Mofarennen Eulenhof 2017

      Es spielt keine Rolle ob Ausweise kontrolliert wurden oder nicht. Fahren Personen unter 21 Jahren ist das ein Regelverstoß. Oder ist betrunken Autofahren solange in Ordnung wie keiner kontrolliert?
      Hätte nie gedacht das du dich so unsportlich verhältst mosi. Die Jungs von Brunner haben betrogen, wurden erwischt und müssen jetzt mit den Konsequenzen leben. Ganz egal ob sie verpfiffen wurden oder nicht.
      Schließlich wussten sie ja vorher worauf sie sich einlassen
      Stimmt wir mussten auch Führerschein und Ausweis vorzeigen, obwohl wir schon das 10 mal mitgefahren sind. Habe mich auch erst gewundert, aber so ist das halt.
      Aber warum äußert sich denn nicht mal jemand vom Team Brunner dazu. Leider heißt es die ganze Zeit nur: Habe ich gehört, wurde mir erzählt ...
      Die Leute vom Eulenhof geben größte Mühe eine geiles Rennen zu veranstalten. Und von jedem auf dem Platz egal, ob Fahrer, Schrauber oder Zuschauer wird dies bestätigt. Sehen kann man das an der reinen Anzahl der Teams, die Entfernung von woher manche anreisen, an der Medienpräsenz und der einfach phänomenalen Anzahl an Zuschauern, wo es doch heut zu Tage immer schwieriger wird Zuschauer für Motorsportveranstaltungen zu begeistern. Und dafür ein echt großes Lob an die Jungs.
      Puch Maxi für Crossrennen!!!! Macht einfach Spaß!!!!
      Hallo Mafarennfreaks!

      Ich weiß irgendwie nicht wie ich Anfangen soll zu Schreiben bin nicht so oft in Foren oder sonnt im WWW aber irgendwie klappt es um mal eine klarheit aus unserer sicht Team Brunner #34 zu Schildern!
      Vom Mofarennen Eulenhof
      Tja
      Nach dem Quali kam Rennleitung da ein fahrer nur das quali machte weil der ander Angeschlagen war wir mussten dann mit beiden auch am Rennen gestarteten fahrer das quali nochmals wiederholen und wurden dann p7
      danach kam Rennleitung und wir haben Fahrer nachgemeldet dann viel auf das die fahrer keine 21.jahre waren Die Rennleitung gab dennoch das o,k und lies uns starten somit war es auch kein problem mehr am Rennen zu starten!
      die Teams dessen fahrer auch keine 21 waren weiß ich nicht wie die das Gedrixt haben mit Führerschein/ausweis das ist mir auch egal

      Das Rennen lief super wir haben 2X gewechselt und haben das Rennen auch mit 5 runden Vorsprung (Gewonnen)

      Fackt ist
      Wir hatten weder Gefälschte Ausweise noch Führerscheine
      Wir haben Gewonnen und das passte so manchem nicht und haben uns verpfiffen um uns den Sieg nicht zu gönnen
      Die Rennleitung kam dann vor der Siegerehrung und nach Gespräche haben se gesagt das Passt haben ja vor Rennen die Startgenehmugung erteilt
      haben dann aber aus welchem grund auch immer gesagt Disqualifiziert keine ahnung was zum schluss geführt hat das die Rennleitung so entschieden hat wobei sie seit Anfang an davon wusten und uns ja starten liesen ich vermute Teams wo Gestichelt haben um wie erwähnt uns nicht den SIeg gönnten!
      Die Rennleitung hättes von anfang an alle u 21 teams nicht starten lassen sollen und somit wäre es garnicht erst zu so vielen falschaussagen und ärger gekommen im nachhinein

      Ich bleibe dabei hätte Rennleitung die ganzen u 21 von vorne hinein nicht starten lassen wäre es ein perfekter tag und Rennen gewesen
      am ende war es nur unnötig Ärger Klar kann die rennleitung keine 51 teams so genau kontrolieren

      Problem von uns/Rennleitung/Teams
      Probleme sind klein zu lösen dann hat man keine große Probleme
      Daher hätten se uns nicht starten lassen sollen und die anderen Teams u21 auch nicht aber wir haben o,k bekommen und damit haben se nicht gerechnet das wir gewonnen haben wären wir auf p2 oder p3 hätte es niemand intressiert
      Naja man kann jetzt noch ins Unendliche gehen und weiter machen
      Wir durften Starten=haben (Gewonnen)
      im Nachhinein die Meinung so ändern das wir alles falsch gemacht haben ist nicht schön
      Ich glaube jeder weiß wie viel Arbeit Zeit und Geld in einem Rennmofa steck bis es Siegesfähig und Perfeckt ist
      von daher hoffe ich es hat jeder auch unse Meinung gehört und Verstanden

      Jetzt ist gut wir sehen in Zukunft und ich glaube jede von uns hat ander probleme wie stunden lang über sachen im forum zu diskutieren was waren und evt sogar nicht persönlich da waren am Renntag und es live Erlebt hat
      Bastelt fleißig und wir sehen uns
      Das aus meiner sicht Dominic
      Team Brunner #34
      Danke für die Info.!
      Der ganze Spaß Soll ja nicht Viral gehen- teilweise wird dann aber mehr erzählt- was aber nicht Fakt war.
      Trotzdem: die hätten euch nicht starten lassen dürfen- so oder so. Dann passiert genau das was ich beschrieben habe: 51er von 51- kein Problem. 50er oder besser: ab geht die Party und die Party geht ab.
      Regeln sind dafür da, sich dran zu halten! An eurer Stelle würde ich mir das gut merken. In das Vorgehen der Rennleitung einen Vorsatz zu interpretieren dreht den Sachverhalt um: ihr wart nicht korrekt. Und wenn sich Teams beschweren kommt sowas dabei raus.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."

      Lude-Zuhaelter schrieb:

      Danke für die Info.!
      Der ganze Spaß Soll ja nicht Viral gehen- teilweise wird dann aber mehr erzählt- was aber nicht Fakt war.
      Trotzdem: die hätten euch nicht starten lassen dürfen- so oder so. Dann passiert genau das was ich beschrieben habe: 51er von 51- kein Problem. 50er oder besser: ab geht die Party und die Party geht ab.
      Regeln sind dafür da, sich dran zu halten! An eurer Stelle würde ich mir das gut merken. In das Vorgehen der Rennleitung einen Vorsatz zu interpretieren dreht den Sachverhalt um: ihr wart nicht korrekt. Und wenn sich Teams beschweren kommt sowas dabei raus.


      :thumbsup:
      Korrekt!
      Wir machen das ja auch erst 10 Jahre- mit 12 Runden Vorsprung auf einmal nur 5ter, Lenker wegtreten, zufällig die Zählanlage defekt- und das war noch nicht mal die Spitze des Eisberg.
      Aber: immer an die Regeln gehalten. Da könnte uns nie eine was!
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."