Mein ranziger Transporter

      Mein ranziger Transporter

      Hab auch einmal ein paar Fotos von meinem neuesten erwerb gemacht. Nen Transporter Bj.1993 mit satten 57Kw,
      2,4l Diesel,
      297800Km auf der Uhr
      Allgemeinzustand befriedigend, bissl Rost hier und da und im Innenraum hat er null Pflege bekommen aber läuft. Als erstes hab ich da mal 3Liter Motoröl aufgefüllt, am Peilstab war vorher nichts zu sehen:-). Gestern ging er durch die Waschanlage und der Innenraum wurde angefangen zu reinigen. Heute wird noch weiter gereinigt und einmal komplett überpoliert, danach wird er ansehlicher.









      Is nich schlimm, is nur Franky :shook:

      Werbung zur Finanzierung des Forums
      @Kreivarna, ja an genau soetwas habe ich gedacht, Mopedhalterung baut Michel mir und ne Auffahrrampe aus verstärktem Aluriffelblech ist in planung,

      @Katzenfutter, jep es ist die Version mit dem langen Radstand.

      So wie er da steht bleibt er natürlich nicht, ein Rücklicht ist angeschlagen und muss gewechselt werden,
      der Durchgang nach hinten bekommt noch ne Tür und der ranzige Teppich muss ersetzt werden,
      bissl bumbum Musi muss auch installiert werden.

      Is nich schlimm, is nur Franky :shook:

      Hi!

      Also der Motor ist unverwüstlich, seih froh das du keinen von diesen anfälligen TDI hast. Klar 57KW ziehen keinen Hering vom Teller aber robust sind die. Haben beim DRK einen stehen der hat 430000 drauf (Schulfahrdienst) der läuft wie ein Uhrwerk und einen TDI der is nur in der Werkstatt weil die Zivis den immer kalt hochblasen wie die wilden.

      Schön aufpoliert sieht der wieder gut aus...
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.
      Original von Kreidlerheizer {MMO}
      Hi!

      Also der Motor ist unverwüstlich, seih froh das du keinen von diesen anfälligen TDI hast. Klar 57KW ziehen keinen Hering vom Teller aber robust sind die. Haben beim DRK einen stehen der hat 430000 drauf (Schulfahrdienst) der läuft wie ein Uhrwerk und einen TDI der is nur in der Werkstatt weil die Zivis den immer kalt hochblasen wie die wilden.

      Schön aufpoliert sieht der wieder gut aus...


      Und genau deswegen verreckt dir jeder Turbodiesel.
      normal ist dieser genauso unkaputtbar.

      Aber der 2,4L Saugdiesel ist schon ein Motor für die Ewigkeit und Franky, die Musik für dich bauen wir dir schon ein.
      Freu mich schon auf die Aktion, wenn du hier bist =)

      Jau, der Motor soll ja einer der unverwüstlichen sein. Auch
      egal, bei der Leistung die er schon erbracht hat, warum sollten es nicht noch 100.000 km mehr sein
      Gibt demnächst aber noch mehr Fotos, wenn der Schlurren mal aufgemödelt ist.

      Is nich schlimm, is nur Franky :shook:

      Der 5 Zylinder TDI hat nen kernigen Sound, haben den in der Arbeit als Azubi-Fahrzeug, der hat allerdings keine 100.000 km auf der Uhr!
      Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hinten rechts Rücklicht im Mors (kaputt), hat noch jemand eins am rumliegen? Aber das mit den Nightbreakern is ne Idee, werde ich auch machen.
      MMO muss auch noch irgendwo drauf, hinten, vorne oder auf die Seite und in welcher Form liegt noch in den Sternen aber Winne hat da ja Kontakte.

      Is nich schlimm, is nur Franky :shook:

      Aufgrund der Bilder gehe ich davon aus, das du eine Stabantenne besitzt?


      -Antenne ganz reinschieben
      - Überwurfmutter abschrauben und Antennenfuß abziehen
      - Batterieabdeckung im Motorraum ausbauen
      - Batterie Minuspol abklemmen (Achtung Radiocode)
      - Massekabel Am Kotflügel Stehblech (Motorraum linkeseite Fahrtrichtung) abschrauben
      - Clips am Stehblech entfernen und Verkleidung herunterklappen
      - Plastikmutter am Antennenhalter abschrauben und Halter herrausnehmen
      - Antennenleitung im Motorraum an der Schraubverbindung im Motorraum trennen
      - Antenne durch das Montageloch im Kotflügel-Stehblech nach unten rausziehen


      Soweit ich das noch im Gewissen habe!
      Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
      echt geuiles gerät , gefällt mir echt gut , und wenn du immer nach dem öl guckst gehen die kisten nie kaputt^^
      NUR MÄNNER AUS STAHL FAHREN AUTOS AUS PAPPE!!! TRABIPOWER

      60 jahre forschung
      +Zweikerzenkraft
      ------------------------
      brutale 26 PS
      der TRABI kommt
      Juhu, die Bezüge sind da und gleich auf die Sitze geschmissen, sieht echt gut aus, gute Verarbeitung und immer noch besser als die vom Heimwerkermarkt.
      Subwooferkiste ist auch angekommen und die Endstufe auch. Es geht voran und mitte Mai gehts zu Bernd die Komponenten einbauen und abstimmen und dann, jeah, bum bum bulli ( für Ü40 versteht sich).

      Is nich schlimm, is nur Franky :shook: