Puch Cup Moped 2014

      Hallo

      Jeb ist einer welcher durch deine Hände ging, Lude.
      Kolben Barikit mit Beschichtung.


      Auspuff stimmt ist noch nicht Optimal, da es derzeit der SX50 ist.Gegenkonus mit 15cm ist wohl zu kurz, Volumen auch nicht ganz Opti.
      Soll aber bald nen SX65er Auspuff zum umschweißen bekommen.

      Max Drehzahl wurde aufn Video eh nicht erreich. Wurde Human gefahren...

      Gruß
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Also- im 2ten Teil fährt er unterhalb der Reso und dreht dann aus- Ich würde sagen, dass dein Drehzahlband zu klein und die Enddrehzahl unter Last mindestens 1000 RPM zu klein ist. Damit wäre der Ganganschluß ebenfalls deutlich besser- Ich hatte letztes Jahr mal eine Ranger mit dem F50-3m Motor gemacht: Auspuff ein Metrakit Puch Condor, 19er Dello und PVL 3°. Athena Schlitz bearbeitet, Kopf bearbeitet, Kolben im Hemd angepasst- der fährt mit seinem 3gg-Moped Kreise um dich...
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      ja also ich find auch das die doch ganz ordentlich geht. mim auspuff versteh ich nicht so ganz warum du sowas fährst. der passt von der form nicht zum moped und es gibt wohl auch bessere für ein schaltmoped. lieber weng druck aus der mitte und n auspuff den man überdrehen kann, der obenrum nicht zu macht.

      der yasuni c16 oder gianelli für die dt50 kann das ganz gut wie ich finde.


      optisch find ich se mittlerweile aber auch recht hübsch.

      wann ist das erste rennen? erst da zeigt sich wirklich was das moped kann.
      Geschwindigkeit gibt Sicherheit!
      Hallo

      Ja die "Erfahrung" mit Auspuffanlagen fehlen mir noch. Ich will auch nicht Auspuffanlagen für 150Euro Kaufen und dan Zerflexen.
      Für nen Eigenbau fehlt mir das "Wissen" und ein Prüfstand. Da brauch ich nicht anfangen. Und ne Wälzmaschine zum Blech Rollen.

      Daher: Ich such immer günstige Anlagen zum Testen und zum Umschweißen. Soll jedoch bald ne SX65 bekommen.

      Alles mit der Ruhe;) Hinterrad muss auch erst gemacht werden. Das ganze passiert ja auch in der Freizeit.:)
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hallo

      Ist mir durchaus bewusst. Daher ist das Thema Auspuff weiter Aktuell, und werde daran Arbeiten.




      Ihr baut und Verbessert ja auch jedes Jahr. Das gleiche ist bei mir auch. Oft kommts mir so vor: Wir habens so gemacht und alles andere ist Falsch. Wie lange seit ihr mit SX 50 -SX65 gefahren, glaub war letztes Jahr sogar noch dran bei euch?
      Klar gibts immer was besseres.

      Und von mir aus fahren andere Kreise um mich- soll so sein. Hab ja nie behauptet das diese Motorleistung das Maximum wäre.


      Seit wie Lang bastle ich an mein Rennmofa-wie lange ihr? Bin jetzt effektiv 2Rennen mit meiner Kiste mitgefahren. Ihr habt 20? Keine ahnung wie lange ihr das schon Macht.

      Habt ihr schon ne Auspuffanlage von Zündappreiter unter euren Motor gehabt?

      Gruß
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Wie vill schon Gelesen: Der derzeitige Auspuff KTM SX50 konnte ich aus EBAY ersteigern für 20Euro. -> Warum nicht Testen?
      Die anderen Auspuff Dinger was ich hatte warn schlechter.

      Und ich bekom eh bald wider was zu testen, auch wenns vill wider nicht das Non Plus Ultra sein wird. Soll so sein.


      DjTeam: weis schon ist nicht böse gemeint von dir, für Tipps bin ich auch offen keine Frage. Will ja das Ding auch so flott wie möglich bekommen. Aber zaubern kann ich auch noch nicht;) Und die Auspuffanlagen die mir genannt worden sind mögen alle Toll sein. Aber ob das dann das Non Plus Ultra ist? Kann mir wohl keiner von euch 100% Sagen.

      Ihr schaft ja auch Spitzen Leistungen- Respekt meinerseits. Aber berückssichtig ich bin erst effektiv 2Rennen gefahren;)

      DJTeam: hast sicher noch ausegemusterte Anlagen liegen? Könnt welche Brauchen;)

      Gruß
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „M50Freak“ ()

      Hi Norbert,

      wir fahren ja jetzt schon seit 2008 die Puchrennen hier in Österreich mit, und so gesehen wärst du ja eigentlich ein direkter Konkurent. Aber genau das macht´s interessant.
      Auch wir haben die ersten Jahre alles mögliche probiert (Fremdzylinder, Tuningzylinder usw.) und waren immer vor den Rennen der Meinung das wir damit alles gewinnen.
      Aber: Entweder es war langsamer wie die anderen oder halt schneller kaputt.
      Das hat dann 4 Jahre gedauert, bis sich dann 2012 auch mal Erfolge eingestellt haben.

      Ich will dir eigentlich nur helfen um nicht so lange zu brauchen wie wir.

      Warum denkst du fährt ein groß der (schnelleren) Teams SM-Zylinder und SX65 Auspuffe bzw Barikit Kolben. (Ja, den Tipp haben sie von mir)

      Das belebt die Konkurenz auf der Strecke, und macht auch mehr Spaß bei den Rennen.


      Natürlich werd ich nicht jeder Detail von meinen Motoren/Setup´s posten, das wäre
      a.) Zu einfach
      b.) Muß jeder selbst auch noch was forschen.


      Du mußt die Tipp´s nicht annehmen, und nein, es muß keiner so machen wie ich, es soll nur einen Denkanstoß liefern.

      mfg,
      christian
      Hallo


      Danke;) die Tipps nehme ich Dankend an. Wie bereits geschrieben sollte ich bald eine SX65 Anlage bekommen. Solte dan doch besser auf den Schalt-Motor passen.
      Es war ja schon eine Deutliche Leistungssteigerrung mit dem SX50.


      Schade, wegen den Details;) Wobei man sowiso nie alles Ident hinbekommen wird.

      Gruß
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Also- mich würde schon interessieren, wie sich ein SM-Zylinder zu meinem Athena schlägt- das so mal am Rande. Rennmotoren kosten immer Geld- das haben alle, die Rennen fahren, wohl mitbekommen. Da hier die SM-Zylinder leider nicht auf Bäumen wachsen, sondern eher in Gold aufgewogen werden, eine Gußbuchse haben (die mir nicht gefällt) und ein eher mäßiges Layout haben- joa, da beschäftige ich mit eben mit dem Athena. Sicherlich kann ich Norbert mal einen alten zum Testen geben- allerdings sollte sowas dann mit nem vernünftigen Auspuff und Vergaser betrieben werden. Bei Zapp / Sachs haben die Parmakits für Felix seinen Auspuff genau die richtigen Layouts- deswegen funktioniert das wie verrückt. Bei Puch- tja-- also beim C16 für Piaggion (der eigentlich zu kurz ist) offenbart der Puchmotor SOFORT, was in ihm steckt- zwar mit nem Riesenloch, aber eben der maximalen Leistung, die bei dem verbauten Zylinder möglich ist. Der C16 Mina ist deutlich länger, und in der Spitzenleistung erheblich schlapper. Der R1200 läuft eigentlich aus der Schachtel sehr gut- beim bunten 123 oftmals auch um 100€ zu bekommen. einfach dranhängen- wenn er nix taugt wieder weg damit- so damals meine Devise.Habe ihn aber immer noch- und ich weiß warum... :D
      Rausgefummelt hab ich das ohne Prüfstand- allerdings habe ich durch gute Kontakte auch da die Möglichkeit, mal zu testen- wie sich herrausstellte, lag mein normales Setup etwa 0,5 KW /Rad schlechter als beim Prüfstandinhaber. Dann mindesten 20 sachen probiert- das erste Setup war einfach noch am besten. Joa- dann mal meinen Zylinder gegen einen mit SZ für ein Schaltmopped getauscht- uiuiui, 7,3 KW / Rad bei moderaten 12500 Rpm, Überdrehbereich dann fast 1000 RPM. Da sah die Welt nochmal ganz anders aus... ist aber auf dem E50 nur schwer fahrbar- leider. Aber: auch gute 6KW / Rad reichen, um zu gewinnen. Der Drehmomentverlauf ist einfach besser, und für den Nicht-Profi ist damit einfach besser umzugehen- und zusätzlich halten die Klamotten auch besser und länger.
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hallo

      Lude: C16 oder R1200 nach was soll ich die Augen offen halten, oder doch mal den von Zündappreiter. Wobei das ist zum Testen und zum zerflexen viel Geld^^
      Nach deiner Aussage wäre da R1200 wohl die bessere Wahl?

      Ich hät noch nen Leovince Handmade liegen. Könnt man ja zum testn auch mal rauffrimmeln.

      Vergaser hab ich nen Dellorto PHBL 24 AD

      Ist beeindruckent welche Radleistungen mit solchen Dingern erziehlt werden. :thumbsup:

      Aber wie heist so schön: In da Ruhe liegt die Kraft;)

      Gruß
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Hi,

      Hier mal tagesaktuell ein SuperMaxi-Diagramm auf nem P4 gemessen.
      -> Drehmomentwert der roten Kurve passt nicht, rest schon.

      2x war dann wirklich heiß, da ohne gebläse.

      mfg
      christian
      Bilder
      • 1_diagramm_170514.jpg

        142,11 kB, 605×807, 188 mal angesehen