Aus Trabant wird Wabant

      Aus Trabant wird Wabant

      So.. der alte Thread is ja weg, also mal was neues...

      Manch einer bekams ja scho mit dass ich Trabbi fahr *lol*..
      Ähm ja, aufjedenfall bin ich grad in den vollen den zu machen.
      Es kommt vorallem:

      - Umbau auf langes diff, also 3,0er Übersetzung
      - 1000ccm 3 Zylinder 50PS 2 Takter Wartburg 353 Motor
      - Die dafür benötigte Adapterplatte für Motor an Getriebe (Danke schonmal Franky!!!)
      - Abgeänderte Kupplung
      - Umbau der Auspuffanlage
      - Wartburg Trommelbremse vorne
      - Trabant 1.1 HBZ
      - Überrollkäfig mit Flankenschutz, H-Strebe, Kreuz....
      - Umbau der Hifi Anlage inkl anderem, Eigenbau Armaturenbrett sowie Tacho bis 200.
      - Sitze neu beziehen lassen
      - Neu Lack, vermutlich ein matter Ton.
      - Weiswandringe auf den Reifen.
      - Tiefschwarze Scheiben hinten, evtl auch ein wenig vorne...

      Was schon passierte:
      - Tieferlegung VA mit Koni Rot und -100mm Blattfeder (Mit Wartburg Motor dürftens knapp 120-130mm vorn tiefer sein)
      - Tieferlegung HA mit kürzeren und anders befüllten original Dämpfern und Ford 60mm Tieferlegungsfedern.
      - König Vollschalensitze mit Schroth Gurten drinne, Rückbank raus.
      - leicht ausgestellte Felgen mit 165/70 r13 reifen.
      - neues Radio is auch drinne
      Ansonsten mal sehn ;)

      Hier erstmal BIlder wie es anfing...




      Dann kam ein 2. zum Schlachten, der mir inzwischen schon Super Dienste erfüllte!!!!










      Dann gings am Kombi weiter...

      Dach runter, war gebrochen... Neues drauf gepappt...


      Innen weitergebaut, SItze der Limo rein bwz bezüge.... Sowie HBZ getauscht da undicht. Teppiche angepasst.


      Dach hatte nun auch einzug =)



      Die ersten Fahrten kamen...





      Dann gings zu GOND:


      Dann durfte einmal das Getriebe raus... Irgendwann kommt ja mal ne Reperatur *g




      Durst?


      Dann kam mal en Karo Dach (Wird nochmal neu gemacht...)



      Leider krachte mir bei 80-100kmh die Motorhaube auf...





      Kam er dann gleich Tiefer... Minus 100mm VA mit Koni Rot...





      Hinten ebenfalls... Aber nur die besagten 60mm. Tieferes kostet leider 450 Euro und mehr (Gewinde). Haube etc ist inzwischen alles Mattschwarz geworden...


      Vorher/Nachher:


      Hinten hat e sich noch ein wenig gesetzt. Waren ja komplett neue Federbeine.

      Aktuelle Bilder muss ich erst machen. Würd ich dann halt wenn erwünscht einstellen.

      So Dieser Thread lebt auch wieder!

      Gruß
      Bernd

      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Das geht bei entsprechenden Fahrweisen mit 26PS, die er derweil hat schon =)
      Mit den alten 19Jahre alten 145er Winterreifen gings halt besser, mit den neuen quält er sich ein bissel.
      Wenn der Motor drin is und alles fertig soweit gibts auch mal nen Video, eher nich.







      Heute morgen bei ner Freundin von mir in der Oberpfalz.
      Und Lack wird kommende Woche bestellt, wird 2008 noch in neuem Lack erstrahlen der Trabbi ;)

      edit: kommende Woche hab ich die 10 000km seit August im Trabbi =)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bernd“ ()

      Hmm Beispiel is schlecht.

      Ist aufjedenfall Elfenbein Matt und Rubinrot Matt...

      Kann die Tage ja mal was damit machen :P

      Achja... Vorderer Haken war zu Tief für die Schleppstange... :D





      Trabbiw ar Zündspule hin und auf einem von 2 Zylindern fuhr sichs net so gut :P
      War aber noch am Ort.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bernd“ ()

      Probleme über Probleme...
      Donnerstag früh ADAC, Zündung verreckt zumindest eine Spule, gestern Abend dann der engültige tot...

      (Donnerstag)


      (heute morgen)

      Dann den geholt:

      Motor hat da erst 30 tsd drauf und so klingt er auch!
      Restlichen Teile wie MOtorhaube usw alles da.
      Koflügel auch 2 neue, unlackierte und so weiter... für das Geld ;)
      Das Ding wird evtl mein Papa bekommen.

      So nach 13 000km verreckte der Motor.
      Der hatte inzwischen schon 85 000km oder so drauf...
      Sachsenring schrieb soweit ichw eis vor, Motorwechsel bei 80 000km.

      Habe nun den Motor vom weißen drin den ich heute holte.
      Bin aber schon an nem Wartburg dran ;)

      Na...




      Mittwoch wieder alles zerlegen >> Zum Lacken vorbereiten ;)

      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Bernd“ ()

      Das ja mal krass was du mit den Karren anstellst.

      Hast du den hinten komplett leer?

      Gefällt mir schon sehr gut wenn der jetzt noch schön gelackt und mit dem Wartburg Motor ausgestattet ist...

      Passt der Motor vom Wartburg eigentlich so plug and play?

      m.f.G

      GTS
      - 3,0er Differntial brauchst du > 400 Euro etwa
      - Adapterplatte Wartburg Motro an Trabbi getriebe etwa 200 Euro
      - Ausrücklager VW umbauen usw > ca 60 euro
      - Kupplung für diesen Umbau ca 120-150 Euro
      - Bremse vorne VW Scheibenbremse oder Wartburg Trommel
      - Hauptbremszylinder Trabant 1.1
      - Lenkung Trabant 1.1 (601er verhleist dafür zu schnell)
      - andrer Tacho :D
      - Anderer Vorschalldämpfer

      Jau das war so das Grobe, evtl noch Barkas Krümmer und Adapterkeil für Vergaßer.

      Mal so grob ;)
      Ist schon ein act.
      AUspuff umschweißen, Hilfsrahmen vorn umschweisen....