Kurbelwelle von Rito

      Kurbelwelle von Rito

      Servus

      da mir mal wieder meine Kurbelwelle abgeraucht ist :grr: brauch ich mal schnell Ersatz.

      Die Topracing Dinger taugen ja nix und sind von Jasil, das hab ich schon aus anderen Beiträgen rauslesen können.

      Hab aber auch noch Wellen von Rito gefunden. Gehören die auch zu Jasil und sind somit genau so ein Mist oder taugen die was?

      Topracing hat ja auch Probleme mit der Härte, sind ja nicht so gleichmäßig hart, bzw. wenn man eine ganz schlechte erwischt ist die Frage ob sie überhaupt gehärtet sind.


      Also noch mal meine Frage.
      Wer hat Erfahrungen mit Rito Wellen? Sind die zu empfehlen oder nicht?
      Original von mofa-rabbit
      ori mit honda pleul is im mom wahrscheinlich die beste lösung
      die wiebusch wellen sind meines wissens nach rito und rito ist wie gesagt auch tauglich



      überhaupt schonma ne wiebusch welle gesehen?
      Bilder
      • 1-422c61277143855ce094a153d4af2fc6.jpg

        43,22 kB, 600×450, 1.265 mal angesehen
      • 1-d7afe06f5afb06e52127632b608d9fd5.jpg

        54,43 kB, 600×450, 1.188 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Lump“ ()

      Original von virus-commander
      Rito ist genau so Schrott wie Jasil vielleicht minimal besser. Hab schon zwei nach etwa 5Std Rennbetrieb getauscht. Pleuelauge und Lager waren in beiden Fällen ausgeglüht, seit ich meine Wellen von DJB umbauen lassen habe ist ruhe. Alles andere ist rausgeschmissenes Geld.


      so isses....
      KELL - Ich war dabei.................................................Steinbach - Ich war dabei


      2007 - Zuschauer.......................................................2010 - 8ter 80ccm/15ter Gesamt
      2008 - 33ter
      2009 - 12ter
      2010 - 52ter
      2011 - ?
      Original von Lump
      Original von mofa-rabbit
      ori mit honda pleul is im mom wahrscheinlich die beste lösung
      die wiebusch wellen sind meines wissens nach rito und rito ist wie gesagt auch tauglich



      überhaupt schonma ne wiebusch welle gesehen?



      wow erkennt man viel könnte genauso gut ne rito sein
      was sind das dann für wellen?
      :thumbup:
      naja..ob du dir nu ne rito holst oder den umbau machen läßt--das kommt sich ja gleich...
      KELL - Ich war dabei.................................................Steinbach - Ich war dabei


      2007 - Zuschauer.......................................................2010 - 8ter 80ccm/15ter Gesamt
      2008 - 33ter
      2009 - 12ter
      2010 - 52ter
      2011 - ?
      Ja werde sie wahrscheinlich schon umbauen lassen.
      ich bräucht halt nur mal eine basis. Wollte ja wenn möglich schon auf Vollwange gehen.

      Hatte mir eine KS 50 Welle gemacht, nur irgendwas ist da schief gelaufen, die hats halt auch am Pleuellager nach kurzer Zeit wieder zerlegt und alles zerrissen.

      Da ich keine Lust habe wieder die lange Welle zu kürzen und die Löcher zu versetzen such ich eine die schon soweit ok ist. Das Pleuel fliegt dann eh raus und kommt ein gutes rein.

      Und da Topracing nicht nur vom Pleuel her scheiße ist , sondern auch von dem gehärtetem, wollt ich halt nur mal wissen ob die Rito da auch so scheiße ist.


      Aber ich glaub ich muss mir die Arbeit wohl nochmal machen mit einer KS50 Welle?
      Hat jemand zufällig eine die von den Gewinden und den Lagersitzen noch unbearbeitet ist, und auch nicht an den Enden mit dem Hammer draufgeschlagen? Pleuel darf ruhig defekt sein, fliegt eh raus.
      Original von mofa-rabbit
      Original von Lump
      Original von mofa-rabbit
      ori mit honda pleul is im mom wahrscheinlich die beste lösung
      die wiebusch wellen sind meines wissens nach rito und rito ist wie gesagt auch tauglich



      überhaupt schonma ne wiebusch welle gesehen?



      wow erkennt man viel könnte genauso gut ne rito sein
      was sind das dann für wellen?


      nen blinder mit nem krückstock erkennt, dass das pleuel dünnner ist! und zwar viel dünner.... ist wahrscheinlich auch die schachstelle gewesen... wiebusch tut das untere lager selbst verpressen, ist garantiert kein rito und co! qualitativ echt super, bis auf dass das pleuel zu dünn war....
      Original von Lump
      Original von mofa-rabbit
      Original von Lump
      Original von mofa-rabbit
      ori mit honda pleul is im mom wahrscheinlich die beste lösung
      die wiebusch wellen sind meines wissens nach rito und rito ist wie gesagt auch tauglich



      überhaupt schonma ne wiebusch welle gesehen?



      wow erkennt man viel könnte genauso gut ne rito sein
      was sind das dann für wellen?


      nen blinder mit nem krückstock erkennt, dass das pleuel dünnner ist! und zwar viel dünner.... ist wahrscheinlich auch die schachstelle gewesen... wiebusch tut das untere lager selbst verpressen, ist garantiert kein rito und co! qualitativ echt super, bis auf dass das pleuel zu dünn war....


      is euch nich bei der wiebuschwelle das pleul 2x abgerissen? :blasen:

      scheint ja ne super welle zu sein :hehe:

      naja ich fahr im 110er noch ne überholte ori welle der motor hat aber bis jetzt maximal 1,5h gelaufen,komme im moment zeitlich einfach nicht dazu...

      mE nach isses aber mehr die Drehzahlen statt die Leistung,die den Wellen zuschaffen macht?

      Die Karren vom Virus und auch die womit der Lump rumgurkt sind ja relativ ausgereitzte 50er,mit wohl recht extremen drehzahlen!

      Bei uns sind überwiegend 70cc unterwegs hier hört man selten von KW schäden,viele fahren sogar die TR ohne Probleme...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „gamma“ ()

      Die Karren vom Virus und auch die womit der Lump rumgurkt sind ja relativ ausgereitzte 50er,mit wohl recht extremen drehzahlen!


      Falsch, die Wellen hab ich zu der Zeit auf einem leicht gepimpten 50er Athena gefahren. Leistung und Drehzahlen waren nicht sehr hoch, wie gesagt ich kann von den Nachbauten nur abraten. Was die Wiebusch angeht, ich denke das dort wohl nur das Pleuel getauscht wird. Der Rest wird wohl auch Rito oder Jasil sein ,ich kann mir nämlich nicht vorstellen das irgendein KW Hersteller in solch geringen Stückzahlen für einen Kleinhändler Produziert. Zumal ich schon mal iwo ne Wiebusch mit abgerissenem Stumpf gesehen habe. Bei Jasil gab es das ja schon öfter, von daher könnte da wohl ein Zusammenhang bestehen!?
      @ Lump


      du hast vergessen zu erwähnen das Herr Wiebusch dir gesagt hatt das die Wellen für STRAßENRENNEN und nicht für Ackerrennen sind.

      Er hatt keine Garantie drauf gegeben das das hält mit dem schmalen Pleul.. und deswegen sollte auch keiner negativ drüber herziehen das sind top Dinger!.

      Es kommt eben auf das Einsatzgebiet an und die Wellen sind eben nicht dafür gedacht aufm Acker zergurkt zu werden :blasen: