Guter Montageständer

      Guter Montageständer

      Hi Leute,
      Ich suche nen guten Montageständer. Einen der an der Schwinge greift. Hatte schon so nen 30€ Ständer von Polo daheim, aber der war mir zu wacklig. Könnt ihr mir irgendwelche empfehlen? Muss jetzt kein High-End-Gerät(vorallem preislich:D) sein, aber die Maschine sollte stabil und sicher stehen, so, dass man sie auch laufen lassen kann etc..

      Danke schonmal im Vorraus.

      MfG
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hab einen für 30€ ausm Polo, Schwinge liegt da auf so Gummiauflagen. Hab den jetzt aber umgebaut auf diese Prismen die man an der Schwinge festschraubt und diese Y-Halter die am Ständer sind. Damit steht die Kiste nochmal ne Ecke stabiler. Falls jemand noch diese Y Aufnahmen passend für die Primsen aufm Polo haben will, ich hab noch welche aus Edelstahl hier liegen.

      Edit:
      Der Ständer ist aber auch mit diesen Gummierten Auflagen astrein, selbst nen 230kg Eisenschwein steht da ganz okay drauf. Man sollte aber gerade zum Aufbocken den Ständer noch auf Rollen umrüsten, sonst wird es schon zum balanceakt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Winnetou {MMO}“ ()

      Original von Winnetou {MMO}
      Hab einen für 30€ ausm Polo, Schwinge liegt da auf so Gummiauflagen. Hab den jetzt aber umgebaut auf diese Prismen die man an der Schwinge festschraubt und diese Y-Halter die am Ständer sind. Damit steht die Kiste nochmal ne Ecke stabiler. Falls jemand noch diese Y Aufnahmen passend für die Primsen aufm Polo haben will, ich hab noch welche aus Edelstahl hier liegen.

      Edit:
      Der Ständer ist aber auch mit diesen Gummierten Auflagen astrein, selbst nen 230kg Eisenschwein steht da ganz okay drauf. Man sollte aber gerade zum Aufbocken den Ständer noch auf Rollen umrüsten, sonst wird es schon zum balanceakt.


      Hast du mal Bilder von dem Ständer und den Prismen? Und vllt. die Artikelnummer?
      form > function
      muhaha, haargenau den gleichen hab ich ausm alid fürn 10er oder so :D

      man muss einfach nen eisenrohr ungefähr da, wo die rollen sitzen, hinschweißen...also von der einen auf die andere seite, dann gehts schon einiges besser...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lump“ ()

      Bilder direkt vom umgebauten Ständer hab ich keine, hier ohne Y-Halter.

      Der wackelt nicht, auch nicht wenn man aufm Moped sitzt, hab den jetzt glaube seid 4 Jahren oder sowas. Der hält es auch aus, wenn man das Moped mit Spanngurten auf ihn presst und co.



      Die Y-Halter sehen so in etwa aus:

      nur ohne die sicherung gegens rausrutschen, die is unnötig. Ich hab zur Verdrehsperre nen Rohr genommen und halbiert.

      Hier sieht man die Prismen und wie sie in den Y-Haltern liegen
      Du fährst ja auch ne etwas zu groß geratene Mofa, Eddi hingegen ein 400Pfund Eisenschwein ;)
      Ich weiß leider nicht, woher meine/unsere sind. Ein Ständerset (vorne/hinten) ist Kernstabi (teuer) und einer dürfte ein billiger sein. Hält aber auch genug aus zum Schrauben, weil er auch über Prismen greift.
      Nur ist der billige nicht Breitenverstellbar, aber ich hab den dann über eine Metallrohrverbindung auf meine Breite eingestellt.
      Tut mir leid, deine 6er beleidigt zu haben, Alu-elfe meinte ich natürlich :birthday:
      Hatte jetzt letztens meine TRX auf nem Frontständer aufgebockt von kern-stabi, der aber nicht am Lenkkopf gefasst hat, sondern an unten an der Gabel per Front Wippe. Das fand ich sehr hilfreich, da ich sonst immer die Verkleidung, Hupe und Tachowelle abbauen muss...
      Hier sieht man das auf dem Video unten rechts:
      kern-stabi.suedlichtservice.de…e278e1d113bc2df1f16cbf383
      Leider etwas teurer,aber man hat ja auch mal Geburtstag oder so
      Ich hab den Ständer auch seit nen paar tagen.
      Hab ihn für 39,90€ im örtlichen Poloshop gekauft und muss sagen, viel billiger kommt man wohl an keinen guten Montageständer. Zubehör ist zwar ziehmlich wenig dabei(nur die Gummiauflagen) aber auch damit lässt sich meine Aluelfe bequem aufbocken. :hehe:
      Steht sicher und wackelt nicht.
      Obwohl der Montageständer von Kern-Stabi ist, ist er qualitativ nicht so der Burner. Die Schweißnähte sind mieß und das Chrom hat bei mir schon nach der ersten Motorradwäsche mieße Flecken. Aber das stört ja nicht weiter. Die Funktion und Sicherheit ist aufjedenfall gegeben.
      Dazu kommt, dass man durch das Kern-Stabi-Baukastensystem den Ständer gut umrüsten/aufrüsten kann. Unter anderem auch zum Frontheber.
      Werbung zur Finanzierung des Forums