Honda Mofa, leicht getunt in Action!!!

      wow, ich hätte nicht gedacht das so ne px so viel leistung habn kann, die macht ja der 103 vom karsten konkurenz :D
      Stahl kann jede Form annehmen, die man will, wenn man geschickt genug ist, und jede Form bis auf die, die man will, wenn einem das Geschick fehlt.
      Hat gerade um die 18PS, da boxt der Papst, ist fast schon unfahrbar so...
      Haltbarkeit, muss man sehen...aber das geht auf´s Material...
      Nun ja, eher auf den Antrieb, Kurbelwelle sollte es noch mitmachen...

      Wollte nur mal eine wilde Maschine posten, damit Rookie mal mitbekommt, wo der Hase die Locken hat... :mopet: :mopet:
      Original von tuningschmiede.de
      Hat gerade um die 18PS, da boxt der Papst, ist fast schon unfahrbar so...
      Haltbarkeit, muss man sehen...aber das geht auf´s Material...
      Nun ja, eher auf den Antrieb, Kurbelwelle sollte es noch mitmachen...

      Wollte nur mal eine wilde Maschine posten, damit Rookie mal mitbekommt, wo der Hase die Locken hat... :mopet: :mopet:


      Keine Sorge, meine Locken gibt es bald zu sehen !
      Der Rahmen ist schon fertig, Fahrwerk ist heute fertig geworden.
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Original von tuningschmiede.de
      Hat gerade um die 18PS, da boxt der Papst, ist fast schon unfahrbar so...
      Haltbarkeit, muss man sehen...aber das geht auf´s Material...
      Nun ja, eher auf den Antrieb, Kurbelwelle sollte es noch mitmachen...

      Wollte nur mal eine wilde Maschine posten, damit Rookie mal mitbekommt, wo der Hase die Locken hat... :mopet: :mopet:



      ich habe keine locken...

      die px geht wirklich schön
      nur mir gefällt dieses dauerhaft drehzahlgeräusch nicht^^ variomatik eben
      finds schöner wenn die drehzahl schön mit der geschwindigkeit steigt

      MfG
      :thumbup:
      Mensch Alex rutsch doch mal mehr Daten raus, aber sonst recht geiles Teil!


      Hase: Das kommt dir wenn du draufsitzt anders vor^^

      Hab mir nämlich auch mal ne Hercules MX-1 mit Stage6 Racing, 19er Schrellorto, und Stage6 Pro Auspuff gebastelt!
      Bilder
      • S6R Sprinter Aufbau.jpg

        448,98 kB, 2.048×1.536, 804 mal angesehen
      Alle haben gesagt, dass es nicht geht..... Dann kam einer, der hat das nicht gewusst, und der hat es dann gemacht......
      Der Schrauber ist aus MP- Bodybuildinggym.
      Im Bilderfred hat er gepostet, was er alles umgebaut hat- Uiuiuiuiui..
      Variodeckel verlängert und neu geschweisst, und und und...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lude-Zuhaelter“ ()

      Zylinder ist somit der Stage 6 racing geworden. 68ccm sollten auch wohl reichen. Zylinder mit Frischgas versorgen war dann das Thema: Vergaser sollte ein 21er Dell´Ortho BE werden. Die orig. Membran muss man ja wirklich mit der Lupe suchen. Da es nichts out of the box gibt, habe ich mit für das Stage 6 Ansaugsystem entschieden und somit musste ich den Membrankasten selber fräsen. Vergaser ist jetzt ein KOSO PWK 28, da der deutlich besser im mittleren bis oberen Bereich läuft. Luftfilter sollte etwas grosses, dass nicht sofort zugeht sein. Habe erst eine Airbox genommen, die aber viel Leistung kostet. Aktuell ist ein Doublelayer von Stage 6 verbaut. Weiter im Ansaugsystem: Kurbelwelle ist aktuell immer noch die orig. Welle, die qualitativ sehr gut ist. Pleuel wir wohl noch ein 85er Malossi kommen. Der Zylinder wurde erst gesteckt und ist nun höher gesetzt und wird wohl noch einige Male herunter genommen und gefräst werden. Auspuff ist ein Prototyp von scooter-attack, der dem Stage 6 R1200 ähnlich ist. Das wäre das Motorkonzept. Zündung war erst eine Pocketbikezündung, die nicht funktionierte. Dann eine Innenrotor aus Holland, die sehr klein ist, aber mir nicht den besten qualitativen Eindruck machte. Ich will nicht wegen Zündungsdefekt ausfallen, hatte ich schon mit meiner Stage6-Puch. Also Zündung ist aktuell Malossi MHR und wird auch wohl bleiben. Dann kam der Antieb, der mich einige Prüfstandsläufe und Nerven kostete, da nichts so richtig passt und auch von allen möglichen Rollertypen gemischt werden musste. Verbaut ist aktuell: die Variomatik von Malossi Multivar mit Stage 6 Riemenscheibe, ein Polini Keilriemen, ein Malossiwandler, Stage 6 Fliehkraftkupplung und eine Stage 6 Kupplungsglocke. Leistungsmässig geht das schon richtig vorwärts. Gebremst wird mit einer nicht zu kleinen 300mm Scheibe mit Brembo Zange, um etwas mehr Gewicht nach vorne zu bekommen.
      Original von Lude-Zuhaelter
      Der Typ ist aus MP- Bodybuildinggym.
      Im Bilderfred hat er gepostet, was er alles umgebaut hat- Uiuiuiuiui..
      Variodeckel verlängert und neu geschweisst, und und und...


      Hatte der nicht vor Jahren schon mal sone geniale Crossmaxi??
      Wer Hubraum säht wird Drehmoment ernten, wo Saatgut fehlt muss Drehzahl her! :D
      Naja, die Puch war nicht seine, er hat sie aber geschraubt. Power hat die auch- 13 Ps am Hinterrad. Problem: selbst Polini Pocketbikekupplungen rauchen auf. er fährt keine Hubverkürzte Welle, kommt also auf 80 ccm mit etwas schrägen SZ.. :D- und nem leistungseinsatz bei 9000 RPM...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."