esel-racing

      ein kleines wunder wirds sicherlich geben.... es steht nur nochnicht fest in welchem bezug ;)

      war jezt seit letzter woche jeden tag fürn paar stündchen am rennmofa drann,
      hab überwiegend rahmenarbeiten gemacht.
      die GT hat jezt nen komplett neuen heckrahmen bekommen + grundierung (gelackt wird erst wenn nixmehr zu schweißen ist)
      die gabel hab ich revidiert, andere federn, neue simmies, neues öl, neue faltenbalge....
      hab atm den ersatzmotor drinn hängen, morgen muss ich noch nen ass und den auspuff fürn austauschmotor bruzeln, dann is die geschichte soweit abgefertigt.

      so oder so muss ich noch machen; bowdenzüge verlegen, ne weitere verstrebung in den heckrahmen schweißen, spritzschutz hinten befestigen, verschiedene halterungen an den rahmen schweißen (z.B. für die zündspule),
      fett ins lenkkopflager pumpen....... äääähhmmm. jo, is also noch einiges zu tun.
      achja nicht zu vergessen der LC motor der noch zusammengesetzt werden will.
      aber der kommt erst drann wenn ich mit dem anderen scheiß fertig bin, am end steh ich noch ganz ohne motor da, das will ich nicht.

      nunja wird ne knappe geschichte, aber bis freitag sollte ich das schaffen.

      ABER, es müssen noch einige kleine wunder geschehen, das am samstag alles reibungslos abläuft.
      ein kleines wunder ist mir zumindest schon passiert, dazu aber am samstag mehr.
      ein ganz großes problem ist im moment noch das, dass ich ganz alleine da stehe, und weit und breit niemand in sicht der meinen ansprüchen gerecht wird.

      gruß,- emule
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      für die die nicht in steinbach waren habe ich es jezt endlich mal geschafft ein video zu machen bevor sie kaputt ging!

      wo ich die einfahrt hochfahre hab ich versucht nen wheely zu machen... ich kanns einfach nicht :birthday:

      [YOUTUBE]Wy4HF9NJZd0[/YOUTUBE]

      gruß emule

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „emule1989“ ()

      mach ich, aber diese woche ist noch jeden tag aufbauen für ein tuningtreffen bei uns... weis also nicht wann ich den motor aufmachen kann.

      was ich bis jezt aber so gesehen hab ist das ritzel rund und eine schraube aus dem motorblock gerissen... also wahrscheinlich ist der ziehkeil immernoch nicht richtig abgeschert^^

      gruß emule
      Bilder vom Rahmen/ Mofa nach dem Mofarennen des MCC Warndt:
      -ich glaub das is jezt ne chopper! :D
      Bilder
      • SN850069.jpg

        541,76 kB, 1.024×768, 495 mal angesehen
      • SN850070.jpg

        677,62 kB, 1.024×768, 479 mal angesehen
      • SN850071.jpg

        700,78 kB, 1.024×768, 437 mal angesehen
      • SN850072.jpg

        752,47 kB, 1.024×768, 464 mal angesehen
      • SN850073.jpg

        725,3 kB, 1.024×768, 483 mal angesehen
      sry wegen dem 4fach post
      vieleicht kann ja ein mod die letzten 3 beiträge zu einem machen.

      achja,... hat vieleicht noch einer nen GT Rahmen?? Denn der hier lässt sich nichtmehr retten.

      gruß emule
      Bilder
      • SN850079.jpg

        482,9 kB, 1.024×768, 338 mal angesehen
      • SN850080.jpg

        516,73 kB, 1.024×768, 337 mal angesehen
      • SN850081.jpg

        513,87 kB, 1.024×768, 341 mal angesehen
      • SN850082.jpg

        527,29 kB, 1.024×768, 339 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „emule1989“ ()

      die ist im ganzen fast 10cm tiefer.
      leider hab ich selbst keine bilder vom rennen bzw. von der strecke.
      ich hoffe da kommt noch was seitens des veranstallters
      sobald ich was finde, werd ich das natürlich hier kund tun.
      wenn ihr die bilder seht, versteht ihr auch wie materialfordernd die strecke war mit 5 sprüngen.
      irgendein team ist da auch mit helmkamera unterwegs gewesen... vieleicht fintet man das ja demnächst bei youtube oder der gleichen.

      gruß emule

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „emule1989“ ()

      So ähnlich sah mein GT Rahmen auch nach 77 Minuten in Werl aus.

      Wenn sowieso alles Brei ist, die perfekte Situation um auf KTM MS25/Bora umzusteigen. Stabiler, längere Schwinge bei gleichem Radstand, mehr Platz für Vergaser und Luftfilter. Dann machst Du Dir für den jetzigen Tank und Sitzbank Haltepunkte an den KTM-Rahmen und fertig ist die Stabilbaulaube. Dazu noch einen weiteren Oberzug um die Kräfte der Scheibenbremse abzufangen.

      Dann noch den besprochenen größeren Kühler und eine Abdeckung für die Wasserpumpe: fertig ist Dein Sieger für 2011.
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Original von Rookie
      So ähnlich sah mein GT Rahmen auch nach 77 Minuten in Werl aus.

      Wenn sowieso alles Brei ist, die perfekte Situation um auf KTM MS25/Bora umzusteigen. Stabiler, längere Schwinge bei gleichem Radstand, mehr Platz für Vergaser und Luftfilter. Dann machst Du Dir für den jetzigen Tank und Sitzbank Haltepunkte an den KTM-Rahmen und fertig ist die Stabilbaulaube. Dazu noch einen weiteren Oberzug um die Kräfte der Scheibenbremse abzufangen.

      Dann noch den besprochenen größeren Kühler und eine Abdeckung für die Wasserpumpe: fertig ist Dein Sieger für 2011.


      stimmt!
      den ktm rahmen hatte ich ganz vergessen. na hoffentlich finde ich da noch was...
      hat der ktm rahmen nicht nen 4-kant rahmen?
      die abdeckung für die pumpe habe ich schon ;) siehe bilder.

      gruß emule
      Ich stell mal KTM und GT ganz wertfrei nebeneinander:
      Bilder
      • IMG_5330.jpg

        138,05 kB, 1.024×768, 514 mal angesehen
      • IMG_5331.jpg

        130,65 kB, 1.024×768, 490 mal angesehen
      • IMG_5332.jpg

        109,4 kB, 1.024×768, 480 mal angesehen
      • IMG_5333.jpg

        86,6 kB, 1.024×768, 474 mal angesehen
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      hmm..
      naja meine airbox bekomm ich da zumindest nichtmehr unter
      aber ansonsten hast du ja da auch ordentlich verstärkt.
      so wie ich das sehe könnte ich da ganz schön schwierigkeiten beim aufbau bekommen.... (tank, sitzbank, heck)

      wie hast du den lenkkopf so umgearbeitet? das das noch alles gerade ist und passt?

      gruß emule
      Viel verstärkt hab ich gar nicht: am Lenkkopf die beiden Hülsen für die Kegelrollenlager, dabei den originalen Lenkkopf als Zentrierung in die Hülsen gedreht,
      und den kleinen zusätzlichen Oberzug auf dem Rahmen, als Tribut an die Kräfte, die durch die Scheibenbremse entstehen.

      Die Schwinge hat die Oberzüge nur bekommen um das Monofederbein anzulenken.
      Sieger haben einen Plan - Verlierer haben Ausreden
      Werbung zur Finanzierung des Forums