Zündapp CS 25 Zylinder bearbeiten (Ein- und Auslass)

      Zündapp CS 25 Zylinder bearbeiten (Ein- und Auslass)

      Hallo,

      ich weiß ich hab schonmal danach gefragt, aber damals ging leider alles drunter und drüber mit der Fahrschule, wodurch ich leider kein Geld mehr zur Verfügung hatte.

      Jetzt, wo mir das Auto fahren zu langweilig geworden ist, wollte ich gerne mein Mofa wieder machen.
      Da mir 50km/h aber nicht schnell genug sind, such ich nun jemanden der mir den Zylinder auffeilt.
      Also Ein- und Auslass bearbeiten.
      Ich hätte sogar noch nen Motor da, den man zum Messen der Steuerzeiten benutzen könnte.
      Ich hab jetzt leider keine Steuerzeiten mehr im Kopf, werd mich aber auf die Suche nach welchen machen.

      Ist hier jemand der mir den Zylinder feilen könnte?
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Original von Drehschieber
      probiers doch selber mal mit dem hier: Einl 147 spü 108 Auslass 165 spülung 50% des Bohrungsdurchmessers, ein und auslassbreite je 62% der Bohrung das müsste auf jeden Fall laufen mit einem 16-20er Vergaser um die 5-7ps bringen


      du machst die spülung soooooooo breit??? nur in der laufbahn oder komplett bis "runter"??
      bei einer Bohrung von 39mm zb ist die spülung dann 39:2= 19,5mm breit das ist gar nicht so viel, klar mach ich das von unten also von kurbelgehäuse bis schlitz, ps ktm hat 75% spülbreite der bohrung, okay das geht nur mit steg im schlitz, aber wenn ich es nicht neulich ausgemessen hätte, hätt ich es nicht geglaubt ,knapp 40ps 125er crosser... aber 50% geht auf alle fälle gut, das reicht bei genügend steuerzeit zb spülung 118-119grad, sogar für neun ps(wenn der rest auch gut gemacht und abgestimmt ist)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Drehschieber“ ()

      RE: spülbreite

      Original von Drehschieber
      bei einer Bohrung von 39mm zb ist die spülung dann 39:2= 19,5mm breit das ist gar nicht so viel, klar mach ich das von unten also von kurbelgehäuse bis schlitz, ps ktm hat 75% spülbreite der bohrung, okay das geht nur mit steg im schlitz, aber wenn ich es nicht neulich ausgemessen hätte, hätt ich es nicht geglaubt ,knapp 40ps 125er crosser... aber 50% geht auf alle fälle gut, das reicht bei genügend steuerzeit zb spülung 118-119grad, sogar für neun ps(wenn der rest auch gut gemacht und abgestimmt ist)



      was redest du?
      versteh Dich nicht, er meint 50% Spülbreite im Verhältniss zur Bohrung seien zu viel ,oder viel zumindest, ktm crosser hat ganz genau 75% spülbreite der Zylinderbohrung, natürlichl ist der Spülkanal mit einem Steg
      Werbung zur Finanzierung des Forums