Steuerzeiten!!!

      Steuerzeiten!!!

      ich wollte fragen wie ich die Steuerzeiten bei meiner Puch verändern soll!

      Setup:
      -70er membran von athena
      -15er Amal
      -Simonini alu
      -Übersetzung so das ich 80km/h schaffe

      Daten vom Zylinder:
      -Auslass: 170°
      -Überströmer: 130°
      -Vorauslass: 20°
      -Stützkanal: 115°
      -Einlass: 125°

      Danle schon mal im vorraus!
      Werbung zur Finanzierung des Forums
      Bist du dir sicher, dass du die Einlasssteuerzeit richtig gemessen hast?

      Die ist nämlich VIEL zu klein, gerade für einen Membraneinlass!

      Guck mal, ob du den Einlass noch weiter zum unteren Totpunkt ziehen kannst.. also Richtung Motorgehäuse... Sonst müsstest du evtl Kolbenfenster in den Kolben einarbeiten...

      Sonst ist der Zylinder ganz okay.. die Überströmer haben vielleicht etwas hohe Steuerzeiten aber naja.. wieviel Gänge hast du? Automatik?

      Evtl könnte man nämlich noch den Auslass etwas höher ziehen, aber bei 1 oder 2 Gang, oder bei Automatik würde ich das nicht mehr machen!
      Dann wurde der Einlass bestimmt so gestaltet, damit da auch ein bisschen was von unten kommt... naja.. ich würde sehen, dass ich den Einlass ordentlich nach UT berabeite, und dann nochmal die Einlasssteuerzeit messen.. vielleicht reichts ja dann schon einigermaßen, was ich nicht glaube, sonst halt Kolbenfenster einarbeiten wenn möglich!

      Auslass so lassen, ist zwar scheiss Vorauslass aber noch mehr Auslass macht das Teil nicht grad fahrbarer für 1 Gang Motoren...
      Also das Problem ist:

      -Einlass ist bei UT komplett durchs Kolbenhemd verschlossen
      -Kolbenhemd verschließt bei seinem Zylinder @ OT die Hälfte vom Einlass

      ...würden wir nun das was bei OT in den Einlass ragt wegfräsen, dann wären das knapp unter 1cm weit, die man das Kolbenhemd da einbuchten müsste...

      Ich denke darunter leidet Stabilität des Kolbens, und durch die ungleiche Gewichtsverteilung wird er leichter kippen... :-/
      Gruß
      Daniel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr.Oetker“ ()