E30 325i Neuaufbau

      Auf Treffen, freie Driftevents, und ab und an mal sonntags.

      Hab jetzt auch 2 Adressen die mir alles eintragen könnten.

      Mal Motor zerlegt und auch nach den Nocken geschaut -> sehen aus wie neu :thumbsup:




      Nächstes WE dann mal an den Motorständer und die Lagerschalen betrachten. Und anfangen mit Teile lackieren und polieren.





      ich warte nur auf Geld damit ich Stoßaufladungskrümmer, Borg Warner S300SX, Einspritzventile 800-1000cc, Aluansaugbrücke mit 80mm Drosselklappe und 600x300x76er Ladeluftkühler bestellen kann.

      Steuergerät kommt eine Megasquirt 2 und eine Tilton 2 Scheibenkupplung. Getriebe wird eines vom E39 530d adaptiert. Die sind billig und sehr robust.


      Wer sich bissl auskennt weiß was mit diesen Zutaten alles möglich ist :love:

      Achja kommt natürlich alles nach und nach, es sei denn jemand von euch will mir Geld leihen/schenken :D
      Nicht das hier jeder denkt es passiert nixmehr ;) Erstes Technikerschuljahr vorbei, in den Sommerferien endlich angefangen am E30 :thumright:


      Hab jetzt Innen alle scheiss Bitumenmatten rausgerissen, die schlimmste Arbeit die ich je hatte... :evil: hat ewig aufgehalten und war richtig anstrengend, aber hab ich mir ja selbst eingebrockt :roll: hatte die scheisse ja selber reingeklebt :laughing:

      warn auch "nur" 40kg bitumen :shock:

      Rohr besorgt für die Zelle, wird nun richtig auf Drifterstyle umgebaut, sind meine Wurzeln und ich brauch endlich wieder was gescheites zum Querfahren.

      Dann haben wir Hauptbügel und die A-SäulenStreben gebogen, war bisschen Tricky aber habens hingebracht :cool:









      Dann noch überall die Karosseriedichtmasse weggeschruppt, Aufliegeflächen verstärkt und alles reingepunktet.











      dann hab ich mal weiter gemacht an der Zelle, die Hinterachsaufnahmen an die Zelle angebunden. Differentialverschraubung wird auch an die Zelle angebunden.







      Hier mal ein Beispiel wie das ganze dann noch wird. Zelle soll richtig extrem werden, wird das Vorzeigeobjekt da wir ja jetzt Überrollbügel und Käfige anbieten ;) also seid gespannt







      Alles nur gepunktet, Kumpel schweisst die Woche alles durch, dann kann ich auch weiter machen mit den restlichen Streben.

      Zelle hat knapp 40m Rohr. :laughing: :finger:



      Dann mal ein Getriebe-Adapterkit mit passender Kupplung besorgt und das dazu passende E36 M3 5Gang Getriebe. Ist eine Quartermaster 2 Scheiben Kupplung bis 800NM, sollte fürs erste reichen.





      Schön viel Schwung"masse" :sleepy: :D 2kg müssen reichen 8-)








      Hier der Abstandsausgleich und Pilotlageradapter.
      Das kann man nichtmal dazu zählen wegen dem kleinen Durchmesser ^^ und die Kupplung ist auch leichter als die originale. Also sehr wenig Schwungmasse, könnte interessant werden.








      Dann mal alles zusammengesteckt damit ich den Motor mit Getriebe mal probehängen konnte.









      Dann mal alles grob reingehängt, muss sagen das passt super ! Hätte nicht gedacht das es so gut passt :)

      Schalthebelposition passt und Ölwanne muss ich auch nix umschweissen.

      Werd ihn die Tage noch genauer ausrichten und dann Motorhalter und Getriebehalter bauen.











      Endlich eine Stahlölwanne die schön Flach ist :biglove: :biglove: damit geht es nun auch nochma tiefer als letztes Jahr :thumright: Mit der Aluwanne und 3cm Bodenfreiheit hatte ich wirklich viel Glück gehabt und konnte einfach nicht tiefer...







      Achja die Felgen fürn E30 hab ich auch schon besorgt :biglove: :biglove: :biglove: :biglove: :biglove:

      SSR MESH in 9,5 und 11J x 17"

      sind alte japanische Rennsportfelgen, design ähnlich den bbs e50 jedoch noch vieeeeeeeeeeel seltener.

      Kenne weltweit in 5x120 und 17" nur 2 sätze und einer gehört nun mir :D











      so datt wars erstma, demnächst gibts wieder Neuigkeiten :P