505-Zylinder mit Puchkopf

      505-Zylinder mit Puchkopf

      Viele von euch kennen meinen 505-Zylinder, bei dem der Kopf abgefräst wurde und durch einen Puchkopf ersetzt wurde. Das Ding liegt bei mir nur rum und nachdem ich das Kapitel Prima / M / 505 komplett zu den Akten gelegt habe, würde ich mich davon trennen. Vielleicht kann er ja in guten Händen noch mal zur Höchstform auflaufen.

      Der Zylinder ist sehr hoch verdichtet (rund 12:1), hat gute Steuerzeiten und geht wie Gift, besser als jeder 50er Athena, ideal auch für Mofarennen.
      Könnte noch weiter ausgebaut werden, indem man einen anderen Puch-Kopf, z.B. aus dem Puchshop, der eine noch höhere Verdichtung bringt, anpasst, ggfs. auch den Spacer umbaut. Vielleicht könnte man auch im Bereich des Zylinderhals / Überströmer noch etwas nacharbeiten. Drehte mit 14er/17,5er Vergaser und umgebauten Proma fast 10.000. Mit einem anderen Auspuff mit Sicherheit noch mehr.

      Technisch in super Zustand.

      Einen Preis dafür zu sagen ist schwer. Ich sag mal mindestens 100,- Euro. Wenn euch der Zylinder mehr wert ist, könnt ihr mir eine PN schicken.







      Hier noch mal ein wenig Historie:

      Eingespannt sieht das dann so aus, da ist er noch fast komplett, es wurde nur einmal darüber gefräst um zu schauen wie sich das Material verhält.



      So, der Kopf ist jetzt ein Haufen Späne. Auf der Maschine haben wir gleich noch die Löcher für den Kopf gebohrt und Gewinde reingeschnitten. Das fertige Werk sieht so aus.




      Spacer in Rohform:



      Und die fertige Platte:



      Der Einlass, ebenfalls CNC bearbeitet:



      Einlass von innen



      Der Auslass, man beachte die drehmomentorientierte Form:



      Auslass von innen.



      Die Bilder zeigen den ungereinigten Zylinder.

      So jetzt wurde der Kopf angepasst. Die neuen Löcher sind übrigens nicht gebohrt sondern zirkular gefräst.



      Die Löcher von der Vorderseite im Detail:



      Kolben:




      Technische Daten:

      E = 147
      Ü = 115
      A = 168
      VA = 26,5
      Verdichtung, ausgelitert: 11,8 : 1