2 Takte sind auch ganz nett!

      2 Takte sind auch ganz nett!

      Guten Abend Zusammen,

      Ich heiße Simon und habe mich hier angemeldet um nun selbst einmal ein Mofa zu kaufen.
      In meinem Bekannten bzw. Familienkreis sind schon ein paar Mofas vorhanden.

      Peugeot 103 (3X)
      Peugeot TSA
      KTM Foxi
      Piaggio Vespa Bravo

      Alles schön und gut aber halt keine eigene im Besitz. Daher will ich mit Hilfe dieses Forums ein passendes Mofa für mich finden und anschließend solch eines kaufen.
      Ansonsten bin ich auf einer GSX R 1000 unterwegs. Dies auf der Straße und Renne. Hier würde eine Entschleunigung sicher ab und an nicht verkehrt sein.

      Frage ist nur welches Mofa würde für mich Sinn machen? Es sollte auf jeden Fall original sein und ein wenig Tuningpotenzial besitzen. Wenn mehr dabei raus kommen sollte, wäre das auch nicht schlimm. Leider bin ich aber bei dem Thema "Mofa" ein absoluter Nichtswisser.

      Gruß und einen schönen Abend!

      Schimon
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Willkommen Simon!

      erzähl doch mal mehr!... bist du schon Mofarennen gefahren?... aus welcher Region Deutschland kommst du?... welche Rennen würdest du gerne fahren?... je nach Reglement gibts da ja schon ein paar Sachen zu beachten, die für einen Neuanfang und Mofakauf relevant sind... was ist mit dem Budget?... je nach Mofamarke unterscheiden sich die Kosten und der Aufwand...

      2 Takte sind auch ganz nett!

      Das ist korrekt. Rennen fahren nicht unbedingt. Erstmal was zum fahren, was ich ein bisschen frisieren kann für eine überschaubare Mark. Reicht schon wenn es Richtung 50 km/h geht. Wir sind ein kleiner Mofaclub in unserem Ort. Mehr nicht. Aber die Basis des Modells sollte solide sein und mir nicht nur einen Sommer Spaß bringen.


      Gesendet von iPad mit Tapatalk
      :-D... Okay, okay!... ich hab nur Rennen im Kopf und bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass es auch noch Leute geben könnte, die mit ner Mofa im Straßenverkehr rumcruisen!... ;) dabei fährt selbst mein Kumpel mit einer Puch Maxi zur Nordschleife oder nach Assen zur MotoGP... :)

      Gut, bleibt trotzdem noch die Frage nach dem Budget... und nach dem Antrieb... Automatik? Schalter?... mit Durchstieg?... ohne Durchstieg?... etc...

      die 50km/h erreichst du mit jeder Mofa ohne großen Aufwand... :)
      Budget für der Gerät maximal 500€. Ohne Durchstieg und Schalter wäre schon richtig fein, aber für das Budget eher schwierig. Verguckt habe ich mich schon lange in eine Schwalbe aber die Preise für solch ein "Spielzeug" sind schon hart.

      PS: Ich habe keine Ahnung!
      Erstmal ist ne Schwalbe keine Mofa und zweitens: Ja die sind abartig teuer. Hab mir übern Winter auch eine zugelegt. Ist in meinem Freundeskreis ziemlich im kommen im Moment. Aber für 500€ kriegst du die Schwalbe in nem schuhkarton zugeschickt.
      Wir krachen damit übrigens auch sonntags zur Eisdiele ^^
      Bilder
      • image.jpeg

        3,08 MB, 3.264×2.448, 185 mal angesehen
      Hallo Simon,
      kauf dir doch ne Hercules Optima 3, da hast du eine solide Basis. Die bekommst du auch für ca. 500,-€. 50km/h packt die auch und von der Optik sieht die aus wie eine Prima 5. Hat auch Pedale,
      2-Gänge, Teile gibt es genügend, da die zum Teil Identisch mit dem Mofa sind und das fast wichtigste ist, du bist legal auf der Straße mit 50km/h unterwegs ohne deinen Führerschein zu riskieren.
      Die hat eine überschaubare Technik, mit der auch ein Rookie zurecht kommt.
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Zündapp cs 25 passt nicht ins Budget, Kreidler Flott ist auch sehr geil, aber passt noch weniger ins Budget.

      die Hercules GT wäre wie erwähnt eine Möglichkeit. Dann gibts da noch die Hercules G3
      Da du den Motorrad schein ja hast wäre eine 50er ja auch ne möglichkeit.
      Hercules Supra oder Hercules KX-5 sind noch nicht soo teuer.

      Simson S51 sprengt momentan alle Preis Rekorde - ist wohl irgendwie im Trend
      Kreidler Florett bekommst auch nur schrott für das Geld
      Vespa das gleiche ...

      Mit 500€ musst am besten etwas Zeit investieren und den Kleinanzeigen Markt beobachten.
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Für 500 Öken gibts nicht viel- mit vieeeel Glück ne vergammelte GT- ich würde mich an deiner Stelle vom Mofa ohne Durchstieg verabschieden...
      Wenns was einzigartiges sein soll: Bau dir eine.
      Ich bin in meiner Jungendzeit Maxi gefahren- und- irgendwie kommt der Ursprung der Motorisierung immer wieder zu einem zurück... :D
      Ja- hat nen Durchstieg. Ja, die lassen sich geil frisieren- und kostentechnisch hält sich das in Grenzen. Es gibt kaum ein Moped, was extremere Umbauten erfahren musste- in Oldenburg kann man seine Mofa auch nach Extremumbauten vom TÜV abnehmen lassen- auch 50 KmH-Zulassungen. Friesland-Mofapower wäre da eine Adresse.
      Schau mal- so sehen einige aus:
      Bilder
      • 0afb579c2465d12946d2c9ed5a9a6c88.jpg

        57,51 kB, 564×423, 161 mal angesehen
      • img_1016ayrm.jpg

        374,13 kB, 800×600, 335 mal angesehen
      • Puch Maxi X30.jpg

        85,7 kB, 640×356, 275 mal angesehen
      • puch-magnum-custom-1.JPG

        64,38 kB, 1.000×620, 264 mal angesehen
      • ug_29168_1.jpg

        37,24 kB, 425×273, 342 mal angesehen
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Also Durchstieg muss nicht unbedingt sein. Werde jetzt eh erstmal die Foxi fahren, aber auf kurz oder lang muss was her. Ich werde einmal eure genannten Modelle einmal begutachten und schauen, was ich mit den 500 Ökken so finde.
      Nee- sowas sollte um 300€ kosten-
      Fehlteile, einige nicht originale Teile verbaut- Lack ist auf den Bildern schlecht zu erkennen. Gabel scheint getauscht worden zu sein.
      Motor ist auf jedenfall einer mit Verbundzylinder- außen Alu, innen Guß- nicht so toll. Aber da gibt's für wenig Geld abhilfe... die alten Vollaluzylinder mit Hartchrom waren besser.
      Der Rest scheint brauchbar- für etwas Geld gibt's Tuningteile für so einen Ofen, und dann: KKRs jagen.. :D
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Simson für 500 Euro ist schwierig aber möglich. Eine kaufen die läuft aber optisch nicht so toll ist wäre da die Lösung. Leider ist es oft anders rum. 120 Euro investieren die Verkäufer in neue Blechteile und dann wird die Möhre als top restauriert für 1600 Euro bei Ebay vertickt und läuft wie ein Sack Nüsse. Diese Leute landen dann bei mir und sind dann ganz erschüttert wenn ich ihnen sage das sie den sprichwörtlichen Blender gekauft haben *lach*
      Mfg Kreidlerheizer

      Kreidlerheizers Corner jetzt Neu Abholshop für Simson Ersatzteile. Preiswert, persönlich, gut :D

      Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann zerlegt, sieht es wenigstens spektakulär aus.

      Lude-Zuhaelter schrieb:

      Nee- sowas sollte um 300€ kosten-
      Fehlteile, einige nicht originale Teile verbaut- Lack ist auf den Bildern schlecht zu erkennen. Gabel scheint getauscht worden zu sein.
      Motor ist auf jedenfall einer mit Verbundzylinder- außen Alu, innen Guß- nicht so toll. Aber da gibt's für wenig Geld abhilfe... die alten Vollaluzylinder mit Hartchrom waren besser.
      Der Rest scheint brauchbar- für etwas Geld gibt's Tuningteile für so einen Ofen, und dann: KKRs jagen.. :D


      Also laut Verkäufer ist die Gabel original. Würde mit dem Preis auf 400€ runter gehen. Was müsste ich rechnen für die originalen Trittbetter und dem Deckel veranschlagen?