Puch Magnum 2013 ready to race...

      Puch Magnum 2013 ready to race...

      So...jetzt hab ich endlich mal zeit unsere puch magnum hier vorzustellen.
      haben damit letztes wochenende bei unserem 8std. mofarennen hier in kennfus den 6sten platz belegt von insgesamt 72 gestarteten teams.
      gabel und vorderrad stammen aus einer zündapp hai. den tank haben wir von einer ktm bora angepasst.
      zum motor...also zylinder ist ein 75ccm gilardoni, kurbelwelle ne top racing, yasuni c20, hpi zündung, mikuni tm24 vergaser, twin air luftfilter, kupplung wurde halt noch modifiziert...
      zum rennen...um 12uhr ging es los mit der einführungsrunde...ich startete von der 38sten position. lief alles top beim start. bis um ca. 12:30 hab ich mich dann bis auf platz 3 vorgearbeitet und dann fuhr ich durch ein hubbel und verlor das vorderrad bei voller fahrt. ich mich schön aufn arsch gelegt und dann erstmal jemanden mit handy gesucht und die kollegen angerufen die dann mit ratschekasten vorbeikamen da es sehr weit von unserem boxenplatz entfernt passiert ist. dann ab in die box gefahren gewinde und mutter mit bremsenreiniger sauber gemacht und schraubensicherung drauf gemacht nachgetankt und ab gings wieder los. nach ca. 1std fingen dann probleme mit der gabel an. total ausgelutscht und ist die ganze zeit durchgeschlagen obwohl wir neue simmeringe drin hatten..da muss wohl für nächstes jahr was besseres her. aber was will man machen..dann gings so weiter und hat auch sehr gut funktioniert da wir uns dann wieder schön nach vorne gearbeitet haben. die streckenverhältnisse an dem tag waren echt genieal..war eigentlich regen gemeldet aber außer 2 kurzen schauern kam nix runter...optimal, kein matsch und kein staub bei angenehmer temperatur!
      ich bin vom start aus ca 1,5std mit der maschiene über den acker gefahrn dann fiel der erste fahrerwechsel an. fast genau zum geplanten boxenstopp verlor einer unserer fahrer die feder vom kettenspanner. war nach ca 4std...passte genau da wir sowiso nach rennhälfte den kupplungsdeckel/teller tauschen wollten und das dann beides in einem erledigen konnten. viertel vor 5 ging es dann nochmal für mich los und bin dann nochmal 1,5 std gefahren...das mofa lief und lief. wir waren echt mega zufrieden das der motor so standhaft war und das mit der leistung..war so mit das schnellste im rennen. 8uhr war es dann soweit...die zielflagge war in sicht und wir haben uns alle so gefreut. 8 harte aber schöne stunden die ihre spuren in unseren knochen hinterlassen haben. abends konnten wir dann mit gutem gewissen anstoßen...
      noch ein paar bilder von dem mofa und mir bei dem rennen

      grüße mofa-extrem
      rach.net-gallery.info/10-52-0-88695.hwr_0785jpg.html
      rach.net-gallery.info/10-52-0-88759.hwr_0854jpg.html
      rach.net-gallery.info/10-52-0-88850.hwr_0979jpg.html
      rach.net-gallery.info/10-52-0-88851.hwr_0980jpg.html
      rach.net-gallery.info/10-52-0-88851.hwr_1030jpg.html
      Bilder
      • DSC01201.jpg

        887,14 kB, 2.048×1.536, 1.747 mal angesehen
      • DSC01202.jpg

        880,41 kB, 2.048×1.536, 1.611 mal angesehen
      • DSC01203.jpg

        844,34 kB, 2.048×1.536, 1.545 mal angesehen
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „mofa-extrem“ ()

      Hallo
      da es nichtmehr lange hin ist bis zum mofarennen kennfus haben wir jetzt nochmal was zeit in unsere puch investiert. motormäßig bleibts beim alten da wir letztes jahr sehr gut vorwärts kamen und auch alles die 8stunden überlebt hat. habe den motor nur mal gereinigt, bekam neue kw-lager, simmeringe, kolbenringe, kupplungskorb,kupplungsbuchse und neue druckplatte.
      Fahrwerksmäßig hat sich jetzt was geändert. wir haben vor ner zeit günstig eine x-moto angeboten bekommen und haben uns dann davon die gabel passend gemacht. dazu mussten wir uns lagerschalen für die kegelrollenlager drehen lassen und das lenkrohr war 3cm zu kurz das haben wir uns dann auch komlett neu drehen lassen. hab mal ein paar fotos gemacht.
      bald gehts los :)

      grüße
      Bilder
      • DSC01263.jpg

        142,59 kB, 640×480, 884 mal angesehen
      • DSC01264.jpg

        142,3 kB, 640×480, 853 mal angesehen
      • DSC01265.jpg

        124,44 kB, 640×480, 709 mal angesehen
      • DSC01262.jpg

        128,97 kB, 640×480, 781 mal angesehen
      • DSC01267.jpg

        123,12 kB, 640×480, 739 mal angesehen
      Hallo zusammen!
      das rennen haben wir erfolgreich beendet undzwar mit dem sieg von 8stunden rennen und 63 gestarteten mofas. dieses jahr lief einfach alles prima während dem rennen. die strecke war ca. 1km länger als letztes jahr da ein anderes feld als strecke diente und war mit 2,3km ordentlich lang. nach anfänglichen problemen mit dem anrollen hatte ich mir wenigstens erhofft am rennen starten zu können und dann sowas :cool2: und dieses jahr wurde die messlatte wiedermal angehoben von der konkurenz. es gab zwar mofas die ein wenig schneller waren aber wir waren halt auch zügig unterwegs und hatten null ausfall, bis auf eine verlorene pedale. und das hat sich dann am ende ausgezahlt.
      schade das gamma relativ viel ausfall hatte, da wir uns auf der strecke schön gejagd haben und richtig spaß dabei hatten :D
      hab jetzt nur ein foto von der zeitung im internet gefunden aber die woche gibts noch mehr zu sehn.
      rhein-zeitung.de/cms_media/mod…_kennfus_mofasieger03.jpg
      Hab mal den motor runter geholt und sauber gemacht und dann mal die kupplung und korb ausgebaut und jetzt weiß ich auch warum es gegen rennende nicht mehr richtig voran ging. die beläge sind komplett runter der korb ist ausgeglüht und hat das beste wohl hinter sich. dieses jahr hatte die strecke leider eine steigung drin mit kurve und dadrunter hat die kupplung leider sehr leiden müssen.
      8klappen membran ham wa auch noch eine vor dem rennen eingebaut da mir jemand sagte das die von nem am6 wohl genau passt.
      und hab mal noch ein foto vom zylinderkopf mit dekompressionsventil gemacht was auch wunderbar funkitonierte.
      für nächstes jahr muss noch ein zweites mofa her, da es neben dem 8std. rennen auch noch zu besseren unterhaltung der zuschauer ein beschleunigungsrennen geben soll :] das hört sich gut an!
      Bilder
      • DSC01282.jpg

        47,01 kB, 490×368, 415 mal angesehen
      • DSC01283.jpg

        43,19 kB, 490×368, 390 mal angesehen
      • DSC01277.jpg

        40,93 kB, 490×368, 349 mal angesehen
      • DSC01278.jpg

        49,99 kB, 490×368, 397 mal angesehen
      • DSC01279.jpg

        44,62 kB, 490×368, 393 mal angesehen
      Hey leute,
      nächste woche steht wieder das mofarennen kennfus an. dieses jahr von 8h auf 7h verkürzt.
      hier mal ein paar bilder unserer puch magnum an der wir noch ein paar modifikationen vorgenommen haben, sprich ölkühlung nachdem letztes jahr die kupplung schwer nachgelassen hat und auspuffmäßig musste auch was neues her..
      schauts euch mal an, freu mich was zu hören...
      Bilder
      • G0015.jpg

        149,77 kB, 375×250, 370 mal angesehen
      • G0016.jpg

        146,95 kB, 375×250, 355 mal angesehen
      • G0018.jpg

        132,24 kB, 519×346, 347 mal angesehen
      • G0019.jpg

        146,26 kB, 250×375, 328 mal angesehen
      • G0031.jpg

        148,53 kB, 375×250, 364 mal angesehen
      Müsst mal schauen....normalerweise kann ich mir nicht Vorstellen,das ein Getriebeölkühler was bringt.
      Was für Getriebeöl fahrt ihr denn? Kupplung geht eigentlich nur schnell runter wenns zu doll schleift bzw nicht richtig zupackt.evtl mal die Reibfläche aufrauhen..Ölsorte wechseln...
      Das Öl wird bei Puch dermaßen warm, das es anfängt zu sieden- also Ölkühler ist durchaus ne gute Idee- und zwar eine, die bei uns letztes Jahr von Hulk nach der Reithalle schon angegangen wurde- bis jetzt noch nicht eingebaut, aber schaden kanns nicht. Die Pumpe würde mich interessieren....

      Ölsorte ist Ori Automaticfluid- die meisten fahren aber normales Motoröl 10w40, weils erheblich temperaturstabiler ist.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      hey..nein auspuff ist nicht von ace der hatte keine zeit. zweitakt factory hat den uns gemacht und sind echt top zufrieden.
      ja mit dem kühler ist halt ein versuch, schaden kann es nicht und hoffe das es was bringt. wir haben dafür eine 12v dieselpumpe genommen. im kalten zustand funktioniert der kreislauf gut, das heißt wenn das öl warm ist fließt das öl noch besser im kreislauf...wenns klappt ist es ne super sache..wir haben 5w30 drin

      @gamma: pirelli scropion kommt erst am donnerstag drauf ;)