zündapp cs80 für langenscheid

      zündapp cs80 für langenscheid

      Hallo Freunde des guten Geschmacks.

      Eventuell könnt ihr euch noch an unser diesjähriges Rennmofa



      erinnern,Hai 50 Fahrwerk 3gg Zündapp Handschalter(was sonst),70 ccm Athena ,20er bing und KONTAKTZÜNDUNG :gucken:,die machte dann auch ihrem Ruf alle Ehre und machte bei ca 9000 dicht,na prima kann ja nicht viel bei rumkommen....

      wieder erwarten waren wir beim Rennen aber leistungsmäßig gut dabei,aber Probleme über Probleme verhinderten eine "gute" Platzierung so kamen wir als 40er ins Ziel,die Bestzeit aber hätte locker für die top 15 gereicht.

      hier noch nen video wo wir ein paar mal zu sehn sind:
      [URL]http://de.youtube.com/watch?v=mTkv9YD1vDQ


      Nach dieser Erfahrung sagten wir uns (oder ich mir ? :birthday:)

      "nächstes Jahr wird das besser!"

      Und genau da hakt dieser Thread ein,das Rennmofa der Vollgasidioten für die Saison 2009.

      Alles fängt mit dem Fahrwerk an,und da hab ich uns was feines besorgt: Fantic Caballero rc50:





      Wie man sieht Scheibenbremse Vorne/Hinten ,USD -gabel,Zentralfederbein ,alles was der engagierte Mofacrossfahrer so braucht aufm Stoppelfeld :hehe:

      und das ALLERbeste: das Teil hat Mofapapiere :blasen:

      beim Motor wird sich auch einiges ändern und zwar bin ich da am rumexperimentieren und zwar hab ich den alten verheitzten ,von frankerl längst Totgeglaubten 70er Athena mal bissl umgedremelt,Einlasskanal erweitert, und Kolbenfenster in den Kolben. da soll dann ne 4klappen Malossi Membran drauf und nen Auspuff von ner 65er Kindercross,Versorgt über den guten alten Bing typ 21 oder evt später nen 22er dello Flachschieber oder was in der richtung.

      evt. leg ich den später noch was höher (die üs und der auslass werden nicht vollständig freigegeben) und Fräse/Drehe nen dann oben noch was ab,mal sehn wo ich dann mit den Steuerzeiten bleibe.

      Brennraumform, werde ich einen alten mokickkopf auf der drehbank bearbeiten,geplant ist eine verdichtung von ca 1:11 mit einer QK von 0,7 mm.

      die Stützer und den Auslass werde ich wohl nachher auch noch etwas bearbeiten,die üs direkt über den einlass versorgen und etwas vergrößern,dem Auslass möchte ich etwas mehr fläche geben,wie viel verträgt der kolbenring sind 67%(vespaforum) stark verrundet vertretbar?

      Verträgt ein L-ring ähnlich viel oder sogar mehr kanalbreite?

      wenn das alles vernünftig läuft möchte ich alles nämlich gerne 1:1 auf einen guten Supertherm 70er übertragen den ich gerne mit einem Meteor L-ring kolben betreiben würde.

      wie viel Laufspiel ist vertretbar, der Motorradhändler meines Vertrauens und 3 maliger (in folge) Sieger von Kennfus sagte mir er würde 3/100 fahren was sagt ihr dazu?

      hier schonmal ein paar Bilder vom Zylinder, in gewohnter Qual(-ität):






      ausserdem soll der Motor eine neue Rito KW bekommen und die ÜS werden angepasst,das hatte ich beim letzten mal nicht gemacht,neue Lager ,Simis und Kupplungslamellen sind selbstverständlich.

      nachher soll das ganze dann ungefähr so aussehn:


      img204.imageshack.us/my.php?im…ndappmxdebromschuuxs9.jpg


      img513.imageshack.us/my.php?im…ndappmxdebromschuumi3.jpg

      so das wars erstmal.

      Kritik und Verbesserungsvorschläge bitte äussern!

      gruß gamma
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von „gamma“ ()

      höhrt sich gut an :mopet:

      is zufällig beim einlass die ganze beschichtung abgenutzt? oder was ist an dem 66er schlecht?

      ich will meinen athena auch endlich zum rennen bringen. hab aber kein geld für 26mm vergaser und pvl ;) ;(
      "Die wirklich wertvollen Momente im Leben lassen sich daran messen, wie oft die Seele berührt wird." (Soichiro Honda)
      Dein Plan macht einen sehr guten Eindruck !
      3/100tel Kaufspiel sind vielleicht etwas knapp, aber 2 Hunderstel kommen beim Einfahren schnell dazu.
      Zündung kann ich die 3-Grad-PVL empfehlen, laufen bei uns unter allen Bedingungen einwandfrei.
      Welche Rennen habt Ihr für 2009 im Visier ?
      Herzlicher Gruß aus Bonn
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rookie“ ()

      joa wie lukas schon sagt, kennfus auf jeden fall

      dann evt in langenscheid/-heim(?) das ist so nen kleines rennen.

      ich mag dir retterather strecke nicht so wirklich aber mal sehn,du wirst uns ja in gruß und boden fahren mit deinem monster :mopet:

      ansonsten danke fürs lob

      gruß gamma

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „gamma“ ()

      hi freunde,von mir gibts seit langem nochmal neuigkeiten

      wie schon in nem anderen thread geschrieben,habe ich einen stage6racing kopf angepasst,wassergekühlt,,quetschkante ist 0.6mm ,den zylinder habe ich mit 2 fußdichtungen höhergelegt. (jetzt öffnen die üs und der auslass auch vollständig).

      die verdichtung habe ich aber noch nicht gemessen.

      stellt sich nur die frage ob das mit der kühlung hinhaut,gerade die minitherm zylinder sind ja da schon recht kritisch,wenn jetzt der kopf keinerlei kühlfläche hat.. ich weiß nicht...

      ab wann wirds denn wirklich kritisch? 120grad?

      schriebt mal eure meinung drüber.

      ich habe jetzt endlich eine membran geordert,4 klappen malossi für mina liegend mit carbonplättchen,kann man die auch ohne anschlag verbauen?

      bei den vergasern werde ich einen 21er bing,einen 24er membran und einen 24er oko/stage6/kehin pwk testen.

      anbei noch nen paar bilder,ich bestelle die tage bei jmpb.nl dann gibts neue kupplungslamellen ,nen dichtsatz und anderen kleinkram,mal sehn ob ich die kupplung eventuell auf 5lamellen umgebaut bekomme.








      hat nicht noch einer einen pott von ner 65er kindercross für mich?

      edit: was siehtn der einlass auf dem bild so verkrüppelt aus?
      das ist in echt nicht so :mopet:

      gruß gamma
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gamma“ ()

      was nen aufwand...

      ne den wassermantel bekommt man am zylinder nicht dicht,das gibt keinen.

      wie groß ist denn überhaupt der unterschied zwischen einer guten brennraumform(dem s6r der jetzt verbaut ist) und ner grottigen brennraumform wie sie die original zünapp köpfe haben?

      wenn das alles nix wird werd ich einfach nen parma kopf kaufen....

      gruß gamma
      Hatte ich in Daniels Fred schon gepostet- etwa 10%...
      Der Zyli ist übrigens nicht dein Problem: gerade am Kopf treten die höchsten Temperaturen auf- deswegen LC oder Köpfe mit grossen Kühlflächen...für Maxi gabs damals von FastArrow nen wassergekühlten Kopf auf basis Thermosyphon- nur um die 65er haltbarer zu bekommen..
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."