Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hab dir ne PN geschickt mit dem Link. Der schwarze Stopfen da wird das Getriebeöl rein gefüllt. Wenn die Kupplung hakt dann sind die Beläge schon in Mitleidenschaft gezogen. Die mögen kein Wasser und quellen auf. Die Wasserpumpe muss auf jeden Fall erst gemacht werden sonst haste gleich wieder Emulsion drinne. Deine Senda hat den EBS Motor drin, sah erst so aus wie der D50B0 aber der wurde erst ab 2006 verbaut.

  • Benutzer-Avatarbild

    Oweia, das ist ja ein D50B0 Motor Öl kommt da GH 75W90 rein. Getriebeöl wird links aufgefüllt, da ist eine schwarze oder rote Schraube aus Kunststoff zum aufdrehen. Bei dir musst du aber erstmal die Wasserpumpe neu abdichten da du Kühlwasser im Öl hast. Das ist bei dem Motor eine Schwachstelle da Wasser und Öl zusammen in einem Seitendeckel geführt werden. Solche Reparaturkits gibt es für ca. 40 Euro im Netz. Dabei kannst du dir gleich die Kupplung anschauen, die mag kein Wasser im Öl und die Be…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, schau dir mal den Stecker an mit dem das Zündschloss angesteckt ist. Denke das da mal einer dran war. Brauner Draht oder braun-weißter Draht muss an Masse gehen dann wird der Zündstrom gegen Masse geschaltet und der Motor geht aus. Wenn Mopeds so lange gestanden haben sind meistens die Simmeringe platt. Teste mal ob du überhaupt einen Unterdruck im Kurbelgehäuse hast beim antreten. Daumen an den Ansaugstutzen halten und kicken dann merkt man das deutlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich muss am Samstag erstmal schöne Bilder machen, hab garnix schönes. Aber ich mach welche, versprochen

  • Benutzer-Avatarbild

    Sind alle in Corona Schockstarre. Ich poste nachher mal ein paar Bilder von meiner Renn Simson

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, die Markierungen müssen passen. Das was du machst ist sehr gefährlich. Wenn der Kolben auf die Ventile knallt ist alles im Eimer. Du hast einige neue und auch aufbereitete Teile, da wird der Fehler liegen. Das Rad auf der Kurbelwelle wird normal von einer Passfeder arretiert, das kann sich nicht verdrehen. Oder die Passfeder wurde vergessen. Kette kann sich gelängt haben oder den falschen Teilungswert haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bin zwar eher der Zweitakt Schrauber aber bei den Steuerzeiten beim Viertakter muss das schon genau passen. Schon ein Zahn verschiebung kann dazu führen das sich Kolben und Ventile unsaft begegnen. Ein Zahn Versatz kann dazu führen das sich das Ventil nicht ganz schließen kann weil der Kipphebel nicht ganz oben ist. Sind die Ventile auch neu gekommen bzw. der Kopf? Und zum Laufspiel, wenn das Handbuch 0,15 vorgibt, du aber 0,3mm rein bekommst haste zuviel Spiel. Kolben mal ohne Kolbenringe durch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ähm 0,3mm Laufspiel? Normal sind 0,03 bis 0,06 je nach Modell. Und du hast so wenig Kompression weil die Ventile wahrscheinlich nicht ganz zu gehen. Die Markierungen müssen 100% stimmen von Kurbelwelle->Nockenwelle. Wenn die Kette nicht mehr passt wird sie sich gelängt haben. Das kommt schon mal vor. Also den Zylinder würde ich reklamieren, das geht garnicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    oh nein..

    Kreidlerheizer {MMO} - - Off Topic

    Beitrag

    Wir hätten Andi noch abwerben sollen. Was meint er eigentlich dazu?

  • Benutzer-Avatarbild

    Leo-Vince für Simson

    Kreidlerheizer {MMO} - - Angebote

    Beitrag

    Wieviel?