Cagiva Mito 1er oder Evo für A beschränkt eintragen

      Cagiva Mito 1er oder Evo für A beschränkt eintragen

      Hallo, vorab, ich bin auf der Suche nach einem Motorrad, nur für den Sommer und wird auch nicht regelmäßig gefahren, sollte dies 2 mal der Fall sein in der Woche dann ist dies viel.(Ich weiß, dass die Mito nicht gerade Wartungarm ist, aber ich find sie hat eine tolle Optik und ich fahr sie auch nicht oft, denke wenn ich sie mit 15-20 PS eingetragen bekomm reicht das, der Umstieg von 4 PS Mopped sollte für den Anfang reichen, nach den 2 Jahren Beschränkung will ich mir dann was größeres anschaffen! Wenn ich den Motor nicht immer ausdrehe, dann sollte sich doch der Verschleiß in Grenzen halten? Ist klar, das dann alles verkohlt, aber dann werden einfach 20-30Km Vollgas gefahren ;-)) Wollte relativ wenig Versicherung zahlen, deshalb eine 125er, hoffe die Mito kostet nicht viel, wenn sie schneller als 80 Km/h eingetragen ist. :) Steuern kostet eine 125er keine?
      hab mal ein bisschen gesucht und bin auf ein Leistungsgewicht von 0,16kW/kg gestoßen für A beschränkt, siehe: motorrad.wikia.com/wiki/Leistungsgewicht
      OA hat geschrieben, das seine 1er 143 Leergewicht hat, demnach könnte man mit disem Leergewicht und A beschränkt die Mito auf max. 22,88 kW (143kg * 0,16kW) / ~ 31 PS (143kg / 4.6kg) eintragen lassen, lieg ich doch richtig? Auf wieviel kW/PS kann ich die Mito eingtragen lassen?
      Gedrosselt auf 80 Km/h ist die Cagiva mit 7kW eingetragen (zumindest eine ´93er) Hab gelesen, dass man max. 15 PS eingetragen bekommt, wegen Abgase, stimmt das? (zumindest die neuen wegen eingebauten Kat)
      Hin und wieder sieht man auch Mito´s mit 11kW eingetragen und 122 Km/h.
      (hierfür hab ich sogar ein Gutachten gefunden: mito-forum.de/abe/dekra15ps.jpg )
      Bis Baujahr ´02 sollte aber das offene eintragen keine Problem sein, hab ich erfahren. (bin mir aber nicht sicher, die älteren ´95-´98 gibt´s aufjedenfall mit 34PS eingetragen, vllt weil diese Baujahre keinen Kat hatten? Ein anderes ließt man, das man die Mito nur bis max. 30 PS eintragen kann, aber eigentlich sollte 34 PS doch gehen, das Leistungsgewicht macht´s doch möglich?) Ein Kat müsste ab ´99 verbaut sein, deswegen macht mich die Aussage, das man bis Bj ´02 die Mito offen eintragen kann unsicher.

      Interessant wären auch noch die Drosselungen, hab gelesen, eine Verengung im Krümmer ist vorhanden, die Übersetzung ist anders und im Vergaser sitz eine. Teilweise auch mit der AlphaTec BB gedrosselt stimmt das soweit? Diese soll bei 6,5k dicht machen, diesen Wert find´ ich aber etwas wenig.

      Abschließend noch eine Frage, gibt es unterschiedliche Motoren? Gibt den 6 Gang und Seven Speed, ist hier nur das Getriebe anders? Vergaser sind von 28 bis 38 verbaut hab ich erfahren, hängt hiervon auch die Nennleistung ab, normalerweise schon?

      Wäre für aufschlussreiche Informationen sehr Dankbar!

      Gruß Michi
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Wegen Versicherung kannst du auchne 250er nehmen kostet ca 50euro im jahr.
      Ich spiele zwar selber mit dem gedanken,kann mir aber vorstellen,dass gedrosselte 2takter sich einfach nicht so gut fahren lassen wie offene.zumindest wenn ne drehzahldrossel oder wie die dinger heissen drin ist.

      Ich weiss nun nicht genau was du jetzt möchtest?
      Schau doch bei Mobile,und ruf die leute an wie viel ps eingetragen ist.dann ersparrst du dir den ärger mit dem eintragen.
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
      Original von Michi
      Ich will wie die Überschrift schon sagt, eine 1er oder Evo Mito offen eintragen, damit ich sie mit A beschränkt fahren kann. ;)


      Und wie du in deinem Post schon erwähnst ght das NICHT, weil die Gurke 143 Kilo wiegt und offen 34PS hat.

      Jetzt rechnen wir mal etwas. 34PS x 0,735499 = 25,006966 KW
      25,006966KW : 0,16 = 156,2935375 KG
      Frage beantwortet?

      P.s:Ich gehe jetzt davon aus,dass die 1er Mito 34PS hat und 143 Kilo wiegt.


      Lange rede Kurzer sinn: Nein
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
      Ich schreib jetzt was zu den Drosselmethoden, so wie ich sie von anderen Mopeds kenne:
      Alphatec Blackbox plus Krümmer Verengung plus Ritzel: 11kw und 80km/h
      nur Krümmerverengung: 11kW und ca 120km/h, das, was man mit 18 Jahren und Klasse A1 Fahren darf.
      Diese Werte gelten meiner Ansicht in ähnlicher Ausführung für die 2er. Sofern ne Blackbox-Drossel verbaut ist, ist es ne 80km/h Ausführung, die den Fahrspaß vorm Aufkommen drosselt.
      Was ich dir raten kann, ist entweder eine offene Mito zu kaufen oder einfach von einem baugleichen Modell eine Briefkopie/ABE Kopie zu haben und damit zu Tüv zu gehen. ALlerdings hab ich auch schon gelesen, dass es Probleme je nach Tüvprüfer geben kann. Grundsätzlich trägt dir der Prüfer aber alles ein, sofern er es für richtig hält, da ist deine Führerscheinklasse irrelevant... Interessanter ist lediglich, sofern du dich in legaler At und Weise fortbewegen möchtest, welche Zulassung du mit A-beschränkt fahren darfst...
      Original von Redgi
      Original von Michi
      Ich will wie die Überschrift schon sagt, eine 1er oder Evo Mito offen eintragen, damit ich sie mit A beschränkt fahren kann. ;)


      Und wie du in deinem Post schon erwähnst ght das NICHT, weil die Gurke 143 Kilo wiegt und offen 34PS hat.

      Jetzt rechnen wir mal etwas. 34PS x 0,735499 = 25,006966 KW
      25,006966KW : 0,16 = 156,2935375 KG
      Frage beantwortet?

      P.s:Ich gehe jetzt davon aus,dass die 1er Mito 34PS hat und 143 Kilo wiegt.


      Lange rede Kurzer sinn: Nein


      Die Mitos kann mann immer auch mit A beschränkt fahren. Genau so wie die Aprillia RS kann man die mit 15PS und so ca 27PS fahren ;)
      Einfach ne Mail mit Fahrgestellnummer, Typ usw an Cagiva senden, zb an dirk.luetkemeier@mvagusta.de (Techn. Kundendienst) .
      20KW Gutachten, oder was auch immer, senden die dir zu.
      Sieht dann so aus (von meiner SC).



      Damit gehste zum TÜV, zahlst 30-40€ und gut is. Die machen oft nichmal ne Probefahrt oder sowas. Schauen sich oft nur den Allgemeinzustand an und fertig.
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jonas“ ()

      Original von bigsmile
      Original von Redgi
      Original von Michi
      Ich will wie die Überschrift schon sagt, eine 1er oder Evo Mito offen eintragen, damit ich sie mit A beschränkt fahren kann. ;)


      Und wie du in deinem Post schon erwähnst ght das NICHT, weil die Gurke 143 Kilo wiegt und offen 34PS hat.

      Jetzt rechnen wir mal etwas. 34PS x 0,735499 = 25,006966 KW
      25,006966KW : 0,16 = 156,2935375 KG
      Frage beantwortet?

      P.s:Ich gehe jetzt davon aus,dass die 1er Mito 34PS hat und 143 Kilo wiegt.


      Lange rede Kurzer sinn: Nein


      Die Mitos kann mann immer auch mit A beschränkt fahren. Genau so wie die Aprillia RS kann man die mit 15PS und so ca 27PS fahren ;)


      Ich versteh das nicht so richtig?

      Er redet die ganze zeit von OFFEN.Ich bin bisher davon ausgegangen,OFFEN sei ohne Drosseln.Und OHNE drosseln hat sie doch 34 PS?
      Und nicht 15PS oder 27PS?

      Also kann er sie doch OFFEN nicht fahren?
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Original von Redgi

      Ich versteh das nicht so richtig?

      Er redet die ganze zeit von OFFEN.Ich bin bisher davon ausgegangen,OFFEN sei ohne Drosseln.Und OHNE drosseln hat sie doch 34 PS?
      Und nicht 15PS oder 27PS?

      Also kann er sie doch OFFEN nicht fahren?


      Ganz offen 34PS
      Offen 27PS
      Gedrosselt 15PS

      :D


      Jo ich weiß wie du meinst, aber mit offen meinte er halt soviel wie möglich PS die er fahren darf
      Wüsste auch mal gerne warum es 34 und 27 Ps Gutachten gibt, in denen eigentlich dasselbe drin steht. Aber man kann es ja auch einfach so hinnehmen und sich drüber freuen :D
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Original von bigsmile
      Original von Jonas
      Wüsste auch mal gerne warum es 34 und 27 Ps Gutachten gibt, in denen eigentlich dasselbe drin steht. Aber man kann es ja auch einfach so hinnehmen und sich drüber freuen :D


      Weil man das Motorrad sonst nicht mit A beschränkt fahren dürfte?


      Schon klar. Aber man muss ja nicht weiter rumbohren, oder?
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Original von Jonas
      Wüsste auch mal gerne warum es 34 und 27 Ps Gutachten gibt, in denen eigentlich dasselbe drin steht. Aber man kann es ja auch einfach so hinnehmen und sich drüber freuen :D

      Das eine ist die Leistung, die das Motorrad wirklich hat und das andere die von Cagiva angegebene Leistung, um potentielle (jung) Kunden zu beeindrucken ;)