vom Auto? Hab schon eher gehört das bei Autos die Unterbrecher von Mopeds eingebaut werden.

      Von Bosch gabs auch mal Polräder wo der Nocken einzeln war. Sowas müsste ja perfekt passen.
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jonas“ ()

      Also die Regelungen in Speinshart werden ja immer Schwachsinniger...

      ich weiß nicht wie ihr das Handhabt,da sind ja Motoren mit 24er Vergasern,kürzeren Getrieben und Drehzahlen unterwegs,was hällst du denn davon,wenn die einfach ihre Unterbrecherzündungen nach und anch durchbraten.

      Und du mit nem "Unterbrechertauglichen" Setup fährst?

      ks50 Zylinder,bissl mehr verdichtung,20er vergaser und nen gescheiter Pott,
      da sollte genug Leistung anliegen um Konkurrenzfähig zu sein und vorallem wäre das haltbar!
      hat schon jemand mal sein mofa auf Batterie Unterbrecherzündung umgebaut?
      Naja ich wollte eigentlich auch mit nem 24er Vergaser starten aber ich bin da noch schwerstens am überlegen. Nen 22er wäre perfekt für die Einlassgröße vom KS50. Aber nun nochmal zur Zündung. Außer Polrad bischen abdrehen und ne 2. Feder einbauen kann ich nicht viel machen oder?
      Man sollte die Unterbrecherzündung nicht immer so sclecht machen.
      Klar man hat das Gewicht des Polrades als Schwungmasse, das macht den Motor etwas träger.
      Wichtig sind einwandfreie Komponenten. Bosch oder Beru Unterbrecher, neuer Markenkondensator und eine gute Spule. Eine zweite Feder am Kontakt? Ich weiß nicht, dann drückt man auch mit doppelter Kraft auf den Nocken und hat dann am Läufer des Unterbrechers extremen Verschleiß.

      Was wesentlich wichtiger als das Erleichtern des Polrades ist: Feinwuchten des Polrades. Hier liegt der Hund begraben und nicht bei den 100g Masse die man durch das Abdrehen spart. Außerdem schwächt man durch das Abdrehen des Polrades dessen Struktur ... und das bei den extremen Drehzahlen.

      Was anderes: Was heißt Kontaktzündung. Muss es eine komplette Kontaktzündung sein oder darf man auch den Kontakt zum takten einer elektronische Zündung verwenden?
      Was dann wieder eine weitere Fehlerquelle wäre...
      Also ein neuer Kontakt macht schon richtig gute Drehzahlen mit, Spule / Kondensator neu-Feinwuchten des schwungrades ist ne feine sache, und eine ganz wichtige sache sollte nicht vergessen werden: Kühlung! Gerade bei höheren Drehzahlen sterben die Spulen den Hitzetod- also zu favorisieren wäre hier eine Zündung mit externer Spule... m.M...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums