Peugeot 103 Sprinter - Neuigkeiten 21.02.09

      Peugeot 103 Sprinter - Neuigkeiten 21.02.09

      Nabend ;)

      Ich baue eine neue 103 auf. Darein kommt dann der Motor aus der Roten. In die Rote kommt dann wieder ein alltagstauglicher Motor, allerdings erst irgendwann Ende des Jahres oder so.

      Heute habe ich einen Rahmen, eine Schwinge, eine Rahmenstange und Fußrasten gekauft. Zu Hause angekommen, gleich mal zusammengesteckt. Habe da jetzt eine Gabel von irgendeiner Zündapp drin, die passt gut. Muss allerdings noch die Standrohre kürzen. Die 103 soll nämlich LEICHT, tief und SCHNELL sein.

      Hinten bekommt sie keine Federbeine, sondern ein festes "Bein" zwischen Rahmen und Schwinge. Auf dem dritten Bild sieht man das - zur Zeit ein Schraubenzieher zum Ausprobieren.

      Der Kühler kommt unter den Tank, das sieht besser aus und wiegt weniger (kürzere Kühlschläuche -> weniger Kühlwasser).

      Die 103 wird also nicht besonders schön...dafür kompromisslos und bretthart^^

      Hier die ersten Bilder vom zusammengesteckten Teil:







      Was ich jetzt noch suche ist ein Sitz, wie ihn Arne auf seiner Schwarzen hatte ( peugeot-103.de/bilder/002_arnes_peugeot_gross/P5300010.jpg ) und eine vordere 103 Bremse ( 80mm )

      Karsten
      Daytona 675: Sounds like a normal inline4 wich made too much Party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Karsten“ ()

      richtig schön hässlich wies sich gehört :mopet:

      naja sieht ja nichtmal so shclecht aus obwohl die optik ja wurscht ist.

      ist motormäßig noch ne ausbaustufe gedacht so richtung polini evo oder so... ? :unschuld:

      gruß gamma

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gamma“ ()

      Höhrt sich geil an,wie willst du den kühler dazwischen bekommen?
      Kann man nicht eventuell den gabelholm etwas"biegen" ,sodass du mehr platz zwischen rad und Tank hast,oder ein gutes 14Zollrad?

      Mit der schwinge hört sich auch gut an,willst nicht eventuell ein Alurohr/stange zwischenschruaben,iss leichter,oder magnesium oder sowas:)


      bekommt das Gefährt auch bremsen?Wenn du da auch an gewicht sparrst wärs echt übe:)

      Wie viel kilo soll die nochmal wiegenß

      Dein alter Motor kommt aber "relativ" unverändert darein oder?

      @gamma:
      ich wette der mach die noch schöner,häßlig werden nur karren von karsten,wenner sich dmait aufs maul legt... :blasen:
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Redgi“ ()

      das mit dem hässlich war ja nicht ernst gemeint! :mopet:

      das wird sie nämlich mit sicherheit nicht.

      gewicht werden um 35kg fahrfertig machbar sein denke ich? ist ja nix dran der peugeot,der motor ist nur ne handvoll :hehe:

      schonmal über ne (kleinere fahrradfelge vorne nachgedacht,damit hättest du mehr platz zwischen rad und tank,wo der kühler ja noch hin muss,obwohl federweg hat sie ja keinen...

      gruß gamma
      Da bin ich ja schonmal gespannt allerdings sieht für mich der Platz zwischen Gabel und Tank eher klein aus, vorallem weil da ja noch ein Kühler dazwischen gesteckt werden soll.

      Karsten, warst du das nun eig an Sylvester auf meinem Handy???
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GEtawayinstockholm“ ()

      hehe, der gasbrenner im hintergrund....... diesmal is keine raviolidose aufm stage 6 zyli davor... :birthday:

      hmm kannste als sitz nicht vom pocketbike sone sitzschale verwenden? die is bestimmt noch etwas kleienr und leichter als die von der schwarzen. du willst es ja steinhart und leicht^^
      Oliver (22:39):
      ja das kommt vom arbeiten. da wird man bescheuert von den ganzen dämpfen^^

      LDH ´08 / LDH ´09 / M-M-O.net : Ich war dabei!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Griewe“ ()

      Original von Redgi
      Höhrt sich geil an,wie willst du den kühler dazwischen bekommen?
      Kann man nicht eventuell den gabelholm etwas"biegen" ,sodass du mehr platz zwischen rad und Tank hast,oder ein gutes 14Zollrad?

      bekommt das Gefährt auch bremsen?Wenn du da auch an gewicht sparrst wärs echt übe:)

      Wie viel kilo soll die nochmal wiegen?

      Dein alter Motor kommt aber "relativ" unverändert darein oder?

      @gamma:
      ich wette der mach die noch schöner,häßlig werden nur karren von karsten,wenner sich dmait aufs maul legt... :blasen:


      Yey, hab jetzt ne etwas kleinere Felge vorne, Kühler müsste so gerade eben passen. Und wenn das so eng wird, siehts noch besser aus :D

      Bremsen bekommt sie auch^^ Vorne 120mm und hinten 80mm Trommel.

      Will unter 40kg kommen. ich fürchte aber, dass das nicht klappt^^

      Der alte Motor kommt nur mit der neuen Zündung und bearbeitetem Zylinder rein ;)


      Original von Christoph

      Kannst dann größere Vergaser wie 21mm fahren?


      Leider nicht :(


      Original von gamma

      schonmal über ne (kleinere fahrradfelge vorne nachgedacht,damit hättest du mehr platz zwischen rad und tank,wo der kühler ja noch hin muss,obwohl federweg hat sie ja keinen...

      gruß gamma


      Gute Idee, hab jetzt was etwas kleineres vorne ;)


      Original von GEtawayinstockholm

      Karsten, warst du das nun eig an Sylvester auf meinem Handy???


      JAAAAA :D

      Original von Griewe

      hmm kannste als sitz nicht vom pocketbike sone sitzschale verwenden? die is bestimmt noch etwas kleienr und leichter als die von der schwarzen. du willst es ja steinhart und leicht^^


      Genau das mache ich jetzt auch ;) Sieht zwar nicht gut aus...aber das ist bei der Kiste ja nicht so wichtig^^




      Und jetzt noch n kleines Update:

      Gabel fertig (natürlich alles noch nicht lackiert)
      Simson 16 Zoll Felge vorne
      Lenker gefunden
      Geeignetes "Zentralbein" gefunden



      Daytona 675: Sounds like a normal inline4 wich made too much Party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.
      Willst du das da so festschweissen?


      mMn Siehts scheisse aus,aber hauptsache rennt.Lackierse nicht.Ist nur ballast.Und vor rennen immer nur 1Liter Tanken:)

      OT:Trink mal die Apfelschorle im hintergrund.

      EDIT!
      hab mal die Fragen Rausgemacht,hat sich erledigt,wurd eshcon im anderen Forum beantwortet.Sah mir nämlich erst aus,wie ein bearbeitetes Federbein.Ist ein Teil vonnem BMX auf das man seine Füße stellen kann.

      Mfg
      "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Redgi“ ()

      Das ist zieeeemlich massiver Stahl, ist vom BMX, so'n Teil an der Achse wo man sich draufstellt ;)

      Am Rahmen verschraubt ichs und an der Schwinge schweiß ich. Das soll ja nur zur Fixierung sein, denn Das Teil steht ja ununterbrochen unter Spannung ;)


      AHRG - jetzt sehe ich dein edit :D:D
      Daytona 675: Sounds like a normal inline4 wich made too much Party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.
      Bullshit Karsten, Bullshit :baby:

      1. Wenn du schon soeinen Aufriss machst denn seh zu dass du da nen anständigen Vergaser untergebracht bekommst.
      Ich weiß jetzt nicht den genauen aufbau von Kupplung Vario und so bei deinem Motor (Hast du mir ja schon öfters in halbwegs geistig anwesendem Zustand erklärt :unschuld: )
      Aber n Längeren Keilriehmen + Schwingeverlängern bringts nicht?

      2. Die Konstruktion mit dem BMXding hab ich dir ja schon ihm Huhnforum geschrieben...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tim^ey“ ()

      Original von Tim^ey
      Bullshit Karsten, Bullshit :baby:

      1. Wenn du schon soeinen Aufriss machst denn seh zu dass du da nen anständigen Vergaser untergebracht bekommst.
      Ich weiß jetzt nicht den genauen aufbau von Kupplung Vario und so bei deinem Motor (Hast du mir ja schon öfters in halbwegs geistig anwesendem Zustand erklärt :unschuld: )
      Aber n Längeren Keilriehmen + Schwingeverlängern bringts nicht?

      2. Die Konstruktion mit dem BMXding hab ich dir ja schon ihm Huhnforum geschrieben...


      tim du rennfahrer, heul nicht rum

      was mach ich denn fürn aufriss?...das mit dem größeren vergaser ist's nicht so einfach wie du's dir vorstellst weil der verdammte motor nunmal VARIIERT. Und zwar VIEL. Mit nem....sagen wir 15cm langen Ansaugstutzen wäre jeder Vergaser möglich. Mit diesem Rahmen NICHT.

      2. ach weiß auch nicht s recht
      Daytona 675: Sounds like a normal inline4 wich made too much Party with a lot of cigarettes and alcohol. Typically british.
      hm, ich mein ja nur, wenn du schon nen Sprinter baust kannst du doch den soweit ändern das da n männervergaser raufgeht?!
      Ich bin ja ein freund von großen Vergasern. N 28er würde ich nicht verbauen, aber n 24-26mm Vergaser würd ich schon vorschlagen.

      Könntest du nicht den Motor nach vorn drehen? Das der Vergaser nach vorn weggeht? Denn müsstest du "nur" nen neuen Pott basteln...

      Ansonsten hör auf Marcel, 90° Rohrbogen ran und gooo
      Allerdings würde ich die alte Christian Rieck Weisheit mit dem 10% Größeren Ansaugstutzen als dem Vergaserdurchmesser berücksichtigen (Tip von nem Namhaften Rollertuningmensch)