Hondapp 126...the end?

      Hondapp 126...the end?

      jo,

      hab irgendwie langeweile und wollt mal zeigen, was ich so nebenbei noch mache. also, wer auch langeweile hat, kann sich den kram hier ja mal angucken.

      also, geplant is das ganze schon etwas länger, schnell geht so ein projekt bei mir eh nie, dafür meistens dann ohne probleme. also so ein 1 jahr planung und teile kaufen, is schon locker drin, wenn alles da is, geht das dann aber recht schnell...das puzzle von teilen hab ich dann in einer woche vor nem beschleunigungsrennen hier zusammengebastelt.

      also mal von anfang.

      am anfang war nen honda mtx80 motor, n mbx80 fahrgestell und n zündapp cs25 rahmen vorhanden.

      als aller erstes wurde vor 2 jahren dann n 57mm parmakit zylinder bei mopshop geordert





      dann gefräst


      sehr gute beschichtung :P


      bequemer platz schaffen, für nen kawasaki kx80 membranblock :D



      ü-strömer sz müssen höher


      motor neu gelagert und abgedichtet



      membranblockspacerparade, 2 spacer, um die die stehbolzenlöcher nicht versetzen zu müssen


      neues koppdesign mit o-ring


      alles beisammen


      und montiert


      kolben hat auch noch n loch bekommen


      edelstahl ansaugstutzen gefräst, dank tim^ey seiner powerfräser kein problem



      dann kam das fahrwerk dran. teflonbuchse und stahlbuchsen für die schwinge



      erste wig versuche. cs25 steuerrohr in mbx80 gabelbrücke


      honda mbx80 schwinge, gabel und felgen



      schweissorgie




      passt alles wunderbar, bis heute ist nix gerissen, und keinmal die kette abgelaufen



      fist run aufm prüfstand.



      mit tm34ss


      dabei zerflog mir auch ersmal n o-ring am kopf und danach kam noch n satter klemmer. dank verkehrtem polrad. das alles am abend vorm ersten rennen. zylinder und kolben mit schleifpapier wieder aufgefrischt und das ding läuft bis heute noch.

      das kam dann mit richtigem polrad raus


      fertig, ersmal


      am nächsten tag...frühjahr 2010 in hopen, im hohen norden.


      zusammen mit marschell und seinem drehzahlmonster


      dann kam für mich die erste kartbahn saison in dänemark.

      2 mopeds, werkzeug und campingsachen für ein wochenende passen da mal locker rein :D



      :D


      tja, hubraum ist durch nix zu ersetzen, ausser durch 2 takte weniger :D




      fahrerisches können durch leistung wettmachen, klappt halt doch manchmal


      so bin ich dann die saison lang auf diversen rennen in dänemark rumgefahren. ohne auch nur eine schraube am motor drehen zu müssen




      und zum schluss nochmal ein kleines, schlechtes video, wie das so abläuft auf der bahn in dk. bin 2 mal zu sehen



      für 2011 hab ich mir dann mal ein lederkombi und stiefel besorgt. da ich dann wohl mit der vespa im kreis fahren werden (hat halt mehr dampf :D und is wendiger) werd ich mich mal ans abstimmen der hondapp machen. ich hatte ja mal was mit 30ps gesagt, mal sehen :P

      achja, im moment verbaut am motor sind:
      57mm Parmakit Zylinder
      bearbeiteter Original Zylinderkopf
      KX80 Membranblock
      Mikuni TM35
      EBC Kupplungslamellen und Federn
      Honda RS125 Auspuff

      und wie immer, alles selber gemacht, gedreht, gefräst, geschweisst, geflucht...

      denn haut mal inne tasten, is schließlich n mofa projekt :D
      Werbung zur Finanzierung des Forums

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MrDeath“ ()

      Diese Motoren sind für sowas einfach spitze, genau wie die Leistung die du da rausgeholt hast. Vorallem mit der original Zündanlage von Honda, das is echt GUT. Mit meiner MB8 mit bearbeiteten Zylinder+Reso war ich auch schon paar mal auffer Kartbahn, aber nur hier in der Umgebung und ich muss echt sagen das macht richtig Spaß ,Bauartbedingt haben die eh schon enorm früh gutes Drehmoment und das ist für enge und langsame kurven genau das richtige,ich mag die Motoren da.

      Wie weit fährst du von dir aus nach Dänemark? In welchem Ort ist die abgebildete "hollywood" Kartbahn?

      Wie ist die Szene dadrüber gibt es da viel gleichgesinnte oder gar richtige Rennen mit umgebauten Kartbahnracern mit Klassenaufteilung? Hör ich nämlich hier zum ersten mal das die Dänen da so gut dabei sind.

      Gruß :)
      naja, mir sind die 18" räder der mbx zu groß für die kartbahn, 10" sind da schon wendiger, daher auch nächstes jahr mit vespa.

      da ich da von kollegen aus der automaikrollerszene heiss gemacht wurde, bin ich da auch nur auf solchen treffen anwesend. wie da so die schalterszene ist, weiss ich garnich. ich weiss nur, dass die dänen zur zündapp immer kreidler sagen, anscheinend da eher bekannt. n paar frisierte am6 und derbi kisten sind aber auch da, kannst an einer hand abzählen. is trotzdem lustig, die neuen high end dinger mit so nem alten haufen zu verblasen :D

      es gibt da aber ne rennserie in dk, die von deutschen organisiert wird. spass-aktion

      die dänische grenze is von mir aus 100km, die strecke mit dem hollywood zeichen ist in asserballe. nochmal 50km von der grenze entfernt. is auch das dichteste treffen. aber das weitest entfernte treffen in dk is immernoch dichter wie das dichteste in deutschland :P

      asserballe