Zündapp KS 50 Original Aufbau

      Zündapp KS 50 Original Aufbau

      Nach 3 Simmen geht es wieder back to the roots.
      Habe heute beschlossen meine seit 2,5 Jahren in der Ecke gammelnde GTS 50 wieder aufzubauen. Hab sie damals für 130€ in miserabelen Zustand gekauft, 30 000km und die letzten paar Jahre von nem älteren Herrn, nur mit Anhänger gefahren worden um für die Hasen Gras zu holen entsprechend rostig und verkratzt ist sie, Tank hat ne große Beule dürfte zu retten sein. Sitzbank ist kaputt. Motor hat 30 000km auf der Uhr, Zylinder sieht in Ordnung aus, wird so weitergefahren durchhohen geht weniger wegen Chrom. Leider sind Lager ziemlich am singen also Motor auf.
      Es ist eine 1979er 529 - 024.
      Jetzt die Fragen an die Zündapp Kenner, in welchen Farben gabs die original? Im Moment ist sie in nem dunkeln Blau mit Gold/bronze Metallic Guss Felgen, ich bezweifle stark das dies original war, wobei die Zierstreifen usw. alles noch vorhanden sind. Der Lack wäre mit etwas Aufwand noch rettbar.

      Hier noch ein Bild wie ich sie vor 2 1/2 Jahren gekauft hab, mittlerweile ist sie nur ziemlich zerlegt.

      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „reiner“ ()

      Der Miklas hat die selbe, in Grün Metallic. Super geiles Mopped, macht mega laune zu fahren, auch wenns komplett ori ist und man mehr Leistung gewohnt ist.
      Mach was draus!
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Original von sirdarth
      Okay, auch in nem Zündappforum schlau gemacht, die gabs entweder in Stratosilber oder Giftgrün.
      Ich denk ich mach se se silber, Giftgrün haben so viele. :hehe:


      Silber ist aber langweilig :D
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Original von sirdarth
      Außerdem war sie das original. :mopet:


      Ok, besseres Argument.
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Lassen sich echt wunderschön fahren die GTSen! Laufen ori ihre gut 60km/h und machen einfach einen mords spaß ;) heute erst wieder 45km draufgefahren mit hafalhelm(braincap) und pornobrille ;) da vermiss ich die RGV gar nimmer ^^

      Silber würd ich sie nicht machen...war meine ori und gefällt mir nicht so.
      Das gefällt mir sehr gut...oder dieses Gold-orange-Lasur, so hab ich meine lackiert und könnt mir keine schönere Farbe vorstellen ;) passt einfach super zu dem Modell find ich!



      irgendwann muss noch ne 517er KS50 her :D

      @Tobi: hättest damals deine CS nicht verkaufen sollen ;) war schon echt ein heißes Teil!
      Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen. Sir Peter Ustinov
      Bin halt Simson gewohnt und da ist die Zündapp einfach schlapp dagegen (wortwitz musste sein), da wär so ne KS 50 schon was feines.
      Problem ist nur ein 5 Gang Motor aufzutreiben.
      Die Farbe von deiner schaut echt top aus, was für ein Lack ist das genau? Der gefällt mir mehr wie das grün.
      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „reiner“ ()

      Seit wann ist Zündapp Lack RAl^^
      Kannst Vergleichsfarben raussuchn, bei Münchener Oldtimerservice gibts Gold Orange Lasur als Lack nachgemischt..passt fast, ist aber immernoch keine richtige Lasur.
      Ansonsten gäbs noch den Doccolor, der hat humane Preise und gute Qualität
      Merke: Eine Simme verliert kein Öl, sie markiert ihr Revier!
      Wird jetzt Silber. Heute angefangen zu zerlegen, viel Dreck und Rost und die erste Durchrostung an nem Moped die ich gesehen habe xD. Gibt jetzt eine neue Schwinge.
      Aber die Schwingenlagerung war heftig, die war so festgerostet ich hab fast 1 1/2std drauf rumgehämmert und geflext (auf die alte Schwinge kams ja nimmer an) dann mitm Abzieher versucht Stück für Stück gings dann.
      Am Kabelbaum wurde auch mal ordentlich gepfuscht. :O Die Fußrasten mal geschweißt, oder besser gesagt mehr geklebt als geschweißt (manche Leute sollten kein Schweißgerät in die Hand bekommen :D )
      Jetzt brauch ich erstmal ne Strahlkabine, bin zu faul die Kleinteile so zu machen und mal beim freundlichen Karosseriebau fragen ob die mir die Delle aus dem Tank bekommen.












      und hier noch etwas zum angeben :hehe:

      Was meint Auto braucht? Zulange bis der Tank voll ist.
      Sieht doch schonmal vielversprechend aus.Dein Vorhaben.
      -Strahlen lassen
      -Löcher diesmal schweissen statt "Pappen"^^
      -Lackierenbzw Pulvern
      -Neuer Kabelbaum
      -Alles aufwerten bzw neumachen

      Hach auf sone restauration hätt ich auch wieder Lust ;(
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)