Puch Monza 4s nimmt gas schlecht an und raucht stark

      Puch Monza 4s nimmt gas schlecht an und raucht stark

      hi,

      Hab vor ein paar tagen meine Monza wieder rausgeholt

      ich hatte sie das letzte mal vor nem halben jahr am laufen, hab kurz davor noch neue kolbenringe reingemacht.

      Hab sie dann also wieder rausgeholt, neues 1:50 gemisch reingelassen (tank war eh leer^^), vergaser noch gereinigt und dann laufen gelassen. Sie lief sehr leicht an (auf den 1. kick, ohne choke) aber rauchte wie verrückt. Hab gedacht das das von der Standzeit kommen könnte. Bin dann mal ein paar km gefahren und dabei viel mir auf das sie das Gas schlecht annimmt. bei wiederholtem vollgasgeben droht sie also abzusaufen.
      Dazu noch viel mir auf das die kupplung nicht richtig trennt. Standgas hab ich auch keins und aus dem auspuff tropft hin und wieder unverbranntes gemisch

      IN der Werkstatt hab ich dann erstmal die Zündkerze rausgeschraubt. Sie war nass/schwarz. Läuft also ganz klar zu fett.

      Hab dann noch nen ölwechsel gemacht, da war komischer weise viel zu viel öl drin (ca. 800ml) statt 250ml wies im Handbuch steht. Keine Ahnung warum.

      hab dann 250 reingelassen udn somit war das problem mit der kupplung behoben.
      Ich hatte dann auch den Verdacht das sie getriebeöl verbrennen würde aber die raucherei blieb nach einer erneuten testfahrt trotzdem, die schlechte gasannahme auch.

      Hab dann den luftfilter gereinigt, eine neue düse eingebaut (die alte war schon ziemlich ausgelutscht) den zylinder runter gemacht und den kolben boden gereinigt und zu guter letzt noch den auspuff ausgebrannt.

      Alles ohne Erfolg.

      Geschwindigkeit sind schätzungsweise 40, sonst lief sie immer ca. 55

      Viele Grüße
      sparky
      mmh nach 6 Monaten is glaub ich jedes Moped "zu"
      meine Bergsteiger hab ich auch so gekauft nachdem sie 8 Monate stand. Hatte die gleichen Probleme wie du.

      Hatte kein Bock dran zu basteln, einfach gefahren und mit jedem km wurds besser.

      Also einfach mal die Kiste richtig treten bis sie glüht, dann dürfts eig weg sein.
      Hallo Sparky,

      bitte behandel die Monza gut. Nur bei schönen Wetter und schon gar nicht bei Schnee und Salz auf der Straße ;( ;( ;( ;( ;(

      Ich hatte "damals" auch eine Monza, allerdings ein Neufahrzeug (1978) :cool2: :cool2: :cool2:
      Leider hatte ich das schöne Teil mit 18 verkauft, heute könnte ich mich dafür in den Anus beißen.

      Ich schaue immer mal wieder in der Bucht, ob es nicht günstig eine gibt, aber entweder sauteuer oder halt Schrott.

      Also immer schön putzen und Nachts immer reinholen :D :D :D

      Gruß
      Uwe
      alles wird gut, irgendwann.....
      Hallo aerodactyl

      Die Monza wird gut behandelt, ist ein Erbstück von meinem Opa

      Er hat sie kurz bevor er starb (1991) noch eingeölt um rost zu vermeiden.
      Ich hab sie dann 2007 mal rausgeholt, und sauber geputzt, so kam ein relativ schöner original lack heraus, auch meine monza ist bj 78 und die (wie ich finde) schöne Sparversion ohne die schnöden blinkern und mit speichenrädern!

      Neue reifen und Stoßis hat sie schon bekommen, jetzt fehlt nur noch eine neue sitzbank, mein führerschein und besseres Wetter, dann kanns endlich losgehn!

      Hier mal noch (schon etwas älteres) Bild:

      instantgallery.de/galerie/141117/Mofa/bild8366543.html

      da sind noch die alten reifen und stoßdämpfer drauf, sitzbank wurde mittlerweile grün überzogen, ist aber nur ein provisorium

      Viele Grüße
      sparky
      sehr schöne monza :daumen:

      ich würd auch sagen dass die mal richtig gefahren werden muss, dann wird die wieder gscheit gehen! was hat die für ein vergaser drauf? den 14er oder den 17er? würd mich ma interessieren
      This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your signature to make better Kuchens and Teigprodukte. :D