Honda PX umbau

      Honda PX umbau

      Hallo

      Hab heute auch eine alte PX günstig abbekommen. Läuft nix mehr. Erst mal diese Woche alles zerlegen. Schraubfieber :thumbsup:
      Mir ist hier im Forum dieses Teil aufgefallen



      Kann mir jemand Infos geben welcher Tank, Sitzbank, Gabel (wahrscheinlich von MT?) verbaut wurde? . Gibts keine passende 16" Felgen für die PX hinten? Das Teil sieht ja echt Hammer aus.
      Zum Motortuning werd ich bestimmt auch noch Fragen haben, aber dazu dann später

      VLG aus dem kleinen Saarland
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Moin,
      das die Mtx-Gabel passen soll hab ich hier auch irgendwo mal gelesen. Ich konnte damals keine ergattern und habs dann mit einer Mbx-Gabel versucht, die passt nicht. Daraufhin hab ich mir dann eine Nsr-Gabel besorgt. Die passt wenn man den unteren Lagerring um nen Millimeter aufdreht oder so wie ich damals mit der Bohrmaschine aufschleift.
      Ich musste dann aber einsehen, dass die Nsr für die Straße gemacht ist und hab mir dann Dr 125er Federbeine besorgt, weil die in die Gabelbrücke passten.
      Trotz des flachen Lenkkopfwinkels war das Teil dann aber immer noch beschissen zu steuern, weil die originalen Lenkkopflager einfach nichts taugen.

      Ich hab mir dann Lagerschalen gedreht, die ich auf das originale Lenkkopfrohr geschoben und verschweißt habe.
      Kurz darauf konnte ich ne Yz 250 Gabel günstig in der Bucht schießen in die ich, mit einer Passbuchse, den Gabelschafft der Nsr eingepresst habe.

      Jetzt ist die Kiste einigermaßen lenkbar und zumindest eines der tausend Px-Probleme "gelöst"...
      Wenn du was beim Mofacross-Rennen reißen willst solltest du auf Kegelrollenlager umrüsten.
      Am besten gleich mit komplett neuem Lenkkopf aus seinem Stück, sodass du auch den Winkel verändern kannst.
      "...ich bremse wie ne' deutsche Eiche im Wind!" 8)
      Hab jetzt MTX Gabel günstig bekommen und eingebaut. Passt gerade so, allerdings mit den ori PX Lagern.
      Membran hab ich vorerst mal eine vom Dirtbike drin, die etwa das doppelte als die originale durchlässt. Ansaug Marke eigenbau.
      Spacer sind momentan ziemlich rar bzw sau teuer. Gibt da was günstiges für Speedfight-Roller. Wenn ich das Teil passend bekomme kommt das drauf.
      Das größte Problem sind für mich wohl die Felgen. Hätte doch gern hinten 16er drinne.
      Finde nix passendes. Ausser umspeichen bisher keine Infos gefunden.
      Thema Vario. Werd mir wohl die für 80 Euronen aus der Bucht nehmen müssen mit Bali Steigscheibe was ich hier so gelesen habe.
      Hab noch ein Motorgehäuse welches nächsten Winter aufgeblasen wird. Daher soll der jetztige Motor nur Mittelmäßig aufgepeppt werden.
      So 60 klamotten werden vorerst mal reichen. Mit Hobbit Zylinder machbar? Muß wohl eher Athena drauf. . . . .


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ypser“ ()

      Da gibt's meines Wissens wirklich nichts einfach so zu kaufen. Aber ein 16er einzuspeichen ist auch kein Ding der Unmöglichkeit. Besorg dir 143,5mm Speichen, möglichst nicht aus VA, eine etwas bessere 36 Loch Felge und schau dir ein paar Videos an. Dann klappt das schon.

      Ich glaub ich hab noch ne normale Mutivar rumliegen. Die könnte ich dir abdrehen falls du Interesse hast.
      "...ich bremse wie ne' deutsche Eiche im Wind!" 8)
      Ja wies aussieht bleibt nix anderes übrig als umspeichen. Weißt du auch welche speichen bzw wie lang die sein müssen für 17 zoll? Werd wohl eh keine Crossreifen draufbauen - da würden auch 17er drunter passen.

      Wenn noch ne tuning vario hast wäre top. Ohne Drehbank komm ich nicht sonderlich weit da es mit passenden teilen nicht weit her ist. Dachte nicht dass es so schwer ist passendes zu finden. Aber gerade das macht ja die schrauberei aus .
      Da müsste der Earlofcarve mal nachschauen wie lang die Speichen sein müssen.

      Ich hab tatsächlich noch eine fast neue Mutivar rumliegen. Die könnte ich dir bearbeiten. Ich müsste bloß wissen auf welchen Innendurchmesser und wie lang ich die Gleithülse drehen muss. Waren das 16mm Kurbelwellenzapfen?

      Und wenn ich mich recht erinnere musste man das Kickerritzel was dahinter sitzt auch um 3mm(?) Abdrehen.
      "...ich bremse wie ne' deutsche Eiche im Wind!" 8)
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hallo
      Wenn du hier im Forum stöberst findest jede Menge Infos zu Leistungssteigerung bis hin zu extrem Tuning.
      Problematisch bei PX ist die Beschaffung von passenden Teilen. Aber auch da kann die geholfen werden

      Zunächst vielen Dank an Kieskuhlenfuchs mit dessen Hilfe ich demnächst den ersten Testlauf starten kann.