Schweizer Crosspuch

      Schweizer Crosspuch

      Tach schön

      Möchte euch hier mein Crosspuch vorstellen.
      Das ist mitlerweilen das 3. Fahrwerk und der 2. Motor

      Die Grundlage bietet ein Puch Maxi S Rahmen
      - Derbi Gabel USD
      - verstärkter Rahmen
      - Eigenbau Schwinge

      Motor
      - E50 Italkit
      - 21 phbg Vergaser Dellorto
      - DMP Kurbelwelle mit enfertem Plastickeinsatz
      - Ktm SX 50 Kupplung
      - Theo Vince
      - PVL

      momentan kämpfe ich stark mit der Kupplungseinstellung, da diese nicht ganz so will wie ich.
      zuwenig schlupf etc

      Hier Bilder vom Kompletten aufbau im Picasa Album
      picasaweb.google.com/104395813…0ByLM#5710597341139753346

      Ich lasse mal noch ein Paar Bilder sprechen

      Hier nach dem Training, mitlerweilen ein andere Lenker verbaut.



      nach Schongau (Rennen)


      Training auf einem Stopelfeld



      Wäre cool wenn ihr eure Meinungen und Verbesserungsvorschläge niederschreibt :thumbsup:

      Gruss aus der Schweiz


      PS: Muss ev verschoben werden in das Rennszene Forum, sorry
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Ich finde, die Schwinge ist zu kurz- fährt sich dann nicht etwas nervös? Wir haben die extra verlängert...
      Naja, und 74ccm ist was für Pussis- wahre Helden fahren Mofarahmen, Mofamotorblöcke und 50ccm!
      Vegetarier kommt ursprünglich aus dem indianischen Sprachgebrauch, und bedeutet "...zu blöd zum jagen oder fischen..."

      Simon1701 schrieb:

      die puch gefällt mir recht gut ,

      aber ne frage welches schongau meinst du , aber nicht in bayern oder?

      Danke.
      Nein ich rede vom Schongau in der Schweiz

      Lude-Zuhaelter schrieb:


      Ich finde, die Schwinge ist zu kurz- fährt sich dann nicht etwas nervös? Wir haben die extra verlängert...
      Naja, und 74ccm ist was für Pussis- wahre Helden fahren Mofarahmen, Mofamotorblöcke und 50ccm!

      Ja sie ist schon relativ kurz, möchte mir mal noch ne längere bauen.
      Mofamotorblock ist es, 50ccm aber nicht.
      Aber interessant ist aus 50ccm rauszuhohlen was andere aus 74ccm geportet hohlen.
      Es gibt ja dazu diverse Projekte.

      Gruss
      Sali sali...



      Am 1. August, schweizer Nationalfeiertag war ich trainieren ^^



      Anfänglich lief es ganz gut,

      konnte einem anderem Mofacrossfahrer gut davon ziehen, aber offen gesagt

      ich hatte auch 10ccm mehr und einen andere Motor.

      Kupplung arbeitet nicht schlecht, ich merkte wie der Schlupf langsam tiefer kam.

      So Fuhr ich dann ca 20 Min.

      Ich

      merkte dass das Schutzblech lose wurde, ich ging ab der Strecke und

      demontiere es einfach und unkompliziert mit einem schnellen Riss daran.



      Zurück auf der Strecke gab ich nochmals alles, ich wollte schauen wie der Motor unter Hitze funktioniert .

      Der Motor war dort schon zünftig heiss.



      Ich fuhr raus wollte anderes Öl probieren und kurz pausieren.

      Dies tat ich.

      Mit dem neuen Öl auf dem Weg zu Strecke merkte ich schon das es nicht das richtige ist, ich fuhr trozdem 1-2 Runden.

      Ging dann raus.

      Erneuter Ölwechsel.

      Diesmal war es noch Schlechter.

      Ich probierte ein Spez Öl vom Kollegen.

      Bei mir war es nicht so der bringer.

      Ich fuhr wieder 2-3 Runden





      Plötzlich funktionierte überhaupt nichts mehr.

      Der Motor schoss aus dem Auspuff das es nicht mehr ertragbar war.

      Auspuff wurde zimlich dunkel.



      Ich suchte so schnell es ging den Strecken Ausgang...

      Nahm die Zündkerze raus kontrollierte sie, ersetzte sie sicherheitshalber durche eine andere.

      Auch die PVL wurde kontrolliert. auf Kabelbruch oder anderes

      Dann lies ich wieder Öl rein welches sich schon bewährt hat.



      Ich dachte, ja hopp los nochmals alles geben.

      Denkste...



      Motor schoss immernoch.

      Als ich untwegs wahr merkte ich plötzlich das der Satel so lose war.

      Leider musste ich feststellen, er ist kaputt.

      Naja das war dann der Anschiss vom Tag.

      Ich fuhr zurück an den Platz.

      Stellte das Mofa in den Anhänger und wir gingen nach Hause.



      Hier ein Vorher nacher Bild



      Vorher



      Nachher











      Gab trozdem noch ein paar Bilder vom Fahren in den ersten paar runden.



      Bilder vom fahren, sorry eher schlechte Qualität wurde mit dem Handy gemacht.















      Gruss