"kultige" Bandit

      "kultige" Bandit

      so heute war es endlich soweit, hab bei strahlendem Sonnenschein mein neues Moped geholt. Hab letzten Herbst schon überlegt was für ein neues Gefährt ich mir zulegen soll und nach Saisonende sind die Preise doch noch etwas günstiger, als wenn man im Frühjahr erst mit dem Suchen anfängt.
      Nach langem überlegen was ich mir kaufen soll, weil auf der einen Seite reizen mich Supersportler wie ne 600er Gixxer oder ne R6, da gab es aber nichts Gutes in meiner Preisklasse und so ein Ding mit weit über 30tkm wollt ich mir dann auch nicht zulegen, bin ich ziemlich schnell auf die Nakeds gekommen und hab mich irgendwie gleich in die Optik von der Bandit verliebt. Nachdem ich dann im Internet gesucht hab und die Motorradläden in der Umgebung abtelefoniert hab, hab ich se bei einem Händler gut 30km von mir gefunden. Bin hingefahren und durfte dann auch ne kleine Probefahrt machn, von da an wusste ich es gibt nix anderes und hab dann auch gleich zugeschlagen. Der Händler war ganz nett und wir haben uns darauf geeinigt, dass ich des Moped noch bis zum Frühjahr bei ihm einwintern kann und erst im März holen muss.

      Geworden ist es eine Suzuki GSF 1200 BJ. 2000, eine der allerletzten "Kult" Modelle, weil ab 2001 gab es einen Modellwechsel in dem so ziemlich alles an dem Motorrad geändert wurde. Fängt beim Cockpit an, über nen neuen Tank bis hin zum ner komplett neuen Rahmengeometrie.

      Hab auch schon die erste Spritztour mit roten Nummer hinter mir und das Ding reißt echt ziemlich gut an und auch vom Fahrwerk her mit nichts zu vergleichen was ich bisher gefahren bin. Vielleicht kennt ja noch irgendwer meine Honda XBR mit der war ich in Liedolsheim und es ist ein meilenweiter Unterschied zwischen den Fahrwerken und natürlich auch der Leistung^^
      Leider muss ich noch 2 Monate warten bis ich auch wirklich legal fahren darf... Bis dahin will ich auch noch ein paar Sachen dran machen. Im Moment is folgendes geplant:

      - Stahlflexleitungen (liegen schon hier rum)
      - kleinere Blinker (warum müssen die Kellermänner so sauteuer sein???)
      - nen schöneren Nummerschildhalter
      - die verchromten Seitendecken anders machen (hatte daran gedacht sie mit carbon folie zu überziehen)
      - evtl. anderes Rücklicht
      - und das vordere Schutzblech find ich ziemlich monströs.

      Und zum Schluss noch drei schnelle Bilder.
      Bilder
      • IMGP2764_1.jpg

        345,12 kB, 1.024×685, 887 mal angesehen
      • IMGP2765_1.jpg

        385,49 kB, 1.024×685, 832 mal angesehen
      • IMGP2766.jpg

        303,54 kB, 685×1.024, 835 mal angesehen
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Joa schönes Mopped, nur zuuu normal :D

      Zu den blinkern


      30€ für 2 stück...bei Götz.
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      die hat jetzt 30tkm runter, ist aber eigentlich nichts für den motor.
      und an der xbr müsst ich erstmal den ganzen rahmen wieder richten, weil an dem is so gut wie nichts mehr gerade nachdems meine tante (= vorbesitzerin) mal auf der autobahn derb gelegt hat. Aber der Motor selbst läuft auch nach 68tkm noch zuverlässig^^ is halt n richtiger traktor...
      Hallo,

      darf ich mal fragen, was man für solch ein Moped noch hinlegen muss?
      Ich werde meine Bandit demnächst nämlich auch verkaufen.

      Was sind das für Reifen? Michlin Pilot Road oder Macadam 100X?

      Kellermänner würd ich mir sparen, bei Louis gibt es so viele Blinker für schmales Geld.
      Und vorallem muss da ein ordentlicher Auspuff dran. Der bringt auch nochmal gut Leistung.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „captain.confusion {MMO}“ ()

      also ich hab beim Händler für die jetzt noch 3200 hingelegt und ich sag mal das ist im Rahmen, kommt halt auch immer drauf an wieviel km und wo sie steht. Ich hatte auch noch ein Angebot zum dem gleichen Preis und blos 20000 km drauf, aber die Stand halt in Stuttgart, von mir aus sind das ca. 200 km einfach und wenn dann doch irgendwas mal dran ist hab ich lieber jemanden in der Nähe als wenn ich da erst immer ewig hinfahren dürfte.

      von den Louis Blinker bin ich nicht wirklich überzeugt... Hatte so günstige an meiner 125er cbr und da is nach nem halben Jahr schon der Lack abgeblättert und geleuchtet haben die auch so gut wie garnicht, hab die Kellermann Blinker schon live gesehen und die sind schon Welten besser. Aber ob es mir die Kohle wert ist weiß ich noch nicht^^

      wegen den Reifen kann ich dir aus dem Stegreif garnicht sagen, müsste in die Werkstatt fahren und mal guggn.
      Original von Kreivarna {MMO}
      bernd schau doch erstmal das du die 600er anständig im griff hast bevor du nach was größerem suchst.


      Joa wirst scho sehen :birthday:
      Will dann bei soner Anschaffung net nach nem Jahr wieder was neues kaufen weil 600ccm einfach langweilen von der Leistung her. WIll in erster Linie ein neues Fahrwerk, das lässt sich so schön fahren die neuen Kisten ;)

      sooo war heut in der Werkstatt und hab wegen den Reifen geguggt, hab Michelin Pilot Road drauf. Der Vordere ist noch ganz neu und der Hintere hat noch so ca. 50%. Geht das eigentl. dass man vorne unten hinten unterschiedliche Reifen fährt? Ich denk mir das ist net so gut ist, oder?
      Nee denke nicht. Aber der Pilot Road is schon nen guter Reifen. Hält recht lange und auffer Strasse bekommt man den so gut wie nie an seine Grenzen, zumindest hab ich das schon oft gelesen :D
      erst wenn der letzte vergaser verschrottet, der letzte unterbrecher verschmort und der letzte gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man elektronik nicht reparieren kann!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      dann bin ich ja schon mal beruhigt^^
      und danke an den captian für den tipp zu dem forum, hab mich da jetzt schon etwas eingelesen und nen shop gefunden, da gibts die stahlflexleitungen viel günstiger als beim Louis, also hab ich meine gleich zurück geschickt und sobald das Geld da ist kauf ich dortn. Der Laden heißt übrigens Stahlflex-Center falls noch jemande welche braucht.
      so damit es hier auch mal wieder weiter geht... konnte im April nichts mehr dran machen weil fast meine ganze Kohle für neue Felgen fürn Focus draufgegangen is.
      Hab mir inzwischen blos mal neue Handschuhe, nen Nierengurt und Stiefel (Sidi B2) gegönnt. Jetzt bin ich noch am überlegen was für ne Kombi und welchen Helm ich mir holen soll. Das zusammen sollte mein Budget von so ca. 800 € nicht übersteigen, habt ihr da Vorschläge welche Sachen gut sind, oder was Ihr fahrt?