Motorüberholung, Rep von Kurbwellwelle, Kickstarterwellen und co;)

      Motorüberholung, Rep von Kurbwellwelle, Kickstarterwellen und co;)

      Abend Leute

      Ich wollte euch mal ein Paar Arbeiten meinerseits hier zeigen.

      Ich überhole Hobby Mäßig Puch Motörchen (am liebsten die 4Gang Motoren;) ), samt kleines Tuning.

      Hier mal ein kleiner Ausschnitt von meinen "Arbeiten"

      Alte Lager auspressen
      Alte WDR ausbauen

      Neue Lager verbauen, Wellendrichtringe, KW auf Rundlauf prüfen, KW ein messen (bzw. die Lager) Getriebe ausdistanzieren.

      abload.de/thumb/dsc00603fpbd.jpg
      abload.de/thumb/dsc006045oh6.jpg
      abload.de/thumb/dsc00619pp8n.jpg

      Getriebe
      abload.de/thumb/dsc01033runm.jpg

      Auch leg ich manchmal etwas had an am Kolben.
      abload.de/img/dsc010816nzp.jpg



      Fertige Motoren

      1:m50freak.m5.funpic.de/Motor%20…tor%20fertig/DSC00651.JPG

      2:m50freak.m5.funpic.de/Chriss%2…/NSK%20LAGER/DSC00874.JPG

      3:abload.de/thumb/dsc00620roze.jpg
      abload.de/thumb/dsc00621xrbt.jpg
      abload.de/thumb/dsc00620roze.jpg

      4:abload.de/thumb/dsc01044m7eu.jpg
      abload.de/thumb/dsc01045o7jd.jpg

      5:abload.de/img/foto0185oup8.jpg (der mit der neuen Kickstarterwelle)

      und viele mehr;)





      Desweitern macht mir mein Bruder rep. aller Art für Wellen, KW und Co (ist Werkzeugbautechniker;) (daher lass ich ihm das lieber ...ich selbst bin Mechatroniker)

      Hier mal ne Verbogene Kickstarterwelle:
      abload.de/img/dsc010719n6u.jpg

      Hier wurde die Verbogene Welle zuerst abgeschnitten, danach eine neue Kreistasche in das Zahnrad gefräst und eine neue Welle verschweißt. Neue Aufnahme für den Kickstarter gefräst und die Seegeringnut erstellt. Fertig;)

      abload.de/img/dsc01090huol.jpg
      abload.de/img/dsc010894uk4.jpg

      (In meinem kleinen Mofaforum gibts weitere Bilder dazu)

      mofaforum.net/index.php?topic=887.msg9152#new

      Derzeit Tüfteln wir gerade dabei alte Puch Wellen zu überholen.

      Als erstes der gute alte Klassiker: gute Welle ohne Pleuel-Spiel aber die Nut für den Scheibenkeil fürs Schwungrad.

      abload.de/img/dsc012093jlh.jpg
      abload.de/img/dsc012108jjb.jpg

      Die Lösung ist:

      Laserschweißen, da hier nur eine Gezielte Hitzeeinwirkung entsteht und sich die Welle hierbei wohl nicht verziehen wird. Aber mal Testen.

      Wenn die Defekten Nuten Geschweißt sind, werden die Ansätze neu Abgedreht oder Geschliffen.

      Anschließend werden neue Nuten rein Erodiert.

      So wär die Ideal. Die Umsetzung dieser Aufgabe folgt in den Folgenden Monaten.

      Desweiteren noch eine gute alte Puch Welle wobei das Pleuel ein wenig Höhenspiel hat ^^

      abload.de/img/dsc01212yja0.jpg

      jo die wird noch ein neues Pleuel bekommen, natürlich selbst eingepresst;). Aber das hat auch noch seine Zeit;).

      Falls jemand ne verbogene Kickstarterwelle hat;) kann ich sowas natürlich immer gebrauchen auch defekte Kurbellwellen.

      mfg
      M50Freak
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Hallo

      Hab mir nochmasl die Mühe gemacht alle Bilder etwas zu gliedern:

      Hallo
      Schon mal sorry für Mehrfachpost aber das ganze hatte nicht Platz in einen Post;)


      Wolte hier mal meine Arbeiten vorstellen: -
      Die Motoren stammten alle von Puchs:

      Fangen wir mal klein an;)

      Mein M50 Motor: Was wurde gemacht: Umbau auf Nadellager KW, Monza Getriebe (mit Anlaufscheiben), Zylinder etwas angehoben. Aber hier erspare ich euch die ganzen bilder;) davon gibts genug ;)

      m50freak.m5.funpic.de/Motor%20…tor%20fertig/DSC00651.JPG

      Motor einer KTM COMET 500

      Der Besitzer hat den Motor zerlegt und wolte ihn neu Lagern. Da er dies dan doch nicht selbst machen wolte kam er mit dem Zeugs vorbei, nach einer Woche konnte er sich sein Motor wider abholen.






      Motor von Andre0855


      Puch fahren ist Nationalstolz leben!



      Motor von Chriss










      Motor von LFjohnni

      Kolbenfenster;)





      Höhergelgter Zylinder (Spacer...) Kanäle machen voll auf, mit Kolbenfenster Einlass komplet offen.


      Dieser MOTOR hatte ne verbogene Kickstarterwelle:

      abload.de/img/dsc010719n6u.jpg

      Darauf hin wurde diese auch neu geferitgt. bzw rep.



      So fast fertiger Motor ;)



      Motor Überholung E50

      Ausgangsmotor:

      Zerlegen:



      KW


      Neu Lagern:







      Alte Lager



      Probleme
      1: Innengewinde Ölablassschrauben abgedreht: Habe ich nun mit Kaltmetall gerichtet + Kupferring zum Abdichten. (Solte jedoch jetzt nicht X mal geöffnet werden)




      2: Druckplatte Kupplung: Bolzen ist defekt. Müste ein neuer her.





      Gehäuse wurde mit Hitzebeständigen Durchsichtigen Silikon abgedichtet. (bis 500Grad)




      So alles ist zusammen und dreht rund:

      ________

      Neuer Motor ;)

      Puch 4Gang mit Athena Membran. Neue Kurbelwelle, 12 Mitnehmerkupplung. Und Haufen Anpassungsarbeit;)

      Aber er ist TOP geworden:) Immer wider eine Freude einen (fast) fertig und neuen Motor in der Hand zu halten:)












      [img width=640 height=480]http://www.abload.de/img/dsc019046o3lg.jpg[/img]

      ______________
      So neuer Motor im Aufbau.:

      3Gang Handschaltmotor.
      Zylinder: Metrakit 50ccm, Wahlweise Athena Membran -> KW gehäuse angepasst.


      [url=http://www.abload.de/image.php?img=foto0015p332u.jpg]







      _________________

      Glasperlstrahlen:

      Vorher


      Nachher:


      _______________________

      Hallo

      So habe paar Zylinder auf vordermann gebracht.

      Alle Glasperlgestrahlt und durchgehont.
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!

      _____________


      Gehäuse:; kontrolle mit neuen Lager

      Neue Lager aufpressen und Teile im Gehäuse Platzieren:

      Kurz einmal drehen ob alles Rund läuft

      Zusammenbau





      ________________
      Absofort kan ich auch Zylinder mit Graugusbuchse honen, und auch auf Übermaßkolben abändern;)



      Honbild:
      abload.de/image.php?img=dsc019626gk44.jpg

      __________

      4Gang Puch 70ccm Athena Membran





      - 3Gang Kickstartermotor;)

      Die Ursache fürs Rasseln hab ich beim Motor auch gefunden -Defekte L17 Lager. Innenring rau;)



      Und es gibt neue Bilder aus der kleinen Werkstatt:)

      4Gang GME. Geschweißt und vorbearbeitet hats mir ein Kumpel. (Da ich nicht Alu Schweißen kann^^)












      Der Zylinder;) Einlass verschlossen, NA, Einlass umgeabreitet auf ÜS






      Vergaser 24PHBL.


      Fertiger GME Motor (ALU SCHWEIßen macht ein Kumpel)

      abload.de/image.php?img=sa400428cdik7.jpg

      Hallo

      Hier der Aufbau Doku eines Puch 4Gang mit Gilardoni 74ccm Membran Zylinder.
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Hier erstmals paar Bilder



      Beschreibung von Puchshop:

      Italkit / Gilardoni 74ccm (47mm) Aluminium, Nicasilbeschichtet
      Inklusive Kopf, Kolben, Membran, Ansaugstutzen und Dichtungen.
      Schneller geht's nicht. Sollte mit mindestens einem 21er Vergaser gefahren werden.
      Gehäuse muss ausgespindelt werden.
      Ab jetzt mit passenden Kopf zum Zylinder!!
      Auch für Monza / Cobra usw.


      So heute noch fürr paar Hunderter Ersatzteile bestellen und dan gehts los;)



      Teilelieferrung:)

      Hallo

      Heute angefangen den Motor zu zerlegen:)



      Gutes: Große Kupplung ist bereits verbaut / daher auch der Eckige Kupplungsdeckel. Jedoch ist der Federkorb gebrochen...aber das ist nicht so schlim.


      Morgen wird das Gehäuse angepasst:)




      74ccm Giardoni Zylinder aunf 4Gang Puch Motor - Scheiß hacken das ganze anzupassen ^^ und viel "fleisch" vom Gehäuse bleibt auch nicht. Aber sitzt wackelt und hat luft ^^ was will man mehr. Jetzt nur noch alles Glätten / Überströmer anpassen und alles mit neuteilen zusammenbauen - und ab ins Packet ^^

      Kleiner Rückschalg: Im Gus vom KW gehäuse war ein Lufteinschluss und somit ein kleines Löchle ...aber das wird verschlossen:) also auch kein großes Problem..



      Es wird noch alles geglättet:)



      Wird schon schöner ;)














      4Gang Gilardoni Fertisch:)






      Na was meint ihr?


      Derzeit baue ich für meine M50 einen 2ten Motor auf. Optisch wird er nicht zu unterscheiden sein zum Originalen. -Mehr Infos gibts dazu später.
      Desweitern wird gerade ein KTM 504 S Motor überholt. Und ein Weiterer 4Gang Motor ist gerade mit der Post zu mir Unterwegs.

      Auch wird noch der MV50S Motor überholt (restauriere gerade so ein Moped)

      Ich spiele mit den Gedanken die letzen 4Aufgezählten Motoren auf 57ccm zu machen. (ich lass noch ne Reperaturmöglich keit offen...) maximal sind 58ccm = 41mm Kolbendurchmesser und ich werd de die Zylinder auf 40,5mm machen.

      Gruß
      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Hier nochn Bild von meinen Rennmoped was gerade in Aufbau ist:





      ________


      Aktuelle Baustellen: gibts genug und Bilder folgen ^^

      Info: Zylinder: Wir fräsen die Zylinder auf einer CNC Fräse auf das neue Kolbenmaß und honen diese danach. Habe damit gute erfahrungen gemacht, auch der Zylinder vom Rennmoped ist so gemacht worden. Keine Probleme damit. Bei den Kolben verwende ich entweder originale ELKO /KÖNIG Kolben oder Barikit Kolben.

      Viele der Bilder Zeigen Motoren wärend der Bearbeitungen. Daher schauen manche ÜS noch zimlich grob aus auf den Bildern. Natürlich wird sowas alles noch geglättet.


      Derzeit liegen noch 3Gehäuse bei Schrauberkolegen die mir Material aufschweißen:

      E50 mit Gegossenen Membrankörper - Lasergeschweißt
      E50 mit Schraubbaren Membrankörper - Vespa 105ccm Zylinder (später mal 115ccm)
      4Gang Puch Drehschieber (Aufschweißen Zündseitig / und der ÜS)
      Warte hierbei auf die fertig geschweißen Gehäuse.


      Lager werden nur Markenlager (NSK verwendet) Simmerringe wurden bis Datum Viton Ringe verwendet, aufgrund der Problematik mit defekten Viton WDR wurden die Viton Ringe aus dem Shop genommen. Absofort werden Doppellippige Simmerringe verwendet.

      Hierzu habe ich noch einen netten Link von MC50 Schraubern: puch-mc50.at/news/schadhafte-simmerringe/index.html

      Kurbelwellen verwende ich ganz gerne die Top Racing Wellen für Standartmotoren.
      Beim Rennmotor habe ich eine Carenzi Welle verbaut.
      Oder wir pressen in Ori Kw Barikit Pleuel ein...



      Aktueller Motor für meine M50:
      Hallo

      So ich baue mir gerade einen 2ten Motor für meine M50Racing auf:)

      -Optisch wird der Motor nicht anders aussehen wie der Original, also man solls nicht erkennen können.

      Setup:

      Motorkomplet Überholung.
      -Top Racing KW neu
      -Monza Getriebe
      -Schaltwalze mit Stift statt der Kugel
      -Kupplung: 12Mitnehmer Monza Kupplung unterm Kleinen Korb. -Hab mir das gestern mal angesehen und nach Rücksprache mit Djteam war auch meine Vermuttungen richtig das das nur an 2-3 Stellen wirklich scheuert. Das kann man aber leicht bearbeiten das das Past.

      Zylinder: Werd ich mir nen alten verrosteten M50Zylinder nun besorgen (Kühlrippen und Gewinde ok) - Glasperlen, Ein und Auslass etwas in die breite ziehen, und auf 40,5mm ausspindeln und Honen. -Barikit Kolben natürlich.

      Kolben 40,50 / 22,50 + 3,50 / 52,5 / 12 X 31,50

      Zündanlage: ori 6V.

      Vergaser: 1/17/xxx Bing.

      Also Optisch wird der Motor vom Orimotor nicht unterscheidbar sein...aber die Innerreien ;)


      Ziel das ganze: Möchte im Sommer doch etwas mehr wider mit der M50R fahren aber mit dem jetztigen Motor ist sie mir einfach Bergauf etwas zu lahm. Möchte im Prinzip nur mehr Drehmoment und ne Geschwindikeit von ca 70km/h. So das das fahren noch mehr Spaß macht:)

      Zylinder bekommt da Lude ...der soll da mal ordenltich hand anlegen. Hab für das derzeit einfach zu wenig zeit bzw ist mir auchs werkzeug verreckt ^^


      Hier mal die Grundteile fürn neuen Motor.

      Zylinder, Gehäuse und ko hab ich schon neu gekauft



      ______

      So soeben nen neuen Motor gekauft. Ist das Letzte Model der 4Gang Reihe mit großen ÜS. Und der Zylinder ist ein 50er Metrakit. Mal gucken wie das zeugs beisammen ist...solte dan anfang jänner 2013 bei mir eintrutdeln




      Die Verwendung meiner Bilder für Verkaufszwecke oder KO ist verboten. -HATTE ICH SCHON ALLES !

      Hier nochmal was Aktuelles.
      Zylinder fräßen:


      Bei der fixierung wird nochwas geändert aber so passt das schon ganz gut.
      Ist eine Alu Platte mit Stahlgewindeeinsätze, Auf allen seiten Plangefräßt (somit kann man die Spannen wie man will bzw wie es möglich ist)

      Prinzip Stehbolzenabstand auf der Platte und Freistellung für die Zylinderbohrung.


      Zum Ausfräßen: Ausmessen der Zylinderbohrung, und danach wird aufs neue Maß gefräßt;) Kolbenspiel je nach verwendungszweck. Wir fahrn die meisten Motoren mit 3/100 - 5/100 Spiel.
      Danach noch gehont und gut is;)

      (der zylinder ist nur nachgehont, und nicht aufs nächste kolbenmaß, daher sieht man noch leichte reibspuren von alten klemmer)

      Honbild noch nicht ganz Optimal, aber erfüllt bis datum perfekt den ZWECK. HABE keine Probleme mit Reiber, Klemmer oder sonstige. Kolben schauen nach 2000km immer noch wie neu aus:) (auch beim Rennmoped welches über 10 000U/min bringt...)

      Für noch bessere Honoberflächen bin ich gerade mit verschiedenen System am Testen welche man Zuhause durchführen kann. Die Bohrung ist durchs CNC Fräsen aufs 1/100 rund...


      Weiter oben sind eh noch Bilder von anderen Zylinder...


      Hier noch mal kurz Bilder der Puch SV125 Motor (Motorrad wird gerade Restauriert)
      Motor beim Überprüfen und Reinigen...




      Puch fahren ist Nationalstolz leben!
      Werbung zur Finanzierung des Forums